Abo
  • Services:
Anzeige

Doom-Film - Kaum Verbindung zum Spiele-Original?

Tschechisches Magazin "Novinky.Cz" konnte Doom-Set besuchen

Ein Redakteur des tschechischen Magazins "Novinky" konnte in Prag das Set zum Doom-Film begutachten und berichtet von "kleineren" Veränderungen am Konzept des Films, die Doom-Fans auf die Palme bringen dürften: Statt Kreaturen aus der Hölle sollen durch einen Virus mutierte Menschen die Gegner sein, der Plot spielt nicht auf dem Mars und statt Doom-typischer Space-Marine-Rüstungen soll das Helden-Team eher wie eine Polizei-Eingreiftruppe aussehen.

Der Doom-Film soll zwar das Feeling des Spiels aufrechterhalten, das Beschriebene lässt daran aber einige Zweifel aufkommen: Der Film erzählt laut Novinky die Geschichte von acht Marines, die zur Untersuchung mysteriöser Umstände direkt in die Kommandozentrale einer geheimen Basis auf einem abgelegenen Planeten teleportiert werden. Schnell sollen die ersten Monster auftauchen: per Super-Virus mutierte Menschen, die denen im Spiel sehr ähnlich sehen sollen.

Anzeige

Die Hölle, um die sich die Doom-Spiele eigentlich dreht, scheint man hingegen ausgespart zu haben - vermutlich ist sie nicht Hollywood-konform. Der Endgegner scheint schließlich aus den Reihen der Space-Marines zu kommen und nach einer Metamorphose einigermaßen an Doom erinnern. Die Produzenten versprechen, dass der 70-Millionen-US-Dollar-Film eher ein Horror- als ein Ballerfilm sein soll. Dennoch werde es gegen Ende längere Schießerei-Sequenzen aus der Ich-Perspektive geben. Neben der "Bio Force Gun" - bei Fans eigentlich als "Big Fucking Gun" (BFG) bekannt - aus Doom soll auch die Kettensäge im Film zu finden sein.

Der Doom-Film soll im August 2005 mit teils prominenter Besetzung ins Kino kommen.


eye home zur Startseite
Dojii 19. Okt 2005

Genau.. deswegen waren beide Teile auch erfolgreich wie die Sau und es werden bald Teil...

Bender 30. Aug 2005

dat ding heißt "BIG FUCKING GUN"! Aufjeden in DOOM1 DOOM²

Peter... 01. Aug 2005

Neee Lies ma die Doom manuals ...

Psycho 20. Jul 2005

Wenn das Endprodukt der DOOM - verfilmung so wird, wie im Leitartikel prophezeit, dann...

Godlikemefisto 31. Mai 2005

GodlikeMefisto sagt: Du hast bestimmt alle durch gezockt aber sicher Ich bin mir sicher...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. HIT Hanseatische Inkasso-Treuhand GmbH, Hamburg
  2. BENTELER-Group, Düsseldorf
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 18,99€ statt 39,99€
  2. 56,08€ (Vergleichspreis ab ca. 65€)

Folgen Sie uns
       


  1. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  2. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  3. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  4. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  5. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  6. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  7. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  8. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  9. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  10. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Zukunft des Autos: "Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
Zukunft des Autos
"Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
  1. Concept EQA Mercedes elektrifiziert die Kompaktklasse
  2. GLC F-Cell Mercedes stellt SUV mit Brennstoffzelle und Akku vor
  3. ID Crozz VW stellt elektrisches Crossover vor

Kein App Store mehr: iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
Kein App Store mehr
iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
  1. Apple iOS 11 Wer WLAN und Bluetooth abschaltet, benutzt es weiter
  2. Drei Netzanbieter warnt vor Upgrade auf iOS 11
  3. Betriebssystem Apple veröffentlicht Goldmaster für iOS, tvOS und WatchOS

Inspiron 5675 im Test: Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
Inspiron 5675 im Test
Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
  1. Android 8.0 im Test Fertig oder nicht fertig, das ist hier die Frage
  2. Logitech Powerplay im Test Die niemals leere Funk-Maus
  3. Polar vs. Fitbit Duell der Schlafexperten

  1. Re: Wie sicher sind solche Qi-Spulen vor Attacken?

    Maatze | 02:48

  2. Re: "dem sei ohnehin nicht mehr zu helfen"

    LinuxMcBook | 02:45

  3. Re: Interessant [...] ist immer die Kapazität des...

    nightmar17 | 01:36

  4. Re: Das heißt H2/2018 gibt es Ryzen dann mit 4,4 Ghz

    ELKINATOR | 01:35

  5. Re: Kann von Tuxedo nur abraten

    BLi8819 | 01:32


  1. 15:37

  2. 15:08

  3. 14:28

  4. 13:28

  5. 11:03

  6. 09:03

  7. 17:43

  8. 17:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel