Abo
  • Services:

Musikindustrie gegen Allofmp3 und weblisten.com

IFPI: Angebote verstoßen gegen deutsches Urheberrecht

Während die Musikindustrie hier zu Lande mit harten Bandagen gegen illegale Musikkopien kämpft, erfreuen sich angeblich legale Angebote wie allofmp3.com und weblisten.com aus anderen Ländern zunehmender Beliebtheit. Doch diesen fehlen die notwendigen Rechte für den Vertrieb in Deutschland, so dass sich nach Ansicht der Musikindustrie auf den entsprechenden Seiten illegale Musikangebote befinden.

Artikel veröffentlicht am ,

Allofmp3.com ist ein Angebot aus Russland, das für die angebotene Musik nicht die in Deutschland erforderlichen Online-Verbreitungsrechte erworben hat, heißt es von Seiten der Deutschen Landesgruppe der IFPI. Aber auch beim Dienst weblisten.com aus Spanien, der nach eigenen Angaben die Rechte der Autoren erworben haben will, handle es sich hier zu Lande um ein illegales Angebot, da der Anbieter nicht die Rechte der Musikfirmen zum Onlinevertrieb der Musikaufnahmen erworben habe, so der Verband.

Stellenmarkt
  1. amedes Medizinische Dienstleistungen GmbH, Hamburg
  2. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm

"Kunden von allofmp3 oder weblisten zahlen für illegale Musikangebote. Künstler und Musiklabels erhalten von den Dienstebetreibern aber keinen Cent", erklärt der IFPI-Verbandssprecher Dr. Hartmut Spiesecke.

Die Musikindustrie tut sich mit den Angeboten aber nicht leicht. Zwar liegen gegen weblisten in Spanien erste Gerichtsurteile vor, der Anbieter ist aber in Berufung gegangen - die Verfahren laufen derzeit noch.

Auch Allofmp3 hat man im Visier. Dabei zielt man auf die Anbieter dieser zentralen Dienste ab und plant nicht, deren Nutzer zu verklagen, so Spiesecke gegenüber Golem.de. Dennoch sei die rechtliche Situation eindeutig und Spiesecke rät Nutzern eindringlich: "Finger weg!"



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,25€

ted 06. Apr 2006

ob allofmp3 illegale machenschaften hegt bzw keine lizenz hat, die angebotenen inhalte im...

ingram99 11. Apr 2005

Die steckend s Geld ja net in die eigene Tasche wie etwas Ftpwelt und Konsorten, sondern...

Ingram99 11. Apr 2005

Hi Zitat von Golem.de: Sie wollen also, aber die werten Herre in D-Land net. Zitat von...

Ingram99 11. Apr 2005

Hi Zitat von Golem.de: Sie wollen also, aber die werten Herre in D-Land net. Zitat von...

c.delle 28. Jan 2005

http://www.museekster.com/allofmp3faq.htm#Is%20Allofmp3%20legal


Folgen Sie uns
       


HP Elitebook 735 G5 - Test

Wir schauen uns das HP Elitebook 735 G5 an, eines der besten Business-Notebooks mit AMDs Ryzen Mobile.

HP Elitebook 735 G5 - Test Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /