Abo
  • Services:

Pretec stellt USB-Stick mit 8-GByte-Speicherkapazität vor

Pretec i-Disk II 8GB mit USB-2.0-Interface

Der Speicherkarten-Spezialist Pretec hat einen handlichen USB-2.0-Stick angekündigt, der eine Speicherkapazität von 8 GByte aufweist. Damit könnte man fast den Inhalt zweier DVD+/-R am Schlüsselbund herumtragen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Gerät mit der Bezeichnung "Pretec i-Disk II 8GB" soll eine Transferrate von 16 MByte pro Sekunde im Lese- und immerhin noch 12 MByte pro Sekunde im Schreibmodus erreichen. Der Stick wird mit der Zusatzsoftware FlashMail (ein E-Mail-Programm), MobileLock (eine Software zur Zugangsautorisierung per USB-Stick) sowie SecretZip zur Verschlüsselung von Zip-Archiven geliefert.

Pretec i-Disk II 8GB
Pretec i-Disk II 8GB
Stellenmarkt
  1. Stadtwerke Solingen GmbH, Solingen
  2. Klinikum Esslingen GmbH, Eßlingen

Der USB-Stecker des Pretec i-Disk wird mit einer Plastikkappe geschützt. Leider befindet sich auch bei diesem Stick die Öse zur Befestigung an Trageschnur oder Schlüsselbund an dieser Kappe und nicht am Gerät selbst. Im Unglücksfall baumelt dann nur noch die wertlose Schutzkappe an der Halterung, der Datenträger selbst aber ist verloren.

Der Preis der "Pretec i-Disk II 8GB" steht nach Angaben des Herstellers noch nicht fest. Eine Massenauslieferung des Gerätes soll im Januar 2005 erfolgen.

Außer diesem "riesigen" USB-Stick bietet Pretec weitere Geräte mit einer Kapazität zwischen 128 MByte und 4 GByte an. [von Tim Kaufmann]



Anzeige
Top-Angebote
  1. (-88%) 2,49€
  2. (-77%) 11,49€

Mario aus Spandau 03. Jan 2006

Hallo zusammen, schaut doch mal hier vorbei, 2 GB Speicher Sticks vom Markenhersteller...

Simon 24. Feb 2005

Umax/Yamada wird zur Cebit ein neues Modell präsentieren, welcher über einen USB 1.1...

Bernhard 10. Dez 2004

Ich finde die Öse an der Schutzkappe ganz praktisch. So kommen auch andere in de Genuss...

Manuel (d-fault) 10. Dez 2004

Ne, jetzt mal so als Idee... Warum nicht einfach ein Schraubverschluss? *gg* Oder für...

SchlaubiSchlumpf 10. Dez 2004

It's not a bug, it's a feature!


Folgen Sie uns
       


Rimac Concept Two (C_Two) angesehen (Genf 2018)

Wir haben uns auf dem Genfer Autosalon 2018 den C_Two von Rimac angesehen.

Rimac Concept Two (C_Two) angesehen (Genf 2018) Video aufrufen
Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Crimson Canyon Intel plant weiteren Mini-PC mit Radeon-Grafik
  2. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
  3. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung

BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

    •  /