Abo
  • Services:

Infineon investiert in Malaysia eine Milliarde US-Dollar

Neues Werk für Elektronik im Automobil- und Industriebereich

Infineon baut in Malaysia im "Kulim High Tech Park" ein neues Werk, in dem Logik- und Leistungshalbleiter für den Einsatz in Automobil- und Industrieanwendungen gefertigt werden sollen. Infineon plant für dieses Projekt ein Investitionsvolumen von insgesamt 1 Milliarde US-Dollar. Die Bauarbeiten beginnen nach Unternehmensangaben im Frühjahr 2005, die Inbetriebnahme des Werks ist für 2006 geplant. Bei voller Auslastung der Anlage werden voraussichtlich 1.700 Mitarbeiter im Werk beschäftigt.

Artikel veröffentlicht am ,

"Das neue Werk ist ein wichtiger Meilenstein beim Ausbau unseres erfolgreichen Geschäfts mit Halbleitern für Automobil- und Industrieanwendungen. Mit diesem Werk bauen wir unsere Präsenz im Zukunftsmarkt Asien systematisch weiter aus", erläuterte Dr. Wolfgang Ziebart, Vorstandsvorsitzender der Infineon Technologies AG. "Unsere Investitionen in Asien reduzieren darüber hinaus negative Einflüsse auf Grund des schwachen US-Dollars gegenüber dem Euro."

Stellenmarkt
  1. Sagemcom Fröschl GmbH, Walderbach (zwischen Cham und Regensburg)
  2. ESO Education Group, deutschlandweit (Home-Office möglich)

Das neue Werk ergänzt die Produktionsstätten von Infineon für Nicht-Speicherprodukte in München-Perlach, Regensburg, Villach und Dresden sowie die Anlagen von Altis Semiconductors, einem Joint Venture mit IBM in Essonnes, Frankreich.

Durch die zunehmende Zahl elektronischer Komponenten in modernen Fahrzeugen und den Trend zum Ersatz mechanischer Baugruppen durch Halbleiterlösungen soll nach Einschätzung von Infineon der weltweite Markt für Halbleiter im Automobilsektor in den nächsten Jahren um etwa zehn Prozent wachsen. Auch die steigenden Anforderungen an die Elektronik im Hinblick auf Zuverlässigkeit, Sicherheit und Gewicht sowie die Reduzierung von Abgasen und Energieverbrauch bei Kraftfahrzeugen sollen diesen Trend weiter verstärken.

Nach Angaben des Marktforschungsunternehmens Strategy Analytics (Mai 2004) ist der Markt für Halbleiter im Automobilsektor im Kalenderjahr 2003 um 14,1 Prozent auf 13,3 Milliarden US-Dollar gegenüber 11,5 Milliarden US-Dollar im Jahr 2002 gewachsen. Infineon ist nach eigenen Angaben mit einem Marktanteil von 15 Prozent Europas führender Hersteller von Halbleitern für den Automobilsektor. Weltweit ist Infineon in diesem Marktsegment der zweitgrößte Hersteller mit einem Marktanteil von 8,7 Prozent im Jahr 2003 und einem Zuwachs von 21,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Extreme - Test

Das X1 Extreme zeigt, dass auch größere Thinkpads gute Geräte sind. Es ist gerade in produktiven Anwendungen sehr flott und bringt die gewohnte Tastatur-Trackpoint-Kombination mit. Einziger Kritikpunkt: die träge Kühlleistung.

Lenovo Thinkpad X1 Extreme - Test Video aufrufen
Interview Alienware: Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!
Interview Alienware
"Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"

Selbst bauen oder Komplettsystem kaufen, die Zukunft von Raytracing und was E-Sport-Profis über Hardware denken: Golem.de hat im Interview mit Frank Azor, dem Chef von Alienware, über PC-Gaming gesprochen.
Von Peter Steinlechner

  1. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden
  2. Dell Intel Core i9 in neuen Alienware-Laptops ab Werk übertaktet

Amazons Echo Show (2018) im Test: Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude
Amazons Echo Show (2018) im Test
Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude

Die zweite Generation des Echo Show ist da. Amazon hat viele Kritikpunkte am ersten Modell beseitigt. Der Neuling hat ein größeres Display als das Vorgängermodell und das sorgt für mehr Freude bei der Benutzung. Trotz vieler Verbesserungen ist nicht alles daran perfekt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Alexa-Display im Hands on Browser macht den Echo Show viel nützlicher
  2. Amazon Echo Show mit Browser, Skype und großem Display

Serverless Computing: Mehr Zeit für den Code
Serverless Computing
Mehr Zeit für den Code

Weniger Verwaltungsaufwand und mehr Automatisierung: Viele Entwickler bauen auf fertige Komponenten aus der Cloud, um die eigenen Anwendungen aufzubauen. Beim Serverless Computing verschwinden die benötigten Server unter einer dicken Abstraktionsschicht, was mehr Zeit für den eigenen Code lässt.
Von Valentin Höbel

  1. Kubernetes Cloud Discovery inventarisiert vergessene Cloud-Native-Apps
  2. T-Systems Deutsche Telekom will Cloud-Firmen kaufen
  3. Trotz hoher Gewinne Wieder Stellenabbau bei Microsoft

    •  /