Abo
  • Services:

PlayStation 3: Nvidia entwickelt den Grafikchip

GeForce-Technik für Cell-bestückten PlayStation-2-Nachfolger

In Sonys PlayStation-2-Nachfolger wird ein GeForce-Grafikchip der nächsten Generation stecken, wie Sony Computer Entertainment Inc. und Nvidia nun offiziell bekannt gaben. Bereits im August 2003 zitierte der Nachrichtensender CNN einen Analysten, der von Verhandlungen zwischen Nvidia und Sony berichtete.

Artikel veröffentlicht am ,

Beide Unternehmen entwickeln den speziell auf die PlayStation 3 zugeschnittenen Grafikprozessor, der dem Cell-Prozessor zur Seite stehen soll. Die Zusammenarbeit ist auf mehrere Jahre ausgelegt und beschränkt sich nicht nur auf den PlayStation-2-Nachfolger, sondern ermöglicht Sony auch den Einsatz in weiterer Unterhaltungselektronik. Für Entwickler dürfte der Wechsel von Sonys schwer zu programmierenden PS2-Chips hin zu Cell und GeForce-Technik die Ausnutzung der Hardware deutlich erleichtern, zumal auch für Cell eine einfache Programmierung in Aussicht gestellt wurde.

Stellenmarkt
  1. Techem Energy Services GmbH, Bielefeld, Eschborn
  2. Württembergische Versicherung AG, Stuttgart

Die Zusammenarbeit zwischen Nvidia und Sony wurde nicht erst jetzt gestartet. Nvidias CEO und Präsident Jen-Hsun Huang dazu: "Über die letzten zwei Jahre hat Nvidia eng mit Sony Computer Entertainment an ihrem Next-Generation-Computer-Entertainment-System zusammengearbeitet. Parallel dazu haben wir unsere GeForce-GPU der nächsten Generation entwickelt", womit die GeForce-6-Serie gemeint sein dürfte. Durch die Kombination aus Cell und Nvidia-Technik verspricht sich Huang eine atemberaubende Grafikqualität. Gefertigt werden soll die Spezial-GPU in der Nagasaki Fab2 der Sony Group sowie dem von Toshiba und Sony betriebenen Werk OTSS.

Für Nvidia dürfte die Partnerschaft mit Sony ein Glücksfall sein - denn wenn Sony Computer Entertainment es auch mit der PlayStation 3 schafft, so viele Geräte wie bei der PlayStation 2 zu verkaufen, so spielt dies dem Grafikchiphersteller auch auf längere Zeit einiges an Lizenzzahlungen ein. Nvidias ärgster Konkurrent ATI hatte Microsoft überzeugen können, für die Xbox 2 lieber auf ATI statt wie bei der ersten Xbox-Generation auf Nvidia zu setzen. Auch mit Nintendo ist ATI noch liiert - beide haben ihre Zusammenarbeit 2003 über den GameCube hinaus ausgedehnt, dazu aber bisher nichts Weiteres verkündet.

Die PlayStation 3 wird für 2006 erwartet, die Xbox 2 soll im Herbst 2005 erscheinen. Beim potenziellen GameCube-Nachfolger bleibt noch abzuwarten, wann er kommt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Toshiba N300 4 TB für 99€ statt 122,19€ im Vergleich, Samsung C24FG73 für 239€ statt...
  2. 49,97€ (Bestpreis!)
  3. mit Gutschein: SUPERDEALS (u. a. HP Windows Mixed Reality Headset VR1000-100nn für 295,20€ statt...
  4. mit den Gutscheinen: DELL10 (für XPS13/XPS15) und DELL100 (für G3/G5)

Ano Nym 16. Mai 2005

das erzählte ist wieda mal völliger scheiss die grafik der ps2 ist ja auch nicht grad...

Amnesia 06. Jan 2005

Was kann jetzt bitteschön Nvidia dafür das die Xbox so ein schrott ist! Und nein ich bin...

weederintheas 03. Jan 2005

lol geh ins eck mit deiner ps2 spielen.. ist scheisse war scheiss und wird immer scheiss...

Farbsuchtt 15. Dez 2004

Ich denk mal, jeder wohnt zuhause. Oder es diskutieren hier Workaholics, dei Unter dem...

Yejin 08. Dez 2004

(...) Die Folie des Dr. Zimmens über potentielle PS3-Designs deutet an, daß unerhört...


Folgen Sie uns
       


Byton K-Byte - Bericht

Byton stellt in China den K-Byte vor.

Byton K-Byte - Bericht Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /