Abo
  • Services:

Averatec 6240 mit Mobile Athlon 64 2700+ für 1.199,- Euro

Spielt DVDs und AudioCDs ohne Windows ab

Kurz vor dem Weihnachtsfest bringt Averatec ein neues Modell der 6200-Notebook-Serie auf den Markt. Das Averatec 6240 ist mit einem AMD Mobile Athlon 64 2700+ ausgerüstet und verfügt über einen 15,4-Zoll-Breitbildschirm. Die Auflösung liegt bei 1.280 x 800 Pixeln. Dank einer Instant-On-Bios-Lösung kann man auch ohne Windows-Start DVD-Videos und AudioCDs sowie DatenCDs mit MP3s abspielen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Averatec 6240 beinhaltet eine SIS-M741-Grafiklösung, die sich bis zu 128 MByte des Hauptspeichers reservieren kann. Das Gerät wird mit einem Arbeitsspeicher von 512 MByte (DDR333) ausgeliefert und mit einer 60-GByte-Festplatte ausgerüstet. Dazu kommt noch ein Multiformat-DVD-Dual-Brenner.

Stellenmarkt
  1. soft-nrg Development GmbH', Dornach
  2. 10X Innovation GmbH & Co. KG, Berlin

Das Notebook verfügt über 54 MBit Wireless LAN (802.11g), einen LAN-Adapter, ein 56k-Daten/Fax-Modem sowie vier aktive USB-2.0-Ports. Bei den Schnittstellen sind ein VGA- und S-Videoanschluss sowie ein Mikrofoneingang vorhanden. Dazu kommen noch ein PC-Card-Slot (Typ II) und eine Fernbedienung zum Steuern der Wiedergabefunktionen. Die Fernsteuerung kann platzsparend im Gehäuse untergebracht werden, wenn sie nicht benötigt wird. Das Gerät ist ferner mit einigen Bedienknöpfen für die Musik- und Videoausgabe ausgestattet.

Averatec gibt eine Laufzeit von bis zu 4,5 Stunden mit Instant DVD Playback sowie 7 und mehr Stunden Audio-CDs/MP3-Wiedergabe an. Die Akkulaufzeiten im Windows-Betrieb wurden leider nicht mitgeteilt.

Das Notebook misst 35 x 25 x 2,9 cm und bringt ein Gewicht von 2,66 kg auf die Waage.

Das Averatec 6240 wird zum Preis von 1.199,- Euro verkauft und mit einer 24-monatigen "PickUp & Return"-Garantie ausgeliefert.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. WARHAMMER für 11,99€ und WARHAMMER II für 32,99€)
  2. 43,99€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. DOOM für 6,99€ und Civilization VI - Digital Deluxe Edition für 25,99€)
  4. (heute OK. OPK 1000 Partybox mit LED-Show für 99€)

Erst mal denken 22. Dez 2004

Ja so einfach ist das nicht,

schubidu 08. Dez 2004

http://www.digital-zoom.de/article2461.html

Murasame 08. Dez 2004

Ich hoffe nicht, dass das ein Angebot sein soll. Denn schon im August hab ich mir meinen...

Dör Ökönöm 08. Dez 2004

Hallo HW, 64 bit ist ja nur ein zusätzliches Gimmick für die Zukunft. Ansonsten sind...

Dikopp 08. Dez 2004

Das sollte doch auch mit der integrierten Grafik gehen. Hab gestern auf einem Samsung...


Folgen Sie uns
       


Logitechs MX Vertical und Ankers vertikale Maus im Vergleichstest

Die MX Vertical ist Logitechs erste vertikale Maus. Sie hat sechs Tasten und kann wahlweise über Blueooth, eine Logitech-eigene Drahtlostechnik oder Kabel verwendet werden. Die spezielle Bauform soll Schmerzen in der Hand, dem Handgelenk und den Armen verhindern. Wem es vor allem darum geht, eine vertikale Sechstastenmaus nutzen zu können, kann sich das deutlich günstigere Modell von Anker anschauen, das eine vergleichbare Bauform hat. Logitech verlangt für die MX Vertical 110 Euro, das Anker-Modell gibt es für um die 20 Euro.

Logitechs MX Vertical und Ankers vertikale Maus im Vergleichstest Video aufrufen
Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
Mate 20 Pro im Hands on
Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
  2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
  3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
Campusnetze
Das teure Versäumnis der Telekom

Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen
  2. Achim Berg "In Sachen Gigabit ist Deutschland ein großer weißer Fleck"
  3. Telefónica Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich

    •  /