Abo
  • Services:
Anzeige

Plug-in für TVcentral entfernt TV-Werbung automatisch

Entfernung von TV-Werbung nur für Club-Mitglieder von TVcentral

Buhl Data plant als Anbieter von TVcentral ein kostenloses Plug-In für die Media-Center-Software, über das sich nachträglich TV-Werbung aus einer Aufzeichnung entfernen lässt. Das etwas irreführend als "Director's Cut" bezeichnete Plug-in soll im Januar 2005 bereitgestellt werden.

Über das Plug-In "Director's Cut" kann eine mit Werbung gespickte TV-Aufzeichnung nachträglich davon befreit werden, wobei auch die manchmal zu findenden Wiederholungen von bereits gezeigten Szenen entfernt werden. Zudem werden bei Bedarf automatisch Kapitelmarken gesetzt, um bequem bei einer Sportaufzeichnung zu einer Torszene oder Ähnlichem springen zu können.

Anzeige

Buhl Data kooperiert dafür mit dem Unternehmen cy.control, die mit CutIt eine vergleichbare Lösung anbieten. Ein Redaktionsteam von cy.control erstellt eine Schnittliste für mit Werbung versehene TV-Sendungen, die nach Ablauf der Aufzeichnung - meist einige Stunden später - zur Verfügung steht. Da diese Schnittlisten manuell erstellt werden, dauert das Bereitstellen einige Zeit, allerdings wird dafür ein perfekter Schnitt versprochen, so dass es zu keinen Überschneidungen in der bearbeiteten Aufnahme kommen soll.

Nach dem Download der Schnittliste übernimmt TVcentral alles weitere selbsttätig, um die aufgezeichnete MPEG2-Datei zu schneiden und die Werbung aus der Aufzeichnung zu beseitigen. Das soll einen werbefreien TV-Genuss ermöglichen, während bei archivierwürdigen Sendungen kein Platz auf einer DVD unnötig mit Werbeblöcken verschwendet wird.

Im Januar 2005 will Buhl Data die TVcentral-Erweiterung "Director's Cut" allen Club-Mitgliedern kostenlos zum Download anbieten. Zur Nutzung der Funktion muss die TV-Aufzeichnung im MPEG2-Format vorliegen. Zunächst wird die Funktion für die acht großen privaten Fernsehsender zur Verfügung stehen, soll aber später um weitere Sendeanstalten ergänzt werden.


eye home zur Startseite
bm 13. Dez 2004

Kann mich noch erinnern, dass zu seligen Amstrad-CPC-Zeiten eine Software für eben diesen...

peter 13. Dez 2004

hier wird über etwas als neuheit geschrieben,das magix selbsttätig -natürlich mit...

matthias 12. Dez 2004

hmm mich würde ja mal interessiere wie lang es dauert bis man dann den film endgültig...

gagmehl 12. Dez 2004

wieso nicht gleich premiere?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. LWL-Wohnverbund Paderborn/Gütersloh, Paderborn
  2. SIKA DEUTSCHLAND GMBH, Stuttgart
  3. Groz-Beckert KG, Albstadt
  4. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 219,00€
  2. 3,99€
  3. 7,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Classic Factory

    Elextra, der Elektro-Supersportwagen aus der Schweiz

  2. Docsis 3.1

    AVM arbeitet an 10-GBit/s-Kabelrouter

  3. Upspin

    Google-Angestellte basteln an globalem File-Sharing-System

  4. Apple Park

    Apple bezieht das Raumschiff

  5. Google Cloud Platform

    Tesla-Grafik für maschinelles Lernen verfügbar

  6. Ryzen

    AMDs Achtkern-CPUs sind schneller als erwartet

  7. Deutsche Glasfaser

    Gemeinde erreicht Glasfaser-Quote am letzten Tag

  8. Suchmaschine

    Google macht angepasste Site Search dicht

  9. Hawkspex mobile

    Diese App macht das Smartphone zum Spektrometer

  10. Asus Tinker Board im Test

    Buntes Lotterielos rechnet schnell



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundesnetzagentur: Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
Bundesnetzagentur
Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
  1. My Friend Cayla Eltern müssen Puppen ihrer Kinder zerstören
  2. Matoi Imagno Wenn die Holzklötzchen zu dir sprechen
  3. Smart Gurlz Programmieren lernen mit Puppen

Intel C2000: Weiter Unklarheit zur Häufung von NAS-Ausfällen
Intel C2000
Weiter Unklarheit zur Häufung von NAS-Ausfällen
  1. Super Bowl Lady Gaga singt unter einer Flagge aus Drohnen
  2. Lake Crest Intels Terminator-Chip mit Terabyte-Bandbreite
  3. Compute Card Intel plant Rechnermodul mit USB Type C

XPS 13 (9360) im Test: Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
XPS 13 (9360) im Test
Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
  1. Die Woche im Video Die Selbstzerstörungssequenz ist aktiviert
  2. XPS 13 Convertible im Hands on Dells 2-in-1 ist kompakter und kaum langsamer

  1. Re: bewerbungsfragen... mal zum self assessment. :-)

    amagol | 01:06

  2. Re: geschicktes Marketing

    ms (Golem.de) | 00:58

  3. Re: Warum der i3 ein Erfolg wird

    quasides | 00:58

  4. Re: 80% LTE Abdeckung

    Stepinsky | 00:56

  5. Re: CPU Befehlssätze

    ms (Golem.de) | 00:52


  1. 18:05

  2. 16:33

  3. 16:23

  4. 16:12

  5. 15:04

  6. 15:01

  7. 14:16

  8. 13:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel