Abo
  • Services:
Anzeige

Planen IBM und Lenovo ein Joint Venture für PCs?

Bericht: Gemeinschaftsunternehmen könnte in Kürze angekündigt werden

Ende vergangener Woche berichtete die New York Times, IBM wolle sein PC-Geschäft verkaufen und nannte den chinesischen Konzern Lenovo als einen möglichen Käufer. Das Wall Street Journal bestätigt nun unter Berufung auf informierte Kreise diese Gerüchte, geplant sei ein Joint Venture von IBM und Lenovo, das IBMs PC-Geschäft übernehmen und an dem Lenovo die Mehrheit halten soll.

IBM soll an dem neuen Gemeinschaftsunternehmen nur eine Minderheit halten und sein PC-Geschäft in das Unternehmen einbringen. Lenovo hingegen sei bereit, bis zu zwei Milliarden US-Dollar für die Mehrheit an dem Joint Venture zu zahlen. Der Umsatz der IBM-Sparte liegt laut Wall Street Journal bei rund 10 Milliarden US-Dollar.

Anzeige

Dem Blatt zufolge wurden die Gespräche von beiden Seiten bestätigt, eine offizielle Ankündigung der Transaktion könne noch am heutigen Dienstag, den 7. Dezember 2004 erfolgen.

Den Hauptsitz des neuen Unternehmens wolle Lenovo nach Raleigh (North Carolina) verlegen, wo schon heute die Design- und Entwicklungsabteilung von IBMs PC-Abteilung sitzt. Die PC-Fertigung werde schon seit drei Jahren nicht mehr von IBM selbst erledigt.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. IT Services mpsna GmbH, Herten
  2. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Oberursel
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. AEVI International GmbH, Berlin


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 24,04€

Folgen Sie uns
       


  1. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  2. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  3. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  4. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  5. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  6. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  7. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  8. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen

  9. NH-L9a-AM4 und NH-L12S

    Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

  10. Wegen Lieferproblemen

    Spekulationen über Aus für Opels Elektroauto Ampera-E



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Smartphone Apple könnte iPhone X verspätet ausliefern
  2. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  3. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro

  1. Re: Sinnfrage

    motzerator | 14:59

  2. Re: Wie sicher sind solche Qi-Spulen vor Attacken?

    Johnny Cache | 14:59

  3. Re: Der starke Kleber

    iKnow23 | 14:58

  4. IP-Sperren SIND Netzsperren!

    Vögelchen | 14:56

  5. Es ist erstaunlich, dass...

    Vögelchen | 14:51


  1. 14:28

  2. 13:28

  3. 11:03

  4. 09:03

  5. 17:43

  6. 17:25

  7. 16:55

  8. 16:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel