Half-Life 2: Erstes Multiplayer-Mappack und Coop-Modus

Sven Coop kurz vor Fertigstellung, 50 neue Custom-Maps

Der Enthusiasmus der Mod-Szene für Valves neuen Shooter Half-Life 2 zeigt seine ersten Früchte: 50 ausgewählte Mehrspieler-Maps stehen zum Download bereit, und eines der beliebtesten Half-Life-Mods soll bald auch für Half-Life 2 fertig gestellt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Half-Life 2 Mappack #1
Half-Life 2 Mappack #1
Während das von Valve zum Counter-Strike-Nachfolger bestimmte "CS:Source" von den Clans nur zögerlich angenommen wird, basteln die Fans fleißig an Erweiterungen von Half-Life 2 (HL2). Ursprünglich nur als Single-Player-Spiel geplant, hat Valve inzwischen den Wert der Engine und der Models für Mehrspieler-Partien erkannt. HL2 überholt damit bereits jetzt Doom 3, das bis auf das mit 30.000 US-Dollar dotierte CPL-Turnier in der kommenden Woche auf den Szene-Seiten für den Mehrspieler-Bereich bereits als tot erklärt wird.

Half-Life 2 Mappack #2
Half-Life 2 Mappack #2
Die beliebte Site "HL2Files" hat jetzt 50 gut ausgewählte Mehrspieler-Maps veröffentlicht. Darin finden sich überwiegend Deathmatch-Karten, die bereits reich mit Zusatzgrafiken und Sounds versehen sind. Spektakulärere Mods sowie Total Conversions werden erst mit dem HL2-SDK möglich, das Valve in der vergangenen Woche freigegeben hat. Darauf stützt sich auch das Projekt Sven Co-Op, das nun für das original Half-Life auch über Steam spielbar ist. Die Entwickler haben bereits mit der Portierung dieses Co-Op-Modus für die Solokampagne für Half-Life2 begonnen, wollen sich aber nicht auf einen Termin festlegen lassen. Hier gilt das alte Motto von id Software "When it's done". [von Nico Ernst]

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


cybdmn 15. Dez 2004

Du bist nicht up to date alder, die heissen jetzt b00ns. Mehr kann man dazu echt nicht...

maurice 14. Dez 2004

ihr habt alle keinen plan, nubs.

Bibabuzzelmann 11. Dez 2004

Ist mir heute paar mal passiert, hab das Spiel aber erst seit gestern und als das...

Bibabuzzelmann 11. Dez 2004

Hey, das war ich nicht *g

der krasseste 10. Dez 2004

sei still, es ist schon spät



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Giga Factory Berlin
Warum Tesla auf über eine Milliarde Euro verzichten musste

Tesla kann die Milliarde Euro Förderung für die Akkufabrik Grünheide nicht beantragen - weil es sonst zu Verzögerungen beim Einsatz neuer Technik käme.

Giga Factory Berlin: Warum Tesla auf über eine Milliarde Euro verzichten musste
Artikel
  1. Nachhaltigkeit: Kawasaki plant E-Motorräder und Wasserstoff-Verbrenner
    Nachhaltigkeit
    Kawasaki plant E-Motorräder und Wasserstoff-Verbrenner

    Kawasaki will elektrische Antriebe für seine Fahrzeuge entwickeln, 2022 sollen drei Elektromotorräder erscheinen.

  2. Doppelbildschirm: Kickstarterprojekt Slide brauchte 6 Jahre bis zum Erfolg
    Doppelbildschirm
    Kickstarterprojekt Slide brauchte 6 Jahre bis zum Erfolg

    Das Kickstarter-Projekt Slidenjoy kann nach 6 Jahren seinen Doppelbildschirm Slide für Notebooks ausliefern.

  3. Elektroauto: Tesla stellt Model Y in China auf AMD-Ryzen um
    Elektroauto
    Tesla stellt Model Y in China auf AMD-Ryzen um

    Tesla hat in China damit begonnen, den Ryzen von AMD in das Model Y zu verbauen. Käufer berichten von einem viel flüssigerem Scrolling.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday Wochenende • WD Blue SN550 2 TB ab 149€ • LG UltraGear 34GP950G-B 999€ • SanDisk Ultra 3D 500 GB M.2 44€ • Boxsets (u. a. Game of Thrones Blu-ray 79,97€) • Samsung Galaxy S21 128GB 777€ • Premium-Laptops • Cooler Master V850 Platinum 189,90€ • Astro Gaming Headsets [Werbung]
    •  /