Abo
  • Services:

Linux from Scratch 6.0 erschienen

Linux im Eigenbau nun auch mit Kernel 2.6.8.1

Das frei erhältliche Buch "Linux from Scratch" (LFS) gibt eine ausführliche Anleitung, um ein GNU/Linux-System von Grund auf selbst aufzusetzen. Zudem erhalten Nutzer so einen tiefen Einblick in die Interna des freien Betriebssystems. Mit der Version 6.0 erschien nun wieder einmal eine überarbeitete und aktualisierte Fassung.

Artikel veröffentlicht am ,

LFS 6.0 basiert auf dem Linux-Kernel 2.6.8.1 und setzt auf die GNU Compiler Collection (gcc) 3.4.x. Als Bootloader verwendet das LFS-Projekt seit der Version 5.0 GRUB, der LILO verdrängt hat. In der neuen Version wird gezielt auf die Software Udev eingegangen, die eine dynamische Erzeugung von Device-Nodes erlaubt. Zudem wurden große Teile des Textes mit dem Ziel neu geschrieben, die Lesbarkeit zu verbessern.

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  2. PHOENIX group IT GmbH, Fürth

Das frei erhältliche Buch enthält vor allem eine detaillierte Anleitung zum Bau einer eigenen Linux-Distribution sowie umfangreiche Erklärungstexte, die den Leser deutlich tiefer in die Materie einführen sollen, während er sich selbst seine eigene Linux-Installation zimmert.

Linux From Scratch 6.0 kann unter linuxfromscratch.org online genutzt oder komplett heruntergeladen werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 20€ Steam-Guthaben geschenkt bekommen

Martin Pohl 24. Mär 2006

Also ich verwende zur Zeit nur Gentoo... Ist einfach schön alles zu emergen.... Jedoch...

Rolf 21. Jan 2005

Hallo, gibts hier nur die sinnlosen Streitereien Linux gegen Windoof, oder kann auch mal...

Otto d.O. 10. Dez 2004

LFS ist genau für die Leute, die sich das selber basteln wollen. Soll ja auch Leute...

Roman Laubinger 10. Dez 2004

Geh doch bitte woanders hin, z.B. zu Heise. Da findest Du haufenweise Gespielen. Tschüss...

cgaWolf 10. Dez 2004

Danke für den Link, werde da gleich malr einschauen PS: das mit der sicherheit/stabilität...


Folgen Sie uns
       


Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt

Wir spielen Ark Survival Evolved auf einem Google Pixel 2.

Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt Video aufrufen
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  2. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Zweiter Weltkrieg mit Sprengkraft

Bargeldloses Zahlen: Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt
Bargeldloses Zahlen
Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt

Während Google Pay jüngst hierzulande gestartet ist, lässt Apple Pay auf sich warten. Kein Wunder: Der deutsche Markt ist schwierig - und die Banken sind in einer guten Verhandlungsposition.
Eine Analyse von Andreas Maisch

  1. Bargeldloses Zahlen Apple und Goldman Sachs planen Apple-Kreditkarte

Youtube Music, Deezer und Amazon Music: Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer
Youtube Music, Deezer und Amazon Music
Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer

Wer seinen Musikstreamingdienst auf einem iPhone oder iPad bucht, muss oftmals mehr bezahlen als andere Kunden. Der Grund liegt darin, dass Apple - außer bei eigenen Diensten - einen Aufschlag von 30 Prozent behält. Spotify hat Konsequenzen gezogen.
Ein Bericht von Ingo Pakalski

  1. Filme und Serien Nutzung von kostenpflichtigem Streaming steigt stark an
  2. Highend-PC-Streaming Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
  3. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?

    •  /