Abo
  • IT-Karriere:

Aldi-Nord: Plasma-TV und GPS-Autoradio

Helles Display beim Plasma, bundesweites Kartenmaterial auf CD beim Radio

Aldi-Nord bringt ab dem 15. Dezember 2004 für begrenzte Zeit und in endlicher Stückzahl einen 42-Zoll-Plasma-Fernseher (106 cm Bilddiagonale) in einem Aluminiumgehäuse in seine Läden. Darüber hinaus wird ab dem gleichen Datum ein CD-Autoradio mit GPS-Navigationssystem angeboten.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Plasma-Fernseher hat nach Angaben des Discounters ein Kontrastverhältnis von 5.000:1 bei einer Helligkeit von 1.000 Candela pro Quadratmeter. Sein Bildschirm ist im 16:9-Format gehalten und bietet Anschlüsse für analoge und digitale Signalquellen. Die Pixel-Auflösung nannte Aldi nicht, Medion will diese Information aber nachreichen.

Inhalt:
  1. Aldi-Nord: Plasma-TV und GPS-Autoradio
  2. Aldi-Nord: Plasma-TV und GPS-Autoradio

Der analoge Doppel-Tuner des Plasma-Fernsehers bietet eine Bild-in-Bild-Funktion. Fernseh- und Videobild lassen sich bildschirmfüllend sowohl im 16:9- als auch im 4:3-Modus darstellen. In den Videotextspeicher des Tuners sollen 2.100 Seiten zwischengespeichert werden können.

Der Plasma-Fernseher bietet neben einem Antennenanschluss auch noch DVI, zwei Scart-Eingänge, Composite-Video-in (Cinch) sowie YUV (Cinch) und einen S-Video-in (Mini DIN). Bei den Audio-Anschlüssen gibt es Stereo auf Cinch-Buchsen sowie einen Line-Out-Anschluss. Das Gerät misst ohne den abnehmbaren Glas-Standfuß 1.041 x 637 x 114 mm und mit diesem 1.041 x 725 x 204 mm. Eine Wandmontage ist ebenfalls laut Herstellerangaben möglich. Das Gerät ist mit vier Lautsprechern ausgerüstet, die im Stereobetrieb arbeiten.

Mit 36 Monaten Hersteller-Garantie soll der Fernseher 1.649,- Euro kosten.

40-Zoll-Plasma-TV von Medion (Bild: Aldi)
40-Zoll-Plasma-TV von Medion (Bild: Aldi)
Stellenmarkt
  1. HMS Technology Center Ravensburg GmbH, Ravensburg
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf

Das im gleichen Zeitraum angebotene Medion-CD-Autoradio mit GPS-Navigationssystem empfängt UKW-, Mittel-, Lang- und Kurzwellensender und ist mit einem RDS/TMC-Tuner ausgestattet. Das Gerät bietet nach Herstellerangaben eine Sinusleistung von 4 x 22 Watt. Das Einzugs-CD-Laufwerk spielt nur Audio-CDs ab, diese aber auch von CD-R und CD-RW. Auf die Wiedergabe von MP3-, WMA- und Ogg-Vorbis-CDs muss verzichtet werden.

Sein 59 x 31 mm großes LC-Display dient nicht nur der Anzeige von Sendernamen und RDS-Informationen sowie zur Radiosteuerung, sondern auch zur Anzeige der Navigationshinweise und zur Routenplanung.

Aldi-Nord: Plasma-TV und GPS-Autoradio 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 469,00€
  2. (u. a. Grafikkarten, Monitore, Mainboards)
  3. 245,90€ + Versand

Peter Hoffmann 17. Mär 2009

Suche aktuelle Sofware für MD 41400. M.f.G. Peter Hoffmann!

Peter Hoffmann 15. Mär 2009

Brauche neue Navigationssoftware für MD 41400,Deutschland würde schon reichen. Lauft der...

Herbert Baaske 10. Jun 2008

.Habe MD41400 erworben, bitte um mitteilung wi im PLZ Bereich \08468 oder 96050 der...

sevosch 23. Mai 2008

Hallo ihr Beiden, ich brauche unbedingt auch neue Software (eig. nur Deutschland CD...

Thomas2008 13. Feb 2008

Hallo also Motorsteuerung sagt mir nix. Ich weiß das es an die Tachowelle mit...


Folgen Sie uns
       


Mordhau Gameplay

Klirrende Klingen und packende Kämpfe mit bis zu 64 Spielern bietet das in einem mittelalterlichen Szenario angesiedelte Actionspiel Mordhau.

Mordhau Gameplay Video aufrufen
Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

e.Go Life: Ein Auto, das lächelt
e.Go Life
Ein Auto, das lächelt

Das Auto ist zwar klein, bringt aber sogar gestandene Rennfahrer ins Schwärmen: Das Aachener Unternehmen e.Go Mobile hat seine ersten Elektroautos ausgeliefert. In einer Probefahrt erweist sich der Kleinwagen als sehr dynamisch.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Eon-Studie Netzausbau kostet maximal 400 Euro pro Elektroauto
  2. EZ-Pod Renault-Miniauto soll Stadtverkehr in Kolonne fahren
  3. Elektromobilität EnBW will weitere 2.000 Schnellladepunkte errichten

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

    •  /