Abo
  • Services:

Projekt MegaGrid soll Enterprise Grid Computing vorantreiben

Dell, EMC, Intel und Oracle starten gemeinsame Initiative zur Standardisierung

Zusammen mit Dell, Intel und Oracle hat EMC das Projekt MegaGrid gestartet. Ziel dieser gemeinsamen Initiative ist die Entwicklung einer standardisierten und kostengünstigen Vorgehensweise für den Aufbau und die Implementierung von Infrastrukturen für Enterprise Grid Computing.

Artikel veröffentlicht am ,

Um gemeinsam eine alle Bereiche der Unternehmens-IT umfassende Grid-Computing-Lösung zu entwickeln, wollen die vier Hersteller ihr spezielles Wissen und ihre Technologien in das Projekt einbringen. Dell stellt die Server, Intel die Chip-Technologie und Oracle seine neue Oracle-10g-Infrastruktur zur Verfügung, EMC steuert Storage-Infrastruktur und Management Software bei.

Zu Beginn des gemeinsamen Projekts konzentrieren sich die Unternehmen auf Entwicklung, Test und Dokumentation von Praxisbeispielen zum Aufbau effektiver Grid-Computing-Infrastrukturen. Letztendlich sollen Unternehmen ihre IT-Umgebungen auf entsprechende Server und Storage-Infrastrukturen standardisieren sowie Datenbanken, Applikationen, Server und Storage in einer gemeinsamen Plattform konsolidieren. Tägliche Management-Aufgaben sollen automatisiert werden, so dass ein einzelner Administrator gleichzeitig Hunderte Server sowie mehrere Terabyte an Daten verwalten kann.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Far Cry 5, Skyrim Special Edition, Tekken 7, The Witcher 3, Ghost Recon Wildlands...
  2. (u. a. Conjuring 2, Hacksaw Ridge, Snowden, The Accountant)
  3. (u. a. Steelseries Arctis 5 Headset 79,90€, VU+Solo 2 SAT-Receiver 164,90€, Intenso 960-GB-SSD...
  4. (heute u. a. UHD-Fernseher von Samsung, Kameraobjektive, Büro- und Gamingstühle, Produkte von TP...

Folgen Sie uns
       


Toshiba Dynaedge ausprobiert

Das Dynaedge ist wie Google Glass eine Datenbrille. Allerdings soll sie sich an den industriellen Sektor richten. Die Brille paart Toshiba mit einem tragbaren PC - für Handwerker, die beide Hände und ein PDF-Dokument brauchen.

Toshiba Dynaedge ausprobiert Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
Sky Ticket mit TV Stick im Test
Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden
  2. Sky Ticket TV Stick Sky verteilt Streamingstick de facto kostenlos
  3. Videostreaming Neues Sky Ticket für Android und iOS verspätet sich

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
  3. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten

    •  /