Abo
  • Services:

Dell liefert neuen 19-Zoll-LCD-Fernseher aus

Als Fernseher und Display nutzbar

Dells neuer TV-Flachbildschirm W1900 weist eine Bildschirmdiagonale von 19 Zoll auf und lässt sich als PC-Bildschirm und Fernseher einsetzen. Durch das Bild-in-Bild-Verfahren können Anwender mit dem W1900 gleichzeitig am PC arbeiten und fernsehen.

Artikel veröffentlicht am ,

Dell W1900
Dell W1900
Der Dell W1900 mit einer Auflösung von 1.280 x 768 Pixeln besitzt zwei integrierte Lautsprecher, die jeweils 7 Watt RMS leisten. Das Display soll einen Einblickwinkel von 170 Grad in beide Hauptrichtungen und ein Kontrastverhältnis von 600:1 bieten sowie eine Helligkeit von 450 Candela pro Quadratmeter erreichen. Die Reaktionszeit soll bei 25 Millisekunden liegen.

Stellenmarkt
  1. Delta Energy Systems (Germany) GmbH, Teningen
  2. Klinikum Nürnberg, Nürnberg

Dell W1900
Dell W1900
Das Gerät misst 42,4 x 60,4 x 16,8 cm (inklusive Standfuß) und verfügt über einen VGA- und DVI-Anschluss. Der integrierte Analog-Tuner und die S-Video-, Component- und Composite-Videoeingänge sorgen für den Fernsehempfang und erlauben auch den Anschluss von externen Zuspielern. Ein DVB-T-Empfänger ist nicht eingebaut. Eine Fernbedienung ist im Lieferumfang enthalten.

Der Dell W1900 kostet regulär 999,- Euro zzgl. Versandkosten, wobei das Gerät derzeit auf Grund einer bis zum 14. Dezember 2004 geltenden Rabatt-Aktion im Dell-Shop für 869,- Euro angeboten wird.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. DOOM + Dishonored 2 PS4 für 18€)
  2. 399€ (Vergleichspreis ab 467€)
  3. 315€/339€ (Mini/AMP)
  4. 49,98€

Carlos 25. Apr 2005

Hi, möchte mir auch den 19-Zöller zulegen. Den gibt's bis morgen noch für 649,- Euro...

awelle 26. Feb 2005

Hi Titanium , habe gestern bei Dell angerufen, weil im animierten Teil der Demo für den...

Korse 26. Jan 2005

titanium hat völlig recht, alle anschlüsse vorhanden. hätte aber einige fragen, kann ich...

Titanium 15. Dez 2004

Erst schreiben, dann lesen (denken). Die Auflösung ist 1280 zu 768 also HDTV 720p...

T-Zer0 09. Dez 2004

siehe DELL Homepage!!!


Folgen Sie uns
       


Apple iPhone Xr - Test

Das iPhone Xr kostet 300 Euro weniger als das iPhone Xs, bietet aber das gleiche SoC und viele andere Ausstattungsmerkmale des teureren Modells. Unterschiede gibt es bei der Kamera und dem Display: Das iPhone Xr hat keine Dualkamera und anstelle eines OLED-Bildschirms kommt ein LCD zum Einsatz.

Apple iPhone Xr - Test Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
    Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
    Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

    Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
    Ein Test von Ingo Pakalski


      Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
      Autonome Schiffe
      Und abends geht der Kapitän nach Hause

      Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
      Ein Bericht von Werner Pluta

      1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
      2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
      3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

        •  /