Abo
  • IT-Karriere:

Gerücht über iPod Flash: Kommt Apple mit Flash-MP3-Player?

MP3-Player iPod Flash mit Kapazitäten von 256 MByte bis 1 GByte

Das Heranrücken der MacWorld Expo 2005 in San Francisco befeuert wie üblich jedes Jahr die Gerüchteküche über neue Apple-Produkte. Dieses Mal wird erwartet, dass auf der Apple-Messe ein iPod mit Flash-Speicher statt der sonst in Apples MP3-Player zu findenden Festplatte vorgestellt wird. Der iPod Flash soll durch seine geringe Größe hervorstechen und leicht bedienbar sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Die US-Apple-Fansite TheMacMind berichtet, dass zwei unabhängige Quellen die Planungen vom iPod Flash bestätigt haben. Demnach steckt der iPod Flash in einem oval geformten Gehäuse, das nur etwa 64 x 38 x 13 mm klein ist und leicht um den Hals getragen werden kann.

Stellenmarkt
  1. NOVENTI Health SE, Mannheim
  2. BWI GmbH, Meckenheim

Der iPod Flash soll mit Kapazitäten von 256 MByte bis 1 GByte angeboten werden, wonach sich dann auch der Preis für den MP3-Player richtet. Nach Informationen von AppleInsider hat die Produktion vom iPod Flash bereits im Dezember 2004 begonnen und die Geräte sollen zum Preis von unter 200,- US-Dollar verkauft werden. Auf welche Speicherbestückung sich diese Preisangabe bezieht, ist derzeit aber nicht klar. Die Musikdaten sollen nicht - wie bei Flash-MP3-Playern üblich - per USB, sondern über einen Firewire-Anschluss auf den iPod Flash gelangen.

Die Bedienung vom Neuling soll der vom iPod und iPod Mini gleichen, allerdings wird der iPod Flash wohl kein Display besitzen, so dass man die Bedienschritte nicht sieht. Die Steuerung selbst soll ein 5-Wege-Navigator übernehmen, auf dem zwei Skip-Tasten sowie Lautstärkeregler untergebracht sind. Die Musikwiedergabe startet oder unterbricht man, indem die Mitte der Navigatortaste betätigt wird. Auf den Seiten von TheMacMind ist eine Computergrafik zu sehen, die einen Eindruck vom iPod Flash vermittelt.

Da die Fertigung vom iPod Flash bereits begonnen haben soll, wird erwartet, dass Apple den MP3-Player Ende Januar 2005 oder Anfang Februar 2005 auf den Markt bringen wird. Die offizielle Vorstellung wird auf der MacWorld Expo 2005 Mitte Januar 2005 in San Francisco erwartet.

Nachtrag vom 9. Dezember 2004 um 11:20 Uhr:
Wie das britische IT-Magazin The Inquirer berichtet, beliefert Toshiba Apple mit Flash-Speicher-Bausteinen, was die Gerüchte um einen iPod Flash weiter untermauert.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-10%) 26,99€
  2. (-15%) 16,99€
  3. 0,49€
  4. 4,99€

Basinus 13. Dez 2004

also wenn das Ding so auf den Markt kommen würde (was ich eh nicht glaube), dann wär's...

Der Kenner 09. Dez 2004

Ja! Das is genau wie bei meiner Freundin. Da fängt das ERlebnis auch beim Auspacken an...

ipod-fan 08. Dez 2004

tja, wenn das mal stimmt. habe einen 20er 4G (ist inzwischen mein drtter). wozu soll der...

stuberr 08. Dez 2004

naja, lieber so, als bereits 4 bis 5 Jahre vor dem Erscheinen Versprechungen machen...

eT 08. Dez 2004

allein das auspacken ist schon ein erlebnis ... ... bei einem iPod!!! da faengt das...


Folgen Sie uns
       


Nokia 2720 Flip - Hands on

Mit dem Nokia 2720 Flip hat HMD Global ein neues Klapphandy vorgestellt. Dank dem Betriebssystem KaiOS lassen sich auch Apps wie Google Maps oder Whatsapp verwenden.

Nokia 2720 Flip - Hands on Video aufrufen
Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

    •  /