Abo
  • Services:

Yahoo Deutschland startet lokale Suche mit DasÖrtliche

Lokale Suchergebnisse bei der Suchanfrage

Yahoo hat eine Kooperation mit dem Telefonbuch "DasÖrtliche" geschlossen. Damit soll eine lokale Suche aufgebaut werden, die im ersten Quartal 2005 in Deutschland starten soll. Die Partnerschaft umfasst die Personen- und Firmensuche und soll lokalisierte Ergebnisse liefern, zum einen bei der Suche nach Namen, zum anderen bei der Suche nach Branchen wie Handwerkern, Hotels, Restaurants oder beispielsweise dem Arzt in der Umgebung.

Artikel veröffentlicht am ,

Startet der Nutzer eine Suchanfrage über die Suchbox auf der Yahoo-Homepage, die eine Suchwort-/Ortskombination beinhaltet oder über die Voreinstellung lokale Suche (Reiter oberhalb der Suchbox), so sollen ihm künftig Treffer aus der Datenbank von DasÖrtliche eingespielt werden. Die ersten vier Treffer sollen direkt auf der Yahoo-Suchergebnisseite angezeigt werden, während die gesamte Liste der Suchergebnisse aus der Datenbank von DasÖrtliche stammt.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Reutlingen
  2. ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Mannheim

Gleichzeitig wird die Yahoo-Websuche im Rahmen der Kooperation in den Onlineauftritt von DasÖrtliche integriert. Startet ein Nutzer zum Beispiel eine Personen-Suche auf der Homepage von DasÖrtliche, soll der Name bzw. die Adresse angezeigt werden. Klickt der Nutzer auf den am unteren Teil der Seite integrierten Yahoo-Button, startet er automatisch eine Websuche, die ihm die Ergebnisse zum Namen der gesuchten Person auf Yahoo zeigen sollen.

Zudem soll bereits "in den nächsten Wochen" eine Stadtplaninformation auf Yahoo starten, welche die visuelle Integration einer Stadtplankarte in der Suchergebnisseite beinhaltet.

Yahoo Deutschland ist die nach Yahoo UK und Yahoo Italien in Europa dritte Niederlassung, die eine lokalisierte Suchabfrage anbietet.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 139,99€
  2. 158,80€
  3. 89,99€
  4. 29,99€

Bernhard Bauer 10. Dez 2004

Also wenn das so funktioniert, wie die Musik-Suche, dann kannst Du das vergessen. Mein...

hmm 10. Dez 2004

na wunderbar... so lange der kram funktioniert.. ich war vorgestern ziemlich angepsst...


Folgen Sie uns
       


Amazons Fire HD 10 Kids Edition - Hands on

Das Fire HD 10 Kids Edition ist das neue Kinder-Tablet von Amazon. Das Tablet entspricht dem normalen Fire HD 10 und wird mit speziellen Dreingaben ergänzt. So gibt es eine Gummiummantelung, um Stürze abzufangen. Außerdem gehört der Dienst Freetime Unlimited für ein Jahr ohne Aufpreis dazu. Das Fire HD 10 Kids Edition kostet 200 Euro. Falls das Tablet innerhalb von zwei Jahren nach dem Kauf kaputtgeht, wird es ausgetauscht.

Amazons Fire HD 10 Kids Edition - Hands on Video aufrufen
Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Youtube Music, Deezer und Amazon Music: Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer
Youtube Music, Deezer und Amazon Music
Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer

Wer seinen Musikstreamingdienst auf einem iPhone oder iPad bucht, muss oftmals mehr bezahlen als andere Kunden. Der Grund liegt darin, dass Apple - außer bei eigenen Diensten - einen Aufschlag von 30 Prozent behält. Spotify hat Konsequenzen gezogen.
Ein Bericht von Ingo Pakalski

  1. Filme und Serien Nutzung von kostenpflichtigem Streaming steigt stark an
  2. Highend-PC-Streaming Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
  3. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

    •  /