Abo
  • IT-Karriere:

Gerücht über iPod Flash: Kommt Apple mit Flash-MP3-Player?

MP3-Player iPod Flash mit Kapazitäten von 256 MByte bis 1 GByte

Das Heranrücken der MacWorld Expo 2005 in San Francisco befeuert wie üblich jedes Jahr die Gerüchteküche über neue Apple-Produkte. Dieses Mal wird erwartet, dass auf der Apple-Messe ein iPod mit Flash-Speicher statt der sonst in Apples MP3-Player zu findenden Festplatte vorgestellt wird. Der iPod Flash soll durch seine geringe Größe hervorstechen und leicht bedienbar sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Die US-Apple-Fansite TheMacMind berichtet, dass zwei unabhängige Quellen die Planungen vom iPod Flash bestätigt haben. Demnach steckt der iPod Flash in einem oval geformten Gehäuse, das nur etwa 64 x 38 x 13 mm klein ist und leicht um den Hals getragen werden kann.

Stellenmarkt
  1. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  2. OEDIV Oetker Daten- und Informationsverarbeitung KG, Bielefeld

Der iPod Flash soll mit Kapazitäten von 256 MByte bis 1 GByte angeboten werden, wonach sich dann auch der Preis für den MP3-Player richtet. Nach Informationen von AppleInsider hat die Produktion vom iPod Flash bereits im Dezember 2004 begonnen und die Geräte sollen zum Preis von unter 200,- US-Dollar verkauft werden. Auf welche Speicherbestückung sich diese Preisangabe bezieht, ist derzeit aber nicht klar. Die Musikdaten sollen nicht - wie bei Flash-MP3-Playern üblich - per USB, sondern über einen Firewire-Anschluss auf den iPod Flash gelangen.

Die Bedienung vom Neuling soll der vom iPod und iPod Mini gleichen, allerdings wird der iPod Flash wohl kein Display besitzen, so dass man die Bedienschritte nicht sieht. Die Steuerung selbst soll ein 5-Wege-Navigator übernehmen, auf dem zwei Skip-Tasten sowie Lautstärkeregler untergebracht sind. Die Musikwiedergabe startet oder unterbricht man, indem die Mitte der Navigatortaste betätigt wird. Auf den Seiten von TheMacMind ist eine Computergrafik zu sehen, die einen Eindruck vom iPod Flash vermittelt.

Da die Fertigung vom iPod Flash bereits begonnen haben soll, wird erwartet, dass Apple den MP3-Player Ende Januar 2005 oder Anfang Februar 2005 auf den Markt bringen wird. Die offizielle Vorstellung wird auf der MacWorld Expo 2005 Mitte Januar 2005 in San Francisco erwartet.

Nachtrag vom 9. Dezember 2004 um 11:20 Uhr:
Wie das britische IT-Magazin The Inquirer berichtet, beliefert Toshiba Apple mit Flash-Speicher-Bausteinen, was die Gerüchte um einen iPod Flash weiter untermauert.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,99€
  2. (-87%) 2,50€
  3. 26,99€

Basinus 13. Dez 2004

also wenn das Ding so auf den Markt kommen würde (was ich eh nicht glaube), dann wär's...

Der Kenner 09. Dez 2004

Ja! Das is genau wie bei meiner Freundin. Da fängt das ERlebnis auch beim Auspacken an...

ipod-fan 08. Dez 2004

tja, wenn das mal stimmt. habe einen 20er 4G (ist inzwischen mein drtter). wozu soll der...

stuberr 08. Dez 2004

naja, lieber so, als bereits 4 bis 5 Jahre vor dem Erscheinen Versprechungen machen...

eT 08. Dez 2004

allein das auspacken ist schon ein erlebnis ... ... bei einem iPod!!! da faengt das...


Folgen Sie uns
       


Wolfenstein Youngblood angespielt

Zwillinge im Kampf gegen das Böse: Im Actionspiel Wolfenstein Youngblood müssen sich Jess und Soph Blazkowicz mit dem Regime anlegen.

Wolfenstein Youngblood angespielt Video aufrufen
Kickstarter: Scheitern in aller Öffentlichkeit
Kickstarter
Scheitern in aller Öffentlichkeit

Kickstarter ermöglicht es kleinen Indie-Teams, die Entwicklung ihres Spiels zu finanzieren. Doch Geld allein ist nicht genug, um alle Probleme der Spieleentwicklung zu lösen. Und was, wenn das Geld ausgeht?
Ein Bericht von Daniel Ziegener

  1. Killerwhale Games Verdacht auf Betrug beim Kickstarter-Erfolgsspiel Raw
  2. The Farm 51 Chernobylite braucht Geld für akkurates Atomkraftwerk
  3. E-Pad Neues Android-Tablet mit E-Paper-Display und Stift

Ryzen 3900X/3700X im Test: AMDs 7-nm-CPUs lassen Intel hinter sich
Ryzen 3900X/3700X im Test
AMDs 7-nm-CPUs lassen Intel hinter sich

Das beste Prozessor-Design seit dem Athlon 64: Mit den Ryzen 3000 alias Matisse bringt AMD sehr leistungsstarke und Energie-effiziente CPUs zu niedrigen Preisen in den Handel. Obendrein laufen die auch auf zwei Jahre alten sowie günstigen Platinen mit schnellem DDR4-Speicher.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Ryzen 3000 BIOS-Updates schalten PCIe Gen4 für ältere Boards frei
  2. Mehr Performance Windows 10 v1903 hat besseren Ryzen-Scheduler
  3. Picasso für Sockel AM4 AMD verlötet Ryzen 3400G für flottere iGPU

Dr. Mario World im Test: Spielspaß für Privatpatienten
Dr. Mario World im Test
Spielspaß für Privatpatienten

Schlimm süchtig machendes Gameplay, zuckersüße Grafik im typischen Nintendo-Stil und wunderbare Dudelmusik: Der Kampf von Dr. Mario World gegen böse Viren ist ein Mobile Game vom Feinsten - allerdings nur für Spieler mit gesunden Nerven oder tiefen Taschen.
Von Peter Steinlechner

  1. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß
  2. Mobile-Games-Auslese Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
  3. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung

    •  /