Abo
  • Services:

Aldi-Nord: Plasma-TV und GPS-Autoradio

Helles Display beim Plasma, bundesweites Kartenmaterial auf CD beim Radio

Aldi-Nord bringt ab dem 15. Dezember 2004 für begrenzte Zeit und in endlicher Stückzahl einen 42-Zoll-Plasma-Fernseher (106 cm Bilddiagonale) in einem Aluminiumgehäuse in seine Läden. Darüber hinaus wird ab dem gleichen Datum ein CD-Autoradio mit GPS-Navigationssystem angeboten.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Plasma-Fernseher hat nach Angaben des Discounters ein Kontrastverhältnis von 5.000:1 bei einer Helligkeit von 1.000 Candela pro Quadratmeter. Sein Bildschirm ist im 16:9-Format gehalten und bietet Anschlüsse für analoge und digitale Signalquellen. Die Pixel-Auflösung nannte Aldi nicht, Medion will diese Information aber nachreichen.

Inhalt:
  1. Aldi-Nord: Plasma-TV und GPS-Autoradio
  2. Aldi-Nord: Plasma-TV und GPS-Autoradio

Der analoge Doppel-Tuner des Plasma-Fernsehers bietet eine Bild-in-Bild-Funktion. Fernseh- und Videobild lassen sich bildschirmfüllend sowohl im 16:9- als auch im 4:3-Modus darstellen. In den Videotextspeicher des Tuners sollen 2.100 Seiten zwischengespeichert werden können.

Der Plasma-Fernseher bietet neben einem Antennenanschluss auch noch DVI, zwei Scart-Eingänge, Composite-Video-in (Cinch) sowie YUV (Cinch) und einen S-Video-in (Mini DIN). Bei den Audio-Anschlüssen gibt es Stereo auf Cinch-Buchsen sowie einen Line-Out-Anschluss. Das Gerät misst ohne den abnehmbaren Glas-Standfuß 1.041 x 637 x 114 mm und mit diesem 1.041 x 725 x 204 mm. Eine Wandmontage ist ebenfalls laut Herstellerangaben möglich. Das Gerät ist mit vier Lautsprechern ausgerüstet, die im Stereobetrieb arbeiten.

Mit 36 Monaten Hersteller-Garantie soll der Fernseher 1.649,- Euro kosten.

40-Zoll-Plasma-TV von Medion (Bild: Aldi)
40-Zoll-Plasma-TV von Medion (Bild: Aldi)
Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, Augsburg
  2. Walbusch Walter Busch GmbH & Co. KG, Solingen

Das im gleichen Zeitraum angebotene Medion-CD-Autoradio mit GPS-Navigationssystem empfängt UKW-, Mittel-, Lang- und Kurzwellensender und ist mit einem RDS/TMC-Tuner ausgestattet. Das Gerät bietet nach Herstellerangaben eine Sinusleistung von 4 x 22 Watt. Das Einzugs-CD-Laufwerk spielt nur Audio-CDs ab, diese aber auch von CD-R und CD-RW. Auf die Wiedergabe von MP3-, WMA- und Ogg-Vorbis-CDs muss verzichtet werden.

Sein 59 x 31 mm großes LC-Display dient nicht nur der Anzeige von Sendernamen und RDS-Informationen sowie zur Radiosteuerung, sondern auch zur Anzeige der Navigationshinweise und zur Routenplanung.

Aldi-Nord: Plasma-TV und GPS-Autoradio 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 11,99€
  2. 1,49€
  3. 399,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Peter Hoffmann 17. Mär 2009

Suche aktuelle Sofware für MD 41400. M.f.G. Peter Hoffmann!

Peter Hoffmann 15. Mär 2009

Brauche neue Navigationssoftware für MD 41400,Deutschland würde schon reichen. Lauft der...

Herbert Baaske 10. Jun 2008

.Habe MD41400 erworben, bitte um mitteilung wi im PLZ Bereich \08468 oder 96050 der...

sevosch 23. Mai 2008

Hallo ihr Beiden, ich brauche unbedingt auch neue Software (eig. nur Deutschland CD...

Thomas2008 13. Feb 2008

Hallo also Motorsteuerung sagt mir nix. Ich weiß das es an die Tachowelle mit...


Folgen Sie uns
       


Amazons Fire HD 10 Kids Edition - Hands on

Das Fire HD 10 Kids Edition ist das neue Kinder-Tablet von Amazon. Das Tablet entspricht dem normalen Fire HD 10 und wird mit speziellen Dreingaben ergänzt. So gibt es eine Gummiummantelung, um Stürze abzufangen. Außerdem gehört der Dienst Freetime Unlimited für ein Jahr ohne Aufpreis dazu. Das Fire HD 10 Kids Edition kostet 200 Euro. Falls das Tablet innerhalb von zwei Jahren nach dem Kauf kaputtgeht, wird es ausgetauscht.

Amazons Fire HD 10 Kids Edition - Hands on Video aufrufen
Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

    •  /