Abo
  • Services:

ViewSonic: Neue LCD-Fernseher mit 20 und 32 Zoll

Schnelle Reaktionszeiten und Anschlussvielfalt

ViewSonic erweitert sein LCD-TV-Angebot um jeweils eine 51-cm- und 81-cm-Variante (20 und 32 Zoll). Beide Modelle präsentieren sich in einer silberfarbenen Optik und können auf Wunsch auch an einer Wand befestigt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Das 15:9-Widescreen-Modell ViewSonic N3200w mit einer Auflösung von 1.280 x 768 Pixeln bietet nach Herstellerangaben 600 Candela pro Quadratmeter Helligkeit und ein Kontrastverhältnis von 550:1. Die Reaktionszeit soll bei nur 18 Millisekunden liegen. Horizontale wie vertikale Blickwinkel von 170 Grad sollen sicherstellen, dass man auch mit einem etwas größeren Publikum fernsehen kann.

Stellenmarkt
  1. Generaldirektion der Staatlichen Archive Bayerns, München
  2. CTS EVENTIM Solutions GmbH, Bremen

Mittels des integrierten Speicherkarten-Lesegerätes lassen sich darauf gespeicherte Digitalfotos auf dem Bildschirm präsentieren, ohne dass dafür ein PC oder eine sonstige externe Quelle angeschlossen sein muss. Neben einem Antenneneingang ist ein Eingang für S-Video, Composite und Component sowie 2x Scart, VGA, DVI, Audio und Kopfhörer vorhanden.

Für die Ton-Unterstützung sorgen die an den beiden Seiten angebrachten Lautsprecher mit einer Leistung von jeweils 12 Watt. Diese können abgenommen werden, wenn der Bildschirm an die eigene Audioanlage angeschlossen werden soll oder eine separate Aufstellung der Boxen im Raum gewünscht wird.

Der 51-cm-LCD-TV ViewSonic N2010 bietet eine Auflösung von 640 x 480 Bildpunkten, Helligkeitswerte von 450 Candela und ein Kontrastverhältnis von 500:1. Die Reaktionszeit soll bei 16 Millisekunden liegen. Das Gerät ist mit einem Antenneneingang, S-Video, Composite, Component, Scart und VGA ausgerüstet. Hinter den seitlichen Silberblenden verbergen sich zwei 5-Watt-Lautsprecher.

ViewSonic gewährt für den N3200w und N2010 eine Garantie von zwei Jahren. Die Modelle sollen inklusive Fernbedienung ab sofort erhältlich sein, die Verkaufspreise liegen bei 2.599,- Euro (N3200w) und bei 699,- Euro (N2010).



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 12,99€

Naqernf 09. Dez 2004

Wenn die Darstellungsqualität dann in der Realität auch gut ist, umso besser. Nur wei...

anybody 08. Dez 2004

Sehr schön !!! Wobei der Videosonic den Vorteil hat das das Vorgängermodell in der c't...

n0c 08. Dez 2004

http://www.videoseven.de/website/displays/de/produkte/tvprodukte/tv_tvlcds/ltv32d/index...

Martin 08. Dez 2004

Ja, finde ich auch sehr erfreulich. Noch fünf Jahre, dann bekommt man einen LCD...

anybody 08. Dez 2004

Sofern die Angaben der Händler hier: http://www.geizhals.net/deutschland/a125564.html...


Folgen Sie uns
       


Byton K-Byte - Bericht

Byton stellt in China den K-Byte vor.

Byton K-Byte - Bericht Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /