Abo
  • Services:
Anzeige

8-Seiten-Farblaserdrucker von TallyGenicom für 399,- Euro

Einsteigermodell für Office-Anwender

Der Druckerhersteller TallyGenicom senkt den Preis seines Farblaserdruckers 8008 deutlich und bietet das Gerät nun für knapp 400,- Euro an. Der Farblaser bringt im Farbmodus bis zu 8 Seiten pro Minute zu Papier, im Monochrom-Modus bis zu 31 Seiten in der Minute.

Der GDI-Drucker benötigt für die erste Farbseite rund 19 Sekunden Vorlaufzeit und 13 Sekunden für die erste Schwarz-Weiß-Seite. Die mitgelieferten Treiber unterstützen Windows 98, 2000, Me, NT, XP und MacOS 9/X. Die Auflösung des Gerätes liegt bei maximal 1.200 x 600 dpi. Der TallyGenicom 8008 ist mit einem ARM-9-Prozessor mit 170 MHz ausgerüstet und kommt standardmäßig mit 64 MByte Speicher auf den Markt.

Anzeige
TallyGenicom 8008
TallyGenicom 8008

Der Farblaserdrucker ist von Hause aus mit einer USB-2.0-Schnittstelle sowie Fast-Ethernet ausgerüstet und kann optional mit einer Duplex-Einheit und einer 500-Blatt-Papierkassette bestückt werden. Im Lieferumfang enthalten ist ein 250-Seiten-Papierfach.

Bei einem fünfprozentigen Farbauftrag soll der schwarze Toner bis zu 10.000 Seiten reichen, die Farbkassetten jeweils bis 6.600 Seiten. Ausgeliefert wird der TallyGenicom 8008 leider mit Tonerkassetten, die nur eine Kapazität von 1.500 Seiten aufweisen. Die Preise für den Ersatztoner mit voller Kapazität liegen für den schwarzen Toner bei ungefähr 135,- Euro und für die Farbkartuschen jeweils bei ca. 140,- Euro.

Der Stromverbrauch des Farblaserdruckers liegt im Schlafmodus bei 35 Watt, im Stand-by bei 200 Watt und im Betrieb durchschnittlich bei 630 Watt.

Der TallyGenicom 8008 soll ab sofort für 399,- Euro erhältlich sein. Auf der Tally-Seite steht derzeit leider noch der alte Preis von 599,- Euro.


eye home zur Startseite
TrollAlarm 08. Dez 2004

Hallo Thorsten, wenigstens einer mla hier, welcher versucht vernueftig zu...

maracuja 08. Dez 2004

Wer mit einem solchen Drucker liebäugelt, sollte sich mal bei der Konkurrenz umsehen, z...

SurpherOne 08. Dez 2004

Na ja - ICH brauche meinen Computer zum Arbeiten und habe einfach keine Zeit, mich mit...

torsten 08. Dez 2004

Mit Linux arbeiten beispielsweise Leute, die ... ... es leid sind, dass sie eine Blackbox...

sss 08. Dez 2004

meine Fresse, du musst ja echt Probleme haben...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Heraeus infosystems GmbH, Hanau
  4. ETAS GmbH, Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 42,49€
  2. (-10%) 89,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  2. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  3. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  4. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  5. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten

  6. Sicherheitslücke bei Amazon Key

    Amazons Heimlieferanten können Cloud Cam abschalten

  7. Luftfahrt

    China plant Super-Windkanal für Hyperschallflugzeuge

  8. Quad9

    IBM startet sicheren und datenschutzfreundlichen DNS-Dienst

  9. Intel

    Ice-Lake-Xeon ersetzt Xeon Phi Knights Hill

  10. Star Wars Jedi Challenges im Test

    Lichtschwertwirbeln im Wohnzimmer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Re: Olivetti Tastaturfans hier mal reingucken

    Hamsterlina | 01:21

  2. Re: +++

    HelmutJohannes | 01:17

  3. Re: Frontantrieb...

    narfomat | 00:57

  4. Re: Reifenfrage

    Neuro-Chef | 00:51

  5. Re: Wow und....Ehm...

    burzum | 00:48


  1. 19:05

  2. 17:08

  3. 16:30

  4. 16:17

  5. 15:49

  6. 15:20

  7. 15:00

  8. 14:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel