Abo
  • Services:
Anzeige

IBM verkauft PC-Geschäft

Auch weiterhin PCs unter IBMs Markennamen

Die chinesische Lenovo-Gruppe übernimmt das PC-Geschäft von IBM mit einem Jahresumsatz von rund 9 Milliarden US-Dollar im Jahr 2003. Lenovo zahlt insgesamt rund 1,75 Milliarden US-Dollar für die Übernahme, IBM erhält dabei eine Minderheitsbeteiligung an dem chinesischen Unternehmen.

Mit der Übernahme steigt Lenovo, die bisher vor allem in China aktiv waren, zum weltweit drittgrößten PC-Hersteller mit einer Präsenz auch außerhalb Asiens auf. Lenovo wird nach der Übernahme auf Basis der Zahlen von 2003 einen Gesamtumsatz von rund 12 Milliarden US-Dollar machen und rund 11,9 Millionen Einheiten verkaufen. Allein erzielt Lenovo derzeit einen Jahresumsatz von rund 3 Milliarden US-Dollar. Lenovos Vertrieb ist durch die Übernahme in 160 Ländern vertreten.

Anzeige

Zugleich schließen die beiden Unternehmen eine langfristige strategische Partnerschaft in den Bereichen PC-Verkauf, Service und Finanzierung. Während IBM künftig PCs vorzugsweise einkauft, um diese an eigene Kunden weiterzuverkaufen, wird IBM für Lenovo bevorzugt Dienste in den Bereichen Service und Finanzierung abwickeln.

IBM erhält zudem eine Minderheitsbeteiligung von 18,9 Prozent an Lenovo. Außerdem wird Stephen M. Ward, Jr., derzeit Senior Vice Präsident und General Manager von IBMs Personal Systems Group, nach Abschluss der Übernahme die Position als Chief Executive Officer (CEO) von Lenovo übernehmen und damit Yuanqing Yang ablösen, der künftig dem Unternehmen als Chairman angehört.

Trotz der Übernahme sollen die PC-Sparten beider Unternehmen normal weiterarbeiten, Änderungen für die Kunden soll es nicht geben. So sollen die PCs weiterhin unter der Marke "IBM" angeboten werden, dazu hat Lenovo ein Lizenzabkommen über fünf Jahre mit IBM geschlossen. Die Marke "Think", die IBM für seine PCs einsetzt, geht an Lenovo.


eye home zur Startseite
Ted_Tan 11. Dez 2004

Ich bin ein Chinese.Ich bin der Meinung,dass Lenovo und IBM beide etwas dadurch bekommen...

Thomas 10. Dez 2004

Schlau, was IBM gemacht hat. Nach dem Motto: Ich verbünde mich lieber mit meinem "Feind...

Guennarr 08. Dez 2004

Ein neuer Hersteller heißt nun wirklich nicht, dass die Thinkpad-Palette gleich...

Guennarr 08. Dez 2004

... weil Umsätze nicht gleich Gewinn sind. Und weil Gewinne im Vergleich zu anderen...

Aja 08. Dez 2004

die analysten ham gequengelt, dass sie sich doch bitte auf ihr kerngeschäft fokusieren...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ETAS GmbH, Stuttgart
  2. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  3. STAHLGRUBER GmbH, Poing bei München
  4. Siemens Postal, Parcel & Airport Logistics GmbH, Düsseldorf


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 149,99€
  2. und Assassin´s Creed Origins gratis downloaden

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphones

    Huawei installiert ungefragt Zusatz-App

  2. Android 8.0

    Oreo-Update für Oneplus Three und 3T ist da

  3. Musikstreaming

    Amazon Music für Android unterstützt Google Cast

  4. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  5. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  6. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  7. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  8. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  9. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  10. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Re: Die Akku Technik wird in den nächsten Jahren...

    User_x | 21:05

  2. Re: VW am ehesten zuzutrauen

    DarkWildcard | 21:01

  3. Re: Klinke

    spitfire2k | 20:58

  4. Re: Auf die Reihenfolge kommt es an

    redmord | 20:53

  5. Re: OT: Addons

    ML82 | 20:51


  1. 11:55

  2. 11:21

  3. 10:43

  4. 17:14

  5. 13:36

  6. 12:22

  7. 10:48

  8. 09:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel