Abo
  • Services:

IBM stellt kleinste SRAM-Speicherzelle vor

Speicherzelle soll zehnfache Speicherkapazität auf dem Chip erlauben

IBM hat eine SRAM-Speicherzelle vorgestellt, deren Größe bis zu sieben Mal kleiner ist als bislang kleinste erhältliche Speicherzellen. Über 50.000 dieser Speicherzellen lassen sich auf der Fläche von der Größe eines menschlichen Haarendes unterbringen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die neue SRAM-Zelle reduziert den Platz für den Speicher auf einem Chip, so dass mehr Speicherkapazität auf der Chip-Fläche zur Verfügung steht oder sich die Chip-Größe verringern lässt. Entsprechende Speicherzellen werden in Prozessoren in zunehmendem Maße eingesetzt, sind aber vor allem durch den zur Verfügung stehenden Platz auf dem Chip begrenzt.

Stellenmarkt
  1. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg
  2. Veridos GmbH, München

Laut IBM ist die SRAM-Zelle, die auf dem International Electron Devices Meeting (IEDM) in San Francisco vorgestellt werden soll, nur halb so groß wie die bislang kleinste experimentelle Zelle. Möglich sei dies vor allem durch ein optimiertes Zellen- und Schaltkreis-Design sowie neue Herstellungsprozesse, insbesondere eine Mischung aus Elektronenstrahl- und optischer Lithographie.

Eingesetzt in Chips soll die neue SRAM-Zelle Speicherkapazitäten von mehreren Gigabit auf dem Chip ermöglichen, zehnmal mehr als derzeit zum Einsatz kommt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 9,99€ (mtl., monatlich kündbar)
  2. (heute u. a. Eufy Saugroboter für 149,99€, Gartengeräte von Bosch)
  3. 99,00€
  4. (u. a. Outward 31,99€, Dirt Rally 2.0 Day One Edition 24,29€, Resident Evil 7 6,99€, Football...

Plasma 07. Dez 2004

Desktopprozessoren mit 4 MB second level cache ... Mur har har!

clicks 07. Dez 2004

IBM scheint einen guten Tag zu haben :) Klingt aber alles sehr spannend was dort...


Folgen Sie uns
       


B-all One für Magic Leap - Gameplay

Ein Squash-Spiel zeigt, wie gut bei Magic Leap das Mapping der Umgebung und das Tracking unserer Position klappt.

B-all One für Magic Leap - Gameplay Video aufrufen
Programmierer: Wenn der Urheber gegen das Urheberrecht verliert
Programmierer
Wenn der Urheber gegen das Urheberrecht verliert

Der nun offiziell beendete GPL-Streit zwischen Linux-Entwickler Christoph Hellwig und VMware zeigt eklatant, wie schwer sich moderne Software-Entwicklung im aktuellen Urheberrecht abbilden lässt. Immerhin wird klarer, wie derartige Klagen künftig gestaltet werden müssen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Urheberrecht Frag den Staat darf Glyphosat-Gutachten nicht publizieren
  2. Vor der Abstimmung Mehr als 100.000 Menschen demonstrieren gegen Uploadfilter
  3. Uploadfilter SPD setzt auf Streichung von Artikel 13

Passwort-Richtlinien: Schlechte Passwörter vermeiden
Passwort-Richtlinien
Schlechte Passwörter vermeiden

Groß- und Kleinbuchstaben, mindestens ein Sonderzeichen, aber nicht irgendeins? Viele Passwort-Richtlinien führen dazu, dass Nutzer genervt oder verwirrt sind, aber nicht unbedingt zu sichereren Passwörtern. Wir geben Tipps, wie Entwickler es besser machen können.
Von Hanno Böck

  1. Acutherm Mit Wärmebildkamera und Mikrofon das Passwort erraten
  2. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
  3. Fido-Sticks im Test Endlich schlechte Passwörter

Verschlüsselung: Ärger für die PGP-Keyserver
Verschlüsselung
Ärger für die PGP-Keyserver

Die Schlüsselserver für PGP sind so ausgelegt, dass sie fast alles ungeprüft akzeptieren. Das führt zu zahlreichen Problemen, zuletzt wurden die Keyserver aufgrund von Angriffen mit vergifteten Schlüsseln immer unzuverlässiger.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. OpenPGP/GnuPG Signaturen fälschen mit HTML und Bildern
  2. GPG-Entwickler Sequoia-Projekt baut OpenPGP in Rust

    •  /