Abo
  • Services:

Univa - Grid-Pioniere wollen Technik kommerzialisieren

Entwickler des Globus Toolkit starten neues Unternehmen

Die Entwickler der Grid-Software Globus-Toolkit, die derzeit am weitesten verbreitete freie Grid-Infrastruktur-Software, haben jetzt mit Univa ein neues Unternehmen gegründet. Univa soll Dienstleistungen und Support rund um Globus anbieten.

Artikel veröffentlicht am ,

Univa soll nach dem Willen seiner Gründer Steve Tuecke, Dr. Ian Foster und Dr. Carl Kesselman mit Grid-Lösungen die IT von Unternehmen optimieren und so helfen, die Kosten für die Unternehmens-IT zu senken. Dazu soll das Unternehmen die freie Software um kommerzielle Angebote ergänzen, die in diesem Umfeld notwendig sind.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Heidelberg
  2. CompuGroup Medical SE, Koblenz

Zu den Kooperationspartnern von Univa zählt unter anderem IBM, die bereits zuvor eng mit den Gründern des Unternehmen zusammengearbeitet haben.

Entwickelt wurde das Globus Toolkit bereits Mitte der 1990er-Jahre, bislang aber vorwiegend in Wissenschaft und Forschung eingesetzt. In Zukunft sollen aber auch Unternehmen verstärkt die Software einsetzen. Bereits heute setzten zahlreiche Unternehmen bei ihren kommerziellen Grid-Lösungen auf Globus, darunter Fujitsu, HP, Hitachi, IBM, NEC, Platform Computing und Sun Microsystems.

Univa will sich dabei weiterhin an Industriestandards beteiligen und an Organisationen wie dem Global Grid Forum (GGF), der Enterprise Grid Alliance (EGA) und der OASIS teilnehmen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (Define R6 für 94,90€ + Versand und mit Sichtfenster für 109,90€ + Versand)
  2. 105,89€ (Bestpreis!)
  3. 1.399€ (Vergleichspreis 1.666€)
  4. 84,90€ (Vergleichspreis 93,90€)

Folgen Sie uns
       


Sky Ticket TV-Stick im Test

Wir haben den Sky Ticket TV Stick getestet. Der Streamingstick mit Fernbedienung bringt Sky Ticket auf den Fernseher, wenn dieser den Streamingdienst des Pay-TV-Anbieters nicht unterstützt. Auf dem Stick läuft das aktuelle Sky Ticket, das im Vergleich zur Vorgängerversion erheblich verbessert wurde. Den Sky Ticket TV gibt es quasi kostenlos, weil dieser nur zusammen mit passenden Sky-Ticket-Abos im Wert von 30 Euro angeboten wird.

Sky Ticket TV-Stick im Test Video aufrufen
Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

    •  /