Abo
  • Services:

Symantec will angeblich Veritas kaufen

New York Times: Übernahmepreis soll bei 13 Milliarden US-Dollar liegen

Symantec will einem Bericht der New York Times zufolge den Backup-Spezialisten Veritas übernehmen. Der Kaufpreis soll bei rund 13 Milliarden US-Dollar liegen, meldet das Blatt unter Berufung auf an den Verhandlungen beteiligte Manager.

Artikel veröffentlicht am ,

Noch in dieser Woche könnten die seit über einem Monat laufenden Verhandlungen zum Abschluss kommen, heißt es im Bericht der New York Times. Noch sei es aber möglich, dass die Verhandlungen ohne Ergebnis abgebrochen werden.

Stellenmarkt
  1. WESTPRESS GmbH & Co. KG, Hamm
  2. Arte G.E.I.E., Straßburg (Frankreich)

Das 1989 gegründete Unternehmen Veritas ist derzeit Marktführer bei Backup-, Storage- und Archivierungs-Software. Nach diversen Übernahmen erzielte Veritas im letzten Jahr einen Umsatz von rund 1,75 Milliarden US-Dollar und beschäftigt 6.700 Mitarbeiter.

Symantec hatte zuletzt die Unternehmen Brightmail, ON Technology, SafeWeb und @stake zugekauft.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 54,99€
  2. 59,99€
  3. 99,00€
  4. (aktuell u. a. AMD Ryzen 7 2700 + The Division 2 219,90€)

Heinz 14. Dez 2004

Mir persönlich gefällt die HP Lösung besser... Der grösste Vorteil der HP Software ist...

Siciliano 14. Dez 2004

Ouh! Wir sind auch auf diesem Weg und darum interessiert mich deine Meinung sehr. Seit...

Heinz 14. Dez 2004

Zum Glück sind wir in der Firma im Backup Bereich von Vertitas Backupexec auf den HP...

derAndere 14. Dez 2004

Fehler in Symantecs LiveUpdate gewährt System-Zugriff http://www.heise.de/newsticker...

derAndere 14. Dez 2004

Tja, ein Glueck das ich von denen nichts mehr brauche :) Gottseidank macht Symantec noch...


Folgen Sie uns
       


Dell XPS 13 (9380) - Test

Das aktuelle XPS 13 entspricht vom Gehäuse her dem Vorgänger, allerdings sitzt die Webcam nun oberhalb des Displays und vor dem matten Panel befindet sich keine spiegelnde Scheibe mehr. Zudem fallen CPU-Geschwindigkeit und Akkulaufzeit höher aus.

Dell XPS 13 (9380) - Test Video aufrufen
Flugzeugabsturz: Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb
Flugzeugabsturz
Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb

Wegen eines bekannten Softwarefehlers wird der Flugbetrieb für Boeings neustes Flugzeug fast weltweit eingestellt - Die letzte Ausnahme war: die USA. Der Umgang der amerikanischen Flugaufsichtsbehörde mit den Problemen des neuen Flugzeugs erscheint zweifelhaft.

  1. Boeing Rollout der neuen 777X in wenigen Tagen
  2. Boeing 747 Der Jumbo Jet wird 50 Jahre alt
  3. Lufttaxi Uber sucht eine weitere Stadt für Uber-Air-Test

Operation 13: Anonymous wird wieder aktiv
Operation 13
Anonymous wird wieder aktiv

Mehrere Jahre wirkte es, als sei das dezentrale Kollektiv Anonymous in Deutschland eingeschlafen. Doch es bewegt sich etwas, die Aktivisten machen gegen Artikel 13 mobil - auf der Straße wie im Internet.
Von Anna Biselli


    Zotac Geforce GTX 1660 Ti im Test: Gute 1440p-Karte für unter 300 Euro
    Zotac Geforce GTX 1660 Ti im Test
    Gute 1440p-Karte für unter 300 Euro

    Die Geforce GTX 1660 Ti von Zotac ist eine der günstigen Grafikkarten mit Nvidias Turing-Architektur, dennoch erhalten Käufer ein empfehlenswertes Modell: Der leise Pixelbeschleuniger rechnet praktisch so flott wie übertaktete Modelle, braucht aber weniger Energie.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Turing-Grafikkarten Nvidias Geforce 1660/1650 erscheint im März
    2. Grafikkarte Chip der Geforce GTX 1660 Ti ist überraschend groß
    3. Deep Learning Supersampling Nvidia will DLSS-Kantenglättung verbessern

      •  /