• IT-Karriere:
  • Services:

Spieletest: Prince of Persia 2 - Kampfkunst in Palästen

Screenshot #3 (PC)
Screenshot #3 (PC)
Einher mit dem Ausbau des Kampfsystems geht auch eine Verschiebung des Spielschwerpunktes - die Action ist deutlich wichtiger, die Geschicklichkeitspassagen nehmen ab. Damit verbunden verpasste Ubi Soft dem Prinzen ein deutlich roheres Image: Der Charakter wirkt düsterer und nicht mehr ganz so zauberhaft, leider im Großen und Ganzen aber auch etwas blasser, was die Story-Entfaltung angeht. Der rockigere Soundtrack trägt seinen Teil dazu bei, das Ganze aggressiver und weniger orientalisch-mysteriös wirken zu lassen.

Stellenmarkt
  1. Medion AG, Essen
  2. NetCom BW GmbH, Ellwangen

Screenshot #4 (PC)
Screenshot #4 (PC)
Über den Schwierigkeitsgrad des ersten Teils gingen die Meinungen weit auseinander: Was die einen als knackige Herausforderung empfanden, war für die anderen ganz schlicht und ergreifend zu schwer. Teil 2 wird ähnliche Diskussionen entfachen, und das hat vor allem zwei Gründe: Zunächst wären da die immens fordernden Boss-Kämpfe, wo man mit planlosen Attacken nicht weit kommt - hier sind ausgeklügelte Taktiken gefragt, um dem jeweiligen Vorgehen des Kontrahenten etwas entgegenzusetzen.

Screenshot #5 (PC)
Screenshot #5 (PC)
Viel schlimmer als diese prinzipiell noch fairen Auseinandersetzungen sind allerdings die Passagen, in denen der Prinz auf den eingangs erwähnten Dahaka trifft und sich sputen muss, um dessen Fängen zu entgehen. In diesen Momenten wird das Spiel frustrierend schwer - denn wer auf der Flucht vor dem bösen Meister ist, darf sich keinen einzigen Fehler in den oft unübersichtlichen Leveln erlauben oder gar stehen bleiben, um sein Leben nicht sofort zu verlieren. Unzählige Versuche und viel Frust sind hier programmiert; nur gut, dass vor diesen Passagen praktisch immer Speicherpunkte gesetzt sind. Auch sonst scheint es insgesamt mehr Orte im Spiel zu geben, an denen Energie aufgetankt werden kann, und die massiven Kameraprobleme des Vorgängers hat man auch im Großen und Ganzen in den Griff bekommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Spieletest: Prince of Persia 2 - Kampfkunst in PalästenSpieletest: Prince of Persia 2 - Kampfkunst in Palästen 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Hardware-Angebote

Bloodfriend 31. Jan 2007

Also ich weiß nicht was alle haben..Ich hatte absolut keine Probleme damit die Kämpfe nur...

Hades 08. Feb 2005

Also auf´m PC würd ich das schon mal gar nicht spielen. Und so wahnsinnig schwer fand...

Igor 04. Jan 2005

Da gibt es aber schlimmere Sachen.Also bitte seit keine Weicheier

Seijuro 28. Dez 2004

Also ich finde das game im Gegensatz zum Vorgänger echt spitze... Überhaupt die düstere...

Bogi 24. Dez 2004

Ich finds nicht der Brüller, graphisch zwar gut, aber das Gameplay lahmt. Es gibt eine...


Folgen Sie uns
       


Pocketalk Übersetzer - Test

Mit dem Pocketalk können wir gesprochene Sätze in eine andere Sprache übersetzen lassen. Im Test funktioniert das gut, allerdings macht Pocketalk auch nicht viel mehr als gängige und kostenlose Übersetzungs-Apps.

Pocketalk Übersetzer - Test Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Märchen-Diablo für Mobile-Geräte
Mobile-Games-Auslese
Märchen-Diablo für Mobile-Geräte

"Einarmiger Schmied" als Klasse? Diablo bietet das nicht - das wunderschöne Yaga schon. Auch sonst finden sich in der neuen Mobile-Games-Auslese viele spannende und originelle Perlen.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  3. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Cloud Gaming im Test: Leise ruckelt der Stream
Cloud Gaming im Test
Leise ruckelt der Stream

Kurz vor Weihnachten werben Dienste wie Google Stadia und Playstation Now um Kunden - mit noch nicht ganz perfekter Technik. Golem.de hat Cloud Gaming bei mehreren Anbietern ausprobiert und stellt Geschäftsmodelle und Besonderheiten vor.
Von Peter Steinlechner

  1. Apple und Google Die wollen nicht nur spielen
  2. Medienbericht Twitch plant Spielestreaming ab 2020
  3. Spielestreaming Wie archiviert man Games ohne Datenträger?

Mikrocontroller: Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen
Mikrocontroller
Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen

Python gilt als relativ einfach und ist die Sprache der Wahl in der Data Science und beim maschinellen Lernen. Aber die Sprache kann auch anders. Mithilfe von Micro Python können zum Beispiel Sensordaten ausgelesen werden. Ein kleines Elektronikprojekt ganz ohne Löten.
Eine Anleitung von Dirk Koller

  1. Python Trojanisierte Bibliotheken stehlen SSH- und GPG-Schlüssel
  2. Programmiersprache Python verkürzt Release-Zyklus auf ein Jahr
  3. Programmiersprache Anfang 2020 ist endgültig Schluss für Python 2

    •  /