Abo
  • Services:
Anzeige

Neuer Google-Dienst zeigt Suchwortliste in Echtzeit

Google Suggest arbeitet als Ergänzung zu Googles normaler Web-Suche

Mit Google Suggest hat der Suchmaschinen-Betreiber einen neuen Dienst vorgestellt, der derzeit im offenen Beta-Test für jedermann zugänglich ist. Der Dienst soll die normale Web-Suche ergänzen und zeigt zu jeder Eingabe passende Suchbegriffe in Echtzeit in einem aufpoppenden Drop-Down-Bereich an. Damit will Google die Eingabe von Suchbegriffen sowie das Auffinden derselben erleichtern.

Google Suggest
Google Suggest
Zu allen Eingaben im Suchfeld zeigt Google Suggest in Echtzeit eine Liste mit Wörtern, die eine Übereinstimmung mit den eingetippten Buchstaben aufweisen, so dass man etwa lange Suchbegriffe bequem aus dieser Liste auswählen kann, anstatt den kompletten Begriff eintippen zu müssen.

Anzeige

Google Suggest
Google Suggest
Ferner hilft der neue Dienst, Suchbegriffe besser eingrenzen zu können, da eben alle passenden Treffer zu einer Eingabe erscheinen. Zu gefundenen Suchbegriffen erscheint außerdem die Anzahl der gefundenen Treffer, was sich etwa bei der Eingabe von "Weihnachtsmannweitwurf" auf 2.160 beläuft, während "Weihnachtsmann" 1,2 Millionen Treffer liefert.

Google Suggest
Google Suggest
Hinter den Kulissen von Google Suggest kommt ein Algorithmus zum Einsatz, der versucht, die Eingaben von Anwendern vorauszuahnen, um so passende Suchergebnisse in der Suggest-Liste präsentieren zu können. Dazu werden populäre Suchergebnisse herangezogen, welche Googles Websuche ermittelt hat. Nicht berücksichtigt wird dabei der Suchverlauf auf dem lokalen Rechner.

Google Suggest
Google Suggest

Google Suggest steht bereits mit deutscher Oberfläche zum Ausprobieren bereit, aber die englichsprachige Version findet gleichfalls auch deutsche Suchbegriffe. Um die Dienste von Google Suggest nutzen zu können, muss JavaScript bzw. Active Scripting im Browser aktiviert und die Annahme von Cookies gestattet werden.


eye home zur Startseite
rjs 18. Jan 2006

kann ich nicht bestätigen. komme mit ajax unter linux gut zurecht.

Geek 12. Dez 2004

Grübel, mein Konqueror stürtz ab sobald ich ein Suchwort eingebe.

Dominik... 11. Dez 2004

Hmmm... Nu tut's wieder... Wirklich seltsam ;) Vielleicht hatte ich vorhin auch nur...

Dominik... 11. Dez 2004

Naja... Irgendwie tut's gar nichts mehr. Ich hab das Gefühl, die haben die Funktion schon...


Wolfgang Sommergut / 10. Dez 2004

Google Suggest versus Microsoft-Wizards

LostFocus / 10. Dez 2004

Google



Anzeige

Stellenmarkt
  1. LivingData GmbH, Landshut, Nürnberg
  2. LogPay Financial Services GmbH, Eschborn
  3. Pilz GmbH & Co. KG, Ostfildern bei Stuttgart
  4. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, Berlin


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 42,49€
  2. 17,99€
  3. 8,49€

Folgen Sie uns
       


  1. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  2. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  3. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  4. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  5. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  6. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen

  7. NH-L9a-AM4 und NH-L12S

    Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

  8. Wegen Lieferproblemen

    Spekulationen über Aus für Opels Elektroauto Ampera-E

  9. Minix

    Fehler in Intel ME ermöglicht Codeausführung

  10. Oracle

    Java SE 9 und Java EE 8 gehen live



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Anki Cozmo im Test: Katze gegen Roboter
Anki Cozmo im Test
Katze gegen Roboter
  1. Die Woche im Video Apple, Autos und ein grinsender Affe
  2. Anki Cozmo ausprobiert Niedlicher Programmieren lernen und spielen

Edge Computing: Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
Edge Computing
Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  1. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger
  2. DDoS 30.000 Telnet-Zugänge für IoT-Geräte veröffentlicht
  3. Deutsche Telekom Narrowband-IoT-Servicepakete ab 200 Euro

  1. Aber PGP ist schuld ...

    snape_case | 11:25

  2. Re: Wieder mal Schwachsinn

    longthinker | 11:25

  3. Re: Absicht?

    gr0mgr0m | 11:25

  4. leider in aluminium - k.o. kriterium..

    itse | 11:21

  5. Re: Dumme Käufer

    thinksimple | 11:18


  1. 11:03

  2. 09:03

  3. 17:43

  4. 17:25

  5. 16:55

  6. 16:39

  7. 16:12

  8. 15:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel