Abo
  • Services:
Anzeige

LinVDR 0.7 - digitaler Videorekorder auf Linux-Basis

Bootbares ISO-Image macht PCs zum digitalen Videorekorder

Die kleine Linux-Distribution LinVDR, die einen herkömmlichen PC mit einer DVB-Empfangskarte in einen vollwertigen digitalen Videorekorder verwandelt, ist jetzt in der neuen Version 0.7 erschienen. Die Distribution kommt mit wenig Platz auf der Festplatte aus und bietet weit mehr Funktionen als ein gewöhnlicher digitaler Videorekorder.

LinVDR basiert auf der Busybox und kommt in der Vollinstallation mit weniger als 128 MByte Festplattenplatz aus. Das bootbare CD-Image ist gerade einmal 31 MByte groß und steht ab sofort zum Download bereit.

Anzeige

Vorausgesetzt, der Rechner ist bereits mit einer der unterstützten DVB-Karten ausgerüstet, soll die Installation keine 15 Minuten dauern und sich dank des einfachen Installationssystems auch von Linux-Neulingen ohne weiteres bewältigen lassen, versprechen die Entwickler. Dabei werden einzelne Karten von Technotrend, Hauppauge und Technisat unterstützt.

LinVDR verwendet dabei die Video Disk Recorder Software von Klaus Schmidinger, mit der das System gleichzeitig mehrere Sender aufzeichnen, per Fernbedienung schneiden, konvertieren und auch zeitversetzt wiedergeben kann (Timeshifting).

Die 40 zusätzlichen Plugins sollen aus LinVDR aber mehr machen als nur einen digitalen Videorekorder: So kann das System auch als DVD-, MP3- oder Video-Player, als E-Mail-Client oder als Anrufbeantworter genutzt werden. Auch ein DVD-Brennprogramm, das nur mit der Fernbedienung bedient werden kann, steht zur Verfügung.

LinVDR 0.7 steht auf diversen Mirrors zum Download bereit.


eye home zur Startseite
gert 10. Apr 2005

wer hat erfahrungs-werte mit der skystar2 ? habe probleme mit der instalation - erkennt...

ohne Name 15. Dez 2004

Weiß jemand ob man auf dem Ding auch kopiergechützte DVDs gucken kann? das ist ja bis...

Jean 10. Dez 2004

ja, aber die Installation des linvdr in Verbindung mit der PVR 350 ist ja nicht ganz...

Hacker Harry 09. Dez 2004

[...] [...] ok... Deinen standpunkthab ich begriffen. iss auch was wahres d'ran. ...Du...

carp 08. Dez 2004

Mir fallen da hauptsächlich einige Soaps, Quiz-Sendungen und Chart-Shows ein, die mühsam...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Blickle Räder+Rollen GmbH u. Co. KG, Rosenfeld
  2. Consors Finanz, München
  3. KRATZER AUTOMATION AG, Unterschleißheim bei Mün­chen
  4. AGRO International GmbH & Co.KG, Bad Essen bei Osnabrück


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Autonomes Fahren

    Singapur kündigt fahrerlose Busse an

  2. Coinhive

    Kryptominingskript in Chat-Widget entdeckt

  3. Monster Hunter World angespielt

    Die Nahrungskettensimulation

  4. Rechtsunsicherheit bei Cookies

    EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung

  5. Schleswig-Holstein

    Bundesland hat bereits 32 Prozent echte Glasfaserabdeckung

  6. Tesla Semi

    Teslas Truck gibt es ab 150.000 US-Dollar

  7. Mobilfunk

    Netzqualität in der Bahn weiter nicht ausreichend

  8. Bake in Space

    Bloß keine Krümel auf der ISS

  9. Sicherheitslücke

    Fortinet vergisst, Admin-Passwort zu prüfen

  10. Angry Birds

    Rovio verbucht Quartalsverlust nach Börsenstart



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Montagewerk in Tilburg: Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
Montagewerk in Tilburg
Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
  1. Elektroauto Walmart will den Tesla-Truck
  2. Elektrosportwagen Tesla Roadster 2 beschleunigt in 2 Sekunden auf Tempo 100
  3. Elektromobilität Tesla Truck soll in 30 Minuten 630 km Reichweite laden

Fitbit Ionic im Test: Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
Fitbit Ionic im Test
Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
  1. Verbraucherschutz Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um
  2. Wii Remote Nintendo muss 10 Millionen US-Dollar in Patentstreit zahlen
  3. Ionic Fitbit stellt Smartwatch mit Vier-Tage-Akku vor

E-Golf im Praxistest: Und lädt und lädt und lädt
E-Golf im Praxistest
Und lädt und lädt und lädt
  1. Garmin Vivoactive 3 im Test Bananaware fürs Handgelenk
  2. Microsoft Sonar überprüft kostenlos Webseiten auf Fehler
  3. Inspiron 5675 im Test Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020

  1. Re: Angry Stakeholders? Klingt gut!

    Dungeon Master | 20:52

  2. Re: Wieviel haette man gespart

    KnutRider | 20:50

  3. Re: Firefox 57 - Tableiste verbergen

    crazypsycho | 20:36

  4. Re: Milchmädchenrechnung

    thinksimple | 20:35

  5. Re: Dabei sollten doch gerade das Wohlbefinden...

    xProcyonx | 20:35


  1. 17:56

  2. 15:50

  3. 15:32

  4. 14:52

  5. 14:43

  6. 12:50

  7. 12:35

  8. 12:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel