Abo
  • Services:

BlueMoon - stromsparender Bluetooth-Chip überträgt schneller

Bluetooth-2.0-Chip braucht weniger Platz und Strom

Höhere Datentransferraten bei geringerem Stromverbrauch und kleinerem Gehäuse verspricht Infineon mit seinem neuen Bluetooth-Single-Chip "BlueMoon". Der Chip entspricht der Bluetooth-Spezifikation 2.0, unterstützt "Enhanced Data Rate" (EDR) und findet in einem Gehäuse von nur 5 x 5 mm Platz.

Artikel veröffentlicht am ,

Auf Grund des geringen Stromverbrauchs und guter Hochfrequenzeigenschaften bei kleinen Abmessungen soll der Chip optimal für den Einsatz in GSM-, EDGE- und UMTS-Mobiltelefonen geeignet sein, so Infineon. Zudem benötigt der Chip nur sechs externe Bauelemente und kommt so im Vergleich zu früheren Chip-Generationen mit einem halbierten Flächenbedarf von lediglich 40 qmm aus.

Stellenmarkt
  1. Primus GmbH, Konstanz
  2. Design Offices GmbH, Nürnberg

Dank Enhanced Data Rate erlaubt der BlueMoon-Chip Mobiltelefonen mit Multimedia-Funktionen einen dreimal schnelleren, drahtlosen Datenaustausch in einem Radius von bis zu zehn Metern. Die Netto-Datenrate steigt von bisher 721 kbit/s auf 2,1 MBit/s, wobei die Energieaufnahme bei der Datenübertragung je übertragenem Bit um den Faktor drei sinkt.

Der Bluetooth-Transceiver soll eine hohe Empfangsempfindlichkeit von -90 dBm aufweisen, die auch im EDR-Betrieb erhalten bleibt. Damit übertreffe der BlueMoon die im Bluetooth-Standard vorgeschriebene Empfangsempfindlichkeit um den Faktor zehn. Gefertigt wird der Bluetooth-Chip in einem 130-Nanometer-CMOS-Prozess, wodurch der Stromverbrauch im Vergleich zu seiner Vorgängergeneration um 35 Prozent geringer ausfallen soll.

Erste Muster des BlueMoon UniCellular sind bereits verfügbar. Die Massenfertigung ist für Mitte 2005 geplant.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 107,16€ + Versand
  2. 128,15€ + Versand

SOREX Wireless... 15. Dez 2004

Hallo Tom, genau in diesem Bereich arbeiten wir :-). Wir entwickeln Geräte das...

Thorsten 13. Dez 2004

Cooles Gehäuse :) 5 x 5 mm?! Wie machen die das? Wie hoch ist das Gehäuse denn, die...

Tom 13. Dez 2004

Hoffentlich gibts dann bald mal ne Haussteuerung via BT. Der Einspareffekt ist m.E...

dr.klugshice 13. Dez 2004

"Zudem benötigt der Chip nur sechs externe Bauelementen" ein N zuviel "Gefertigt wird der...


Folgen Sie uns
       


Golem.de lässt Alexa schlecht lachen und rappen

Alexa kann komisch lachen und schlecht rappen - wie man im Video hört.

Golem.de lässt Alexa schlecht lachen und rappen Video aufrufen
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test: Leises Rauschen hinterm Monitor
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test
Leises Rauschen hinterm Monitor

Unterm Tisch, auf dem Tisch oder hinter den Bildschirm geklemmt: HPs Z2 Mini Workstation ist ein potentes, wenn auch nicht gerade sehr preiswertes Komplettsystem. Den Preis ist der PC aber wert, denn er ist leise, modular und kann einfach gewartet werden. Der Admin dankt!
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HP Pavilion Gaming Hardware für Gamer, die sich Omen nicht leisten wollen
  2. Chromebook x2 HP präsentiert Chrome-OS-Detachable mit Stift
  3. Laserjet Pro M15w und M28w HPs Laserdrucker schrumpfen auf 34 Zentimeter Länge

God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

Far Cry 5 im Test: Schöne Welt voller Spinner
Far Cry 5 im Test
Schöne Welt voller Spinner

Der Messias von Montana trägt Pornobrille und hat eine Privatarmee - aber nicht mit uns gerechnet: In Far Cry 5 kämpfen wir auf Bergwiesen und in Bauernhöfen gegen seine Anhänger. Das macht dank einiger Serienänderungen zwar Spaß, dennoch verschenkt das Actionspiel von Ubisoft viel Potenzial.
Von Peter Steinlechner

  1. Far Cry 5 Offenbar Denuvo 5 und zwei weitere Schutzsysteme geknackt
  2. Ubisoft Far Cry 5 schafft Serienrekord und Spieler werfen Schaufeln
  3. Ubisoft Far Cry 5 erlaubt Kartenbau mit Fremdinhalten

    •  /