Abo
  • Services:

Spieletest: EverQuest 2 - Mehr als nur hübsche Grafik?

EverQuest 2 #8
EverQuest 2 #8
Beim Sound gibt es nichts zu meckern, die Musik passt zum Fantasieszenario, die Soundeffekte sorgen für Atmosphäre und die größtenteils deutsche und zwischendurch englische Sprachausgabe wirkt ebenfalls gelungen. Stück für Stück lädt Sony übrigens deutschsprachige Tondateien nach, so dass im Spiel langsam das Englische verschwindet. Seit dem Start am 11. November 2004 in Europa gab es bei EverQuest 2 schon so einige Updates, so dass Neueinsteiger sich erst einmal gedulden müssen - und Modem-Nutzer einmal mehr davon Abstand nehmen sollten, Online-Rollenspiele spielen zu wollen.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln

EverQuest 2 #9
EverQuest 2 #9
EverQuest 2 wird in drei Versionen angeboten, die jeweils 30 Tage Spielzeit umfassen: Die CD- und DVD-Versionen für je 45,- Euro unterscheiden sich nicht und enthalten je einen Everquest-2-Sammel- sowie einen In-Game-Ausrüstungsgegenstand. Die nur in beschränkter Stückzahl angebotene "EverQuest 2 Collector'"s Edition auf DVD mit deutlich mehr Begleit-Schnickschnack führt in Deutschland nur Amazon, der Preis liegt bei 50,- Euro und ist somit günstiger als in den USA, wo sie 90,- US-Dollar kostet. Nach dem Freimonat werden monatlich 13,49 Euro fällig, diesen für Online-Rollenspiele hohen Preis bietet sonst nur das bisher in Amerika gestartete World of Warcraft. Die Bezahlung ist per Kreditkarte, Überweisung und Prepaid-Karten (für 30 und 90 Tage) möglich.

Fazit:
EverQuest 2 setzt im Online-Rollenspiel-Bereich zumindest grafisch neue Maßstäbe - unterstützt durch die Sprachausgabe wirkt die Welt recht lebendig, auch wenn die sanft animierten Bewohner gelegentlich Gummipuppen-Charme versprühen. Spielerisch scheint im Vergleich zum ersten EverQuest einiges verfeinert und besser ausbalanciert worden zu sein, vor allem das Gildensystem und die vielen Questen sind interessant. Letztendlich ist der Unterschied zu anderen Online-Rollenspielen aber hauptsächlich bei Grafik und Sound zu finden - revolutionäre Verbesserungen bietet auch EverQuest 2 bisher nicht, trotz der höheren Kosten. Wie lange das Spiel auch in Anbetracht der höheren monatlichen Kosten begeistern kann, hängt ganz davon ab, wie gut sich Sony um seine Spieler kümmert und wie wichtig einem die fehlenden Spieler-gegen-Spieler-Kämpfe sind.

 Spieletest: EverQuest 2 - Mehr als nur hübsche Grafik?
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4


Anzeige
Top-Angebote
  1. 127,90€ (effektiver Preis für SSD 107,90€)
  2. (u. a. Battlefield 5, FIFA 19, Battlefront 2, NHL 19)
  3. (u. a. FIFA 19, New Super Mario Bros. U Deluxe, Donkey Kong Contry)
  4. (aktuell u. a. Ryzen 7 2700X 299€, Playstation-Store-Guthaben für 18,40€ statt 20€ oder...

Philipp Grohar 21. Jul 2007

Einer der größten Kritik-Punkte war die schlechte übersetzung. Dies hat sich tatsächlich...

ROFL 13. Dez 2004

wo sieht das nach unreal3-engine aus? :)

ROFL 13. Dez 2004

also genau wie in daoc. :)

Ric_Zero 13. Dez 2004

Nein! Es gibt auch gute Übersetzungen wie: "Walddachs writhes in agony as the fireball...

Detritus 13. Dez 2004

Meinst du jetzt Ryzom oder Horizons? Ryzom habe ich nur kurz angespielt, fand ich...


Folgen Sie uns
       


Mit dem C64 ins Internet - Tutorial

Wir zeigen, wie man den C64 ins Netz bringt.

Mit dem C64 ins Internet - Tutorial Video aufrufen
Geforce RTX 2060 im Test: Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber
Geforce RTX 2060 im Test
Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber

Mit der Geforce RTX 2060 hat Nvidia die bisher günstigste Grafikkarte mit Turing-Architektur veröffentlicht. Für 370 Euro erhalten Spieler genug Leistung für 1080p oder 1440p und sogar für Raytracing, bei vollen Schatten- oder Textur-Details wird es aber in seltenen Fällen ruckelig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Geforce RTX 2060 Founder's Edition kostet 370 Euro
  2. Turing-Architektur Nvidia stellt schnelle Geforce RTX für Notebooks vor
  3. Turing-Grafikkarte Nvidia plant Geforce RTX 2060

Vorschau Spielejahr 2019: Postnukleare Action und die nächste Konsolengeneration
Vorschau Spielejahr 2019
Postnukleare Action und die nächste Konsolengeneration

2019 beginnt mit Metro Exodus, Anthem, dem neuen Anno und The Division 2 richtig toll! Golem.de verrät, welche Blockbuster sonst noch kommen, was die Konsolenhersteller möglicherweise planen - und was auch Ende 2019 fast sicher nicht zum Spielen da sein wird.
Von Peter Steinlechner

  1. Slightly Mad Mad Box soll Konkurrenz für Xbox und Playstation werden
  2. Jugendschutz China erlaubt neue Computerspiele
  3. Jugendschutz Studie der US-Regierung entlastet Spielebranche

Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
Nubia Red Magic Mars im Hands On
Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion
  2. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer
  3. Smart Clock Lenovo setzt bei Echo-Spot-Variante auf Google Assistant

    •  /