Abo
  • Services:

Matrix Online - so teuer wie EQ2 und WoW

Online-Rollenspiel startet Mitte Januar 2005 auf US-Servern

Ab Mitte/Ende Januar 2005 werden Matrix-Fans sich in "The Matrix Online" austoben können. Das mittlerweile Warner Bros. gehörende Entwicklerstudio Monolith hat nun den monatlichen Preis für das Online-Rollenspiel bekannt gegeben und zieht dabei mit den Konkurrenten EverQuest 2 und World of Warcraft mit.

Artikel veröffentlicht am ,

Matrix Online (PC) #1
Matrix Online (PC) #1
Waren bisher eher 13,- US-Dollar pro Monat fällig, scheint damit der Weg zu 15,- US-Dollar pro Monat nun von allen neuen Online-Rollenspielen - zumindest bei den prominenten - eingeschlagen zu werden. Wie üblich kostet das Hauptspiel rund 50,- US-Dollar und enthält einen Freimonat. Zur Bezahlung der monatlichen Abo-Gebühren sollen unter anderem auch Prepaid-Karten über den Spielehandel angeboten werden.

Matrix Online (PC) #2
Matrix Online (PC) #2
Bevor das Spiel am 18. Januar 2005 in den USA regulär starten kann, wird allerdings noch getestet. Die noch laufende Beta, in der sich das Entwicklerteam und Spieler auch mal große Gefechte liefern, um das Spiel zu testen, soll in Kürze noch mit einem umfangreichen Patch versehen werden. Für alle, die nicht an der Beta teilnehmen und schon auf das Spiel gespannt sind, haben die Entwickler endlich mal wieder einen Satz neuer Screenshots zur Verfügung gestellt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 194,90€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)
  2. ab 399€
  3. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten

Saturos 22. Mai 2005

Sehr richtig knocky! :D Check: www.bzflag.de

Jack 08. Mai 2005

spiel doch einfach kostenlose onlinespiele... zb. http://world-of-dungeons.de/?link_WA_53665

EiErPiNsEl 25. Apr 2005

ich finde es sehr krass das manch eine spiel industrie geld fürs zoggen will ... die...

knock 13. Dez 2004

Kostet nix und ist das beste Online-Spiel der Welt!

Bibabuzzelmann 11. Dez 2004

Naja, man sieht echt nicht viel, aber man kann von Hochhäuser springen *g Den...


Folgen Sie uns
       


Infiltrator Demo mit DLSS und TAA

Wir haben die Infiltrator Demo auf einer Nvidia Geforce RTX 2080 Ti mit DLSS und TAA ablaufen lassen.

Infiltrator Demo mit DLSS und TAA Video aufrufen
FritzOS 7 im Test: Im Zeichen von Mesh, Gastzugang und einfacher Bedienbarkeit
FritzOS 7 im Test
Im Zeichen von Mesh, Gastzugang und einfacher Bedienbarkeit

FritzOS 7 bringt viele Neuerungen, die eine Fritzbox zu einem noch vielfältigerem Gerät machen. Uns gefallen besonders der sehr einfach einrichtbare WLAN-Gastzugang und die automatisch erstellte Netzwerktopologie. Die noch immer nicht sehr ausgereifte NAS-Funktion ist aber erwähnenswert.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Fritzbox 7530 AVM zeigt Einsteiger-Fritzbox und Repeater mit FritzOS 7
  2. AVM Fritzapp WLAN Diagnose-App scannt WLANs jetzt auch auf iOS
  3. AVM FritzOS 7 bringt besseres Mesh, Gäste-Hotspot und mehr

Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
Sky Ticket mit TV Stick im Test
Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Comcast Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
  2. Sky Q im Test Konkurrenzlos rückständig
  3. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden

Fifa 19 und PES 2019 im Test: Knapper Punktsieg für EA Sports
Fifa 19 und PES 2019 im Test
Knapper Punktsieg für EA Sports

Es ist eher eine Glaubens- als eine echte Qualitätsfrage: Fifa 19 oder PES 2019? Golem.de zieht anhand der Versionen für Playstation 4 den Vergleich - und kommt zu einem schwierigen, aber eindeutigen Urteil.
Ein Test von Olaf Bleich und Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Fifa 19 angespielt Präzisionsschüsse, Zweikämpfe und mehr Taktik
  2. EA Sports Fifa 18 bekommt kostenloses WM-Update
  3. Bestseller Fifa 18 schlägt Call of Duty in Europa

    •  /