Hardware-Firewall unterstützt Quantenkryptographie

Prototyp aus Österreich erreicht Geschwindigkeit von mehr als 1 MBit/s

Im Rahmen des Projekts PRODEQUAC entwickelten jetzt Forscher um Prof. Anton Zeilinger vom Institut für Experimentalphysik der Universität Wien den Prototypen einer Hardware-Firewall, die einen sicheren, per Quantenkryptographie geschützten Datenaustausch ermöglichen soll. Mit Hilfe des Gerätes sollen sich sensible Daten jeder Art bis hin zu IP-Telefongesprächen oder Videokonferenzen mit höchster Sicherheit austauschen lassen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Projekt PRODEQUAC (Prototype Development for Quantum Cryptography) wurde im Herbst 2002 im Rahmen der Projektlinie Embedded Systems des FIT-IT-Programms des österreichischen Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie gestartet. Das Projekt soll die Quantenkryptographie mit neuen Hard- und Softwaresystemen sowie Sicherheitskonzepten verbinden, verkleinern und über einfache Schnittstellen den Einbau in bestehende IT-Infrastrukturen von Unternehmen ermöglichen.

Stellenmarkt
  1. Systementwickler DevOps Remote Services (m/w/d)
    KHS GmbH, Dortmund
  2. Professur (W2) für "Digitale Gesundheitsanwendungen und Medical Apps"
    Fachhochschule Dortmund, Dortmund
Detailsuche

Der Prototyp wurde als so genannte Hardware-Firewall realisiert und besteht aus zwei voneinander getrennten Einschubkarten mit jeweils eigenem Betriebssystem. Dadurch soll die Trennung des internen Firmennetzes vom externen Internet auch physisch gewährleistet werden.

Der Einsatz der Quantenkryptographie verspricht vor allem die Lösung zweier fundamentaler Probleme heutiger Verschlüsselungssysteme: Einerseits die Erzeugung sich niemals wiederholender Schlüssel durch die absolute Zufälligkeit als Grundmerkmal der Quantenphysik. Andererseits deren Verteilung an die beteiligten Partner, da die Schlüssel bei beiden gleichzeitig in Echtzeit erzeugt werden.

Die Schlüssel zur Datencodierung werden mit verschränkten Lichtteilchen erzeugt, wobei die Messung an einem Teilchen die Eigenschaften des zweiten beeinflusst - unabhängig von seiner Entfernung. Die quantenkryptographisch erzeugten Bitfolgen, die zur Verschlüsselung der Daten über den VPN-Tunnel dienen, werden in einem optischen Aufbau erzeugt und im Prototyp gespeichert. So können alle Daten, die beispielsweise über einen VPN-Tunnel ausgetauscht werden, automatisch über den PRODEQUAC-Prototyp verschlüsselt und mit einer Geschwindigkeit von mehr als 1 Megabit pro Sekunde übertragen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


lala 08. Dez 2004

ich dachte der wird per verschraenkter lichtteilchen uebermittelt? lala

mati 07. Dez 2004

Ich bin überrascht das die überhaupt schon so weit sind. Aber ja, Prototyp hört sich gar...

JohnMcClane 07. Dez 2004

Quantenkryptographie ist eine gute Sache, gerade die Verschlüsselung für VoIP ist sehr...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Resident Evil (1996)
Grauenhaft gut

Resident Evil zeigte vor 25 Jahren, wie Horror im Videospiel auszusehen hat. Wir schauen uns den Klassiker im Golem retro_ an.

Resident Evil (1996): Grauenhaft gut
Artikel
  1. Streaming: Chromecast erhält spezielle Youtube-Fernbedienung
    Streaming
    Chromecast erhält spezielle Youtube-Fernbedienung

    Die Steuerung von Youtube auf einem Chromecast soll mit einer neuen Funktion deutlich komfortabler werden.

  2. Studie: Kinder erhalten Smartphone meist zwischen 6 und 11 Jahren
    Studie
    Kinder erhalten Smartphone meist zwischen 6 und 11 Jahren

    Nur eine sehr geringe Minderheit der Eltern will ihrem Kind erst mit 15 Jahren ein Smartphone zur Verfügung stellen.

  3. Google: Kopfhörer verlieren Google-Assistant-Support auf iPhones
    Google
    Kopfhörer verlieren Google-Assistant-Support auf iPhones

    Wer Google Assistant am Kopfhörer benutzen will, ist künftig auf ein Android-Gerät angewiesen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: Samsung Portable SSD T5 1 TB 84€ • ViewSonic VX2718-2KPC-MHD (WQHD, 165 Hz) 229€ • EPOS Sennheiser GSP 670 199€ • EK Water Blocks Elite Aurum 360 D-RGB All in One 205,89€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8 GB 1.019€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 269,98€) [Werbung]
    •  /