• IT-Karriere:
  • Services:

Panasonic: 3-Megapixel-Handy-Modul mit Bildstabilisator

Rasante Entwicklung bei fotografierenden Handys

Panasonic hat ein 3-Megapixel-Kameramodul für Mobiltelefone mit einer geringen Dicke vorgestellt, das ein Anti-Verwacklungsmodul integriert hat.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Optik vor dem Bildsensor sorgt für scharfe Bilder ab einem Motivabstand von 8 cm. Das Modul GP-KM3500V ist gerade einmal 8,63 mm hoch und soll vor allem in flachen Foto-Handys eingesetzt werden. Der Bildsensor ist mit Pixeln von einer Kantenläge von gerade einmal 2,2 Mikron Größe bestückt und misst insgesamt 1/3,2 Zoll.

Stellenmarkt
  1. Evangelische Zusatzversorgungskasse, Darmstadt
  2. Stadtverwaltung Eisenach, Eisenach

Panasonic hat auch noch ein 2-Megapixel-Modell (1/3,2-Inch) mit Autofokus und ein 1,3-Megapixel-Modul (1/4-Inch) angekündigt, das ein kleines Zoom enthält. Die 3- und 2-Megapixel-Module sollen im März 2005 in die Massenproduktion gehen, während das 1,3-Megapixel-Modell schon im Januar 2005 erscheinen soll.

Panasonic hat mit der FX2 und der FX7 auch die einzigen kompakten Digitalkameras entwickelt, die einen optischen Bildstabilisator enthalten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Moredread 13. Dez 2004

Das einzige Hindernis das ich sehe, ist die Verarbeitungsgeschwindigkeit der Prozessoren...

hmm 12. Dez 2004

- weil das gehause schon so gross sein sollte, das man es vernuemftig in die hand nehmen...

Legacy Free plz! 12. Dez 2004

CF ist viel zu groß. Auf SD passt mittlerweile ne Gig, wart noch ne Woche dann kommen 2...

co 10. Dez 2004

nur wenn ich auf gleicher Fläche 2 oder eben 3MP veteile, braucht ich ja bei 3MP mehr...

hmm 10. Dez 2004

dann klaere mich bitte auf... meines wissens nach ist das was verbaut wird ein paar...


Folgen Sie uns
       


Silent Hill (1999) - Golem retro_

Wir haben einen Ausflug ins beschauliche Silent Hill gemacht - und ins Jahr 1999.

Silent Hill (1999) - Golem retro_ Video aufrufen
Akkutechnik: In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus
Akkutechnik
In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus

In unserer Artikelserie zu Akku-FAQs geht es diesmal um bessere Akkus, um mehr Akkus und um Akkus ohne seltene Rohstoffe. Den Wunderakku, der alles kann, den gibt es leider nicht. Mit Energiespeichern ohne Akku beschäftigen wir uns später in Teil 2 dieses Artikels.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos BASF baut Kathodenfabrik in Brandenburg
  2. Joint Venture Panasonic und Toyota bauen prismatische Zellen für E-Autos
  3. Elektromobilität EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt

Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

Login-Dienste: Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte
Login-Dienste
Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte

Immer wieder bringen Politiker einen Klarnamenzwang oder eine Identifizierungspflicht für Nutzer im Internet ins Spiel. Doch welche Anbieter könnten von dieser Pflicht am ehesten einen Vorteil erzielen?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Europäische Netzpolitik Die Rückkehr des Axel Voss
  2. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  3. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

    •  /