Festplatten-Player spielt MP3, Ogg und MPEG-4

Modix HD-3510 bald auch in Deutschland erhältlich

Ab kurz vor Weihnachten soll der Festplatten-Player Modix HD-3510 auch für Europäische Kunden erhältlich sein. Das Gerät soll alle wichtigen Audio-, Bild- und Video-Formate von seiner internen Festplatte abspielen und wird per USB-2.0-Verbindung vom PC mit Daten bespielt.

Artikel veröffentlicht am ,

Modix HD-3510 #1
Modix HD-3510 #1
Der HD-3510 ist laut Anbieter ein "funktionell und optisch verbesserter" Nachfolger des HD-35. Neben Fotos im JPEG-Format und Audio-Dateien (max. 192 Kbps) im MP3-, Ogg-Vorbis- und WMA-Format spielt der Modix HD-3510 auch Videos in den Formaten DivX (ab 3.11, 4.0 und 5.0), Xvid, MPEG-1, MPEG-2 (auch DVD-Daten) sowie MPEG-4. DivX Pro bzw. Global Motion Compensation (GMC) und Quarter-Pixel (QP) werden nicht unterstützt, dafür aber DivX- und Xvid-Untertitel in den Formaten SMI, SRT und SUB.

Stellenmarkt
  1. (Senior) Project Manager IT (m/f/d)
    Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  2. Architect (m/f/d) for Test Automation
    Elektrobit Automotive GmbH, Braunschweig, München, Erlangen, Berlin
Detailsuche

Der zum Einsatz kommende Sigma-Designs-Chip EM8510 soll Videos mit Auflösungen bis 720 x 576 Pixel bei 30 Bildern/s bewältigen - für den Komponentenausgang lassen sich diese aber bis 1.920 x 1.080i hochskalieren. Ansonsten gibt es einen Composite/S-Video-Ausgang für PAL und NTSC. Auf einen VGA- oder DVI-Anschluss wurde verzichtet.

Modix HD-3510 #2
Modix HD-3510 #2
Der Modix HD-3510 unterstützt zudem Stereo-Sound per Line-Out und gibt über seinen integrierten DTS- und AC3-Decoder sowie einen digitalen optischen Ausgang (SPDIF) auch 5.1-Kanal-Raumklang aus. Die Bedienung erfolgt per Infrarot-Fernbedienung und über ein Menü auf dem angeschlossenen Fernseher - es gibt allerdings auch Steuerknöpfe und ein blau beleuchtetes 10-Zeilen-LCD direkt am Gerät. Die Firmware des HD-3510 lässt sich auswechseln, etwa um neue Funktionen zu integrieren oder Fehler zu beseitigen.

Modix HD-3510 #3
Modix HD-3510 #3
Das von Hause aus ohne Festplatte gelieferte Wiedergabegerät muss mit einer handelsüblichen 3,5-Zoll-Festplatte mit einer Kapazität von maximal 200 GByte und FAT32-Partition ausgestattet werden. Für Kühlung der Festplatte sorgt ein Lüfter. Ein optisches Laufwerk ist nicht ins Gerät integriert. An den PC angeschlossen wird der Modix HD-3510 per USB 2.0 und von diesem als externer USB-Datenträger angesteuert. Nach dem Aufspielen von Musik, Bildern und/oder Videos ist das Gerät auch ohne den PC einsetzbar.

Golem Karrierewelt
  1. C++ Programmierung Basics: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    05.-09.09.2022, virtuell
  2. AZ-104 Microsoft Azure Administrator: virtueller Vier-Tage-Workshop
    19.-22.09.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Das aus Korea stammende Gerät Modix HD-3510 soll in Deutschland für rund 210,- Euro ab Mitte/Ende Dezember 2004 ohne Festplatte, aber inkl. Tragetasche und Fernbedienung erhältlich sein. Ein Autoadapter kann hinzugekauft werden. Bisher lassen sich die Händler nur per Mail erfragen, die Händlerliste auf der Website Modix-HD.com ist noch nicht aktiv, es werden allerdings auch noch weitere Handelspartner gesucht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Krieg der Steine
Kopierte Lego-Mini-Figuren dürfen nicht verkauft werden

Lego hat einen Rechtsstreit um Mini-Figuren gegen einen Spielwarenhändler gewonnen, der Figuren aus China verkauft hat.

Krieg der Steine: Kopierte Lego-Mini-Figuren dürfen nicht verkauft werden
Artikel
  1. Smartphones: Xiaomis neues Foldable ist wesentlich günstiger
    Smartphones
    Xiaomis neues Foldable ist wesentlich günstiger

    Das Xiaomi Mix Fold 2 ähnelt dem Samsung Galaxy Fold 4. Es ist ähnlich gut ausgestattet, kostet aber wesentlich weniger Geld.

  2. USA: Tesla stoppt Bestellungen für das Model 3 Long Range
    USA
    Tesla stoppt Bestellungen für das Model 3 Long Range

    In den USA und Kanada übersteigt die Nachfrage nach dem Tesla Model 3 LR das Angebot, so dass Tesla erstmal keine Bestellungen mehr annimmt.

  3. Web Components mit StencilJS: Mehr Klarheit im Frontend
    Web Components mit StencilJS
    Mehr Klarheit im Frontend

    Je mehr UI/UX in Anwendungen vorkommt, desto mehr Unordnung gibt es im Frontend. StencilJS zeigt, wie man verschiedene Frameworks mit Web Components zusammenbringt.
    Eine Anleitung von Martin Reinhardt

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • BenQ Mobiuz EX3410R 499€ • HyperX Cloud Flight heute für 44€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 5 5600X 169€, Intel Core i5-12400F 179€ und GIGABYTE RTX 3070 Ti Master 8G 699€ + 20€ Cashback) • Weekend Sale bei Alternate (u. a. AKRacing Master PRO für 353,99€) [Werbung]
    •  /