Abo
  • Services:
Anzeige

Astaro Security Linux 5.1 mit verbessertem Spamschutz

Neue Version vereinfacht Netzwerkmanagement und Einbindung in SNMP-Umgebungen

Die Astaro AG hat ihre auf den Einsatz in Netzwerk-Equipment optimierte Linux-Distribution Astaro Security Linux jetzt in einer deutlich erweiterten Version 5.1 veröffentlicht. Das Update soll die Integration von Astaro Security Linux in Netzwerkmanagementsysteme vereinfachen und bietet Administratoren einen detaillierten Überblick über die Bandbreitenauslastung. Außerdem wurde der Spamschutz verbessert.

Astaro Security Linux V5.1 unterstützt die Verwendung von SNMP-Traps (Simple Network Management Protocol), um wichtige Meldungen des Systems in Echtzeit an Netzwerkmanagementsysteme wie HP OpenView, CA Unicenter und IBM Tivoli weiterzuleiten. Über den integrierten SNMP-Agent können Sicherheitsadministratoren den Status aller Netzwerkgeräte von zentraler Stelle aus erfragen und bei Bedarf Sofortmaßnahmen ergreifen. Die SNMP-Traps lassen sich über die WebAdmin-Oberfläche von Astaro Security Linux konfigurieren. Zudem verfügt das System über eine spezielle Überwachungsfunktion der verwendeten Bandbreite, die zur Vermeidung von Netzwerküberlastungen rechtzeitig Alarmmeldungen generieren soll.

Anzeige

Mit neuen Funktionen wurde zudem der Spamschutz ausgestattet, der nun das Sender Policy Framework (SPF) unterstützt. Treffen Nachrichten im Netzwerk ein, kann Astaro Security Linux anhand der veröffentlichten SPF-Einträge überprüfen, ob die E-Mail über einen regulären E-Mail-Server verschickt wurde. Falls nicht, kann die Nachricht als Spam-Botschaft mit einem falschen Absender aussortiert werden. Eine Greylisting-Funktion verzögert die Zustellung von verdächtigen E-Mail-Nachrichten.

Zudem bietet die neue Version ein "Reverse Path Signing". Einige Spammer verschleiern ihre tatsächliche Adresse und täuschen reguläre E-Mail-User als Absender vor. Wenn diese Nachrichten vom E-Mail-Server geblockt werden, erhalten die vermeintlichen Absender eine Flut zurückgewiesener E-Mails. Die BATV-Funktion (Reverse Path Signing) blockiert in einem solchen Fall die "Bounce-Meldungen", damit das betroffene Postfach nicht mit E-Mails überflutet wird.

Mit einer Quarantäne-Liste können sich Nutzer eine tägliche Zusammenfassung ihrer E-Mails zuschicken lassen, die innerhalb der letzten 24 Stunden unter Quarantäne gestellt und nicht zugestellt wurden. Aber auch zusätzliche Spam-Datenbanken wurden integriert, darunter Razor 2, DCC (Distributed Checksum Clearinghouse) und SURBL (Spam URI Realtime Blocklists).

Astaro Security Linux V5.1 ist für den privaten Gebrauch kostenlos und kann bei Astaro heruntergeladen werden. Für den kommerziellen Einsatz verlangt Astrao Lizenzgebühren in Abhängigkeit von der Zahl der zu schützenden Nutzer, vertrieben wird die Software des Karlsruher Unternehmens über ein Partnernetzwerk auch in Verbindung mit entsprechender Hardware. Das System umfasst Firewall-, VPN- und Anti-Virus-Funktionen, bringt einen Spam- und Content-Filter mit und kann auch zu "Intrusion Protection" eingesetzt werden.


eye home zur Startseite
driftar 22. Mär 2005

Lieber setz ich ne Firewall mit Linux auf als dass ich mir mit Windows was...

Peter Pan 10. Dez 2004

Nach den 30 tagen must du dich entscheiden ob du a) es nicht mehr weiternutzen moechtest...

??? 10. Dez 2004

schön und gut, da gibts ne 30 tage testversion. hat jemand ne ahnung was nach diesen 30...

samy-delux 10. Dez 2004

Geh spielen bei Peter Nuhr !

Tom 10. Dez 2004

Security und Linux ist wie Taliban und Schweineschnitzel.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, verschiedene Einsatzorte
  2. LWL-Wohnverbund Paderborn/Gütersloh, Paderborn
  3. Groz-Beckert KG, Albstadt
  4. Bundeskriminalamt, Wiesbaden


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u.a. The Big Bang Theory, True Detective, The 100)
  2. 23,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 5,99€ FSK 18

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing
  2. Praxiseinsatz, Nutzen und Grenzen von Hadoop und Data Lakes


  1. Classic Factory

    Elextra, der Elektro-Supersportwagen aus der Schweiz

  2. Docsis 3.1

    AVM arbeitet an 10-GBit/s-Kabelrouter

  3. Upspin

    Google-Angestellte basteln an globalem File-Sharing-System

  4. Apple Park

    Apple bezieht das Raumschiff

  5. Google Cloud Platform

    Tesla-Grafik für maschinelles Lernen verfügbar

  6. Ryzen

    AMDs Achtkern-CPUs sind schneller als erwartet

  7. Deutsche Glasfaser

    Gemeinde erreicht Glasfaser-Quote am letzten Tag

  8. Suchmaschine

    Google macht angepasste Site Search dicht

  9. Hawkspex mobile

    Diese App macht das Smartphone zum Spektrometer

  10. Asus Tinker Board im Test

    Buntes Lotterielos rechnet schnell



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundesnetzagentur: Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
Bundesnetzagentur
Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
  1. My Friend Cayla Eltern müssen Puppen ihrer Kinder zerstören
  2. Matoi Imagno Wenn die Holzklötzchen zu dir sprechen
  3. Smart Gurlz Programmieren lernen mit Puppen

Intel C2000: Weiter Unklarheit zur Häufung von NAS-Ausfällen
Intel C2000
Weiter Unklarheit zur Häufung von NAS-Ausfällen
  1. Super Bowl Lady Gaga singt unter einer Flagge aus Drohnen
  2. Lake Crest Intels Terminator-Chip mit Terabyte-Bandbreite
  3. Compute Card Intel plant Rechnermodul mit USB Type C

XPS 13 (9360) im Test: Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
XPS 13 (9360) im Test
Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
  1. Die Woche im Video Die Selbstzerstörungssequenz ist aktiviert
  2. XPS 13 Convertible im Hands on Dells 2-in-1 ist kompakter und kaum langsamer

  1. Re: bewerbungsfragen... mal zum self assessment. :-)

    amagol | 01:06

  2. Re: geschicktes Marketing

    ms (Golem.de) | 00:58

  3. Re: Warum der i3 ein Erfolg wird

    quasides | 00:58

  4. Re: 80% LTE Abdeckung

    Stepinsky | 00:56

  5. Re: CPU Befehlssätze

    ms (Golem.de) | 00:52


  1. 18:05

  2. 16:33

  3. 16:23

  4. 16:12

  5. 15:04

  6. 15:01

  7. 14:16

  8. 13:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel