Abo
  • Services:
Anzeige

ViewSonic: Neue LCD-Fernseher mit 20 und 32 Zoll

Schnelle Reaktionszeiten und Anschlussvielfalt

ViewSonic erweitert sein LCD-TV-Angebot um jeweils eine 51-cm- und 81-cm-Variante (20 und 32 Zoll). Beide Modelle präsentieren sich in einer silberfarbenen Optik und können auf Wunsch auch an einer Wand befestigt werden.

Das 15:9-Widescreen-Modell ViewSonic N3200w mit einer Auflösung von 1.280 x 768 Pixeln bietet nach Herstellerangaben 600 Candela pro Quadratmeter Helligkeit und ein Kontrastverhältnis von 550:1. Die Reaktionszeit soll bei nur 18 Millisekunden liegen. Horizontale wie vertikale Blickwinkel von 170 Grad sollen sicherstellen, dass man auch mit einem etwas größeren Publikum fernsehen kann.

Anzeige

Mittels des integrierten Speicherkarten-Lesegerätes lassen sich darauf gespeicherte Digitalfotos auf dem Bildschirm präsentieren, ohne dass dafür ein PC oder eine sonstige externe Quelle angeschlossen sein muss. Neben einem Antenneneingang ist ein Eingang für S-Video, Composite und Component sowie 2x Scart, VGA, DVI, Audio und Kopfhörer vorhanden.

Für die Ton-Unterstützung sorgen die an den beiden Seiten angebrachten Lautsprecher mit einer Leistung von jeweils 12 Watt. Diese können abgenommen werden, wenn der Bildschirm an die eigene Audioanlage angeschlossen werden soll oder eine separate Aufstellung der Boxen im Raum gewünscht wird.

Der 51-cm-LCD-TV ViewSonic N2010 bietet eine Auflösung von 640 x 480 Bildpunkten, Helligkeitswerte von 450 Candela und ein Kontrastverhältnis von 500:1. Die Reaktionszeit soll bei 16 Millisekunden liegen. Das Gerät ist mit einem Antenneneingang, S-Video, Composite, Component, Scart und VGA ausgerüstet. Hinter den seitlichen Silberblenden verbergen sich zwei 5-Watt-Lautsprecher.

ViewSonic gewährt für den N3200w und N2010 eine Garantie von zwei Jahren. Die Modelle sollen inklusive Fernbedienung ab sofort erhältlich sein, die Verkaufspreise liegen bei 2.599,- Euro (N3200w) und bei 699,- Euro (N2010).


eye home zur Startseite
Naqernf 09. Dez 2004

Wenn die Darstellungsqualität dann in der Realität auch gut ist, umso besser. Nur wei...

anybody 08. Dez 2004

Sehr schön !!! Wobei der Videosonic den Vorteil hat das das Vorgängermodell in der c't...

n0c 08. Dez 2004

http://www.videoseven.de/website/displays/de/produkte/tvprodukte/tv_tvlcds/ltv32d/index...

Martin 08. Dez 2004

Ja, finde ich auch sehr erfreulich. Noch fünf Jahre, dann bekommt man einen LCD...

anybody 08. Dez 2004

Sofern die Angaben der Händler hier: http://www.geizhals.net/deutschland/a125564.html...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. STAHLGRUBER GmbH, Poing bei München
  2. Siemens Postal, Parcel & Airport Logistics GmbH, Düsseldorf
  3. über Duerenhoff GmbH, Raum Kamen
  4. über Duerenhoff GmbH, Raum Braunschweig


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 499,99€
  2. 32,99€
  3. (-15%) 42,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Honor 7X

    Smartphone im 2:1-Format mit verbesserter Dual-Kamera

  2. Sofortbild

    Polaroid verklagt Fujifilm wegen quadratischer Fotos

  3. ARM-Server

    Cray und Microsoft nutzen Caviums Thunder X2

  4. Autonomes Fahren

    Großbritannien erlaubt ab 2019 fahrerlose Autos

  5. Zwei Verletzte

    Luftschiff Airlander am Boden havariert

  6. Smartphones

    Huawei installiert ungefragt Zusatz-App

  7. Android 8.0

    Oreo-Update für Oneplus Three und 3T ist da

  8. Musikstreaming

    Amazon Music für Android unterstützt Google Cast

  9. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  10. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Re: Wow und....Ehm...

    slead | 09:04

  2. Re: Nett

    elcaron | 09:04

  3. Oberes Management funktioniert wie folgt (gilt...

    Desertdelphin | 09:03

  4. Re: Der Akku wird zu schnell geladen

    chewbacca0815 | 09:03

  5. Re: YAY! der selbe scheiss wie bei ritter sport

    _LC_ | 09:03


  1. 09:00

  2. 08:02

  3. 07:47

  4. 07:39

  5. 07:23

  6. 11:55

  7. 11:21

  8. 10:43


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel