Abo
  • Services:

Averatec 6240 mit Mobile Athlon 64 2700+ für 1.199,- Euro

Spielt DVDs und AudioCDs ohne Windows ab

Kurz vor dem Weihnachtsfest bringt Averatec ein neues Modell der 6200-Notebook-Serie auf den Markt. Das Averatec 6240 ist mit einem AMD Mobile Athlon 64 2700+ ausgerüstet und verfügt über einen 15,4-Zoll-Breitbildschirm. Die Auflösung liegt bei 1.280 x 800 Pixeln. Dank einer Instant-On-Bios-Lösung kann man auch ohne Windows-Start DVD-Videos und AudioCDs sowie DatenCDs mit MP3s abspielen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Averatec 6240 beinhaltet eine SIS-M741-Grafiklösung, die sich bis zu 128 MByte des Hauptspeichers reservieren kann. Das Gerät wird mit einem Arbeitsspeicher von 512 MByte (DDR333) ausgeliefert und mit einer 60-GByte-Festplatte ausgerüstet. Dazu kommt noch ein Multiformat-DVD-Dual-Brenner.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Das Notebook verfügt über 54 MBit Wireless LAN (802.11g), einen LAN-Adapter, ein 56k-Daten/Fax-Modem sowie vier aktive USB-2.0-Ports. Bei den Schnittstellen sind ein VGA- und S-Videoanschluss sowie ein Mikrofoneingang vorhanden. Dazu kommen noch ein PC-Card-Slot (Typ II) und eine Fernbedienung zum Steuern der Wiedergabefunktionen. Die Fernsteuerung kann platzsparend im Gehäuse untergebracht werden, wenn sie nicht benötigt wird. Das Gerät ist ferner mit einigen Bedienknöpfen für die Musik- und Videoausgabe ausgestattet.

Averatec gibt eine Laufzeit von bis zu 4,5 Stunden mit Instant DVD Playback sowie 7 und mehr Stunden Audio-CDs/MP3-Wiedergabe an. Die Akkulaufzeiten im Windows-Betrieb wurden leider nicht mitgeteilt.

Das Notebook misst 35 x 25 x 2,9 cm und bringt ein Gewicht von 2,66 kg auf die Waage.

Das Averatec 6240 wird zum Preis von 1.199,- Euro verkauft und mit einer 24-monatigen "PickUp & Return"-Garantie ausgeliefert.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Erst mal denken 22. Dez 2004

Ja so einfach ist das nicht,

schubidu 08. Dez 2004

http://www.digital-zoom.de/article2461.html

Murasame 08. Dez 2004

Ich hoffe nicht, dass das ein Angebot sein soll. Denn schon im August hab ich mir meinen...

Dör Ökönöm 08. Dez 2004

Hallo HW, 64 bit ist ja nur ein zusätzliches Gimmick für die Zukunft. Ansonsten sind...

Dikopp 08. Dez 2004

Das sollte doch auch mit der integrierten Grafik gehen. Hab gestern auf einem Samsung...


Folgen Sie uns
       


Mit dem C64 ins Internet - Tutorial

Wir zeigen, wie man den C64 ins Netz bringt.

Mit dem C64 ins Internet - Tutorial Video aufrufen
WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

Nubia X im Hands on: Lieber zwei Bildschirme als eine Notch
Nubia X im Hands on
Lieber zwei Bildschirme als eine Notch

CES 2019 Nubia hat auf der CES eines der interessantesten Smartphones der letzten Monate gezeigt: Dank zweier Bildschirme braucht das Nubia X keine Frontkamera - und dementsprechend auch keine Notch. Die Umsetzung der Dual-Screen-Lösung gefällt uns gut.

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch
  3. H2Bike Alpha Wasserstoff-Fahrrad fährt 100 Kilometer weit

Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

    •  /