Abo
  • Services:
Anzeige

Doom-Film - Kaum Verbindung zum Spiele-Original?

Tschechisches Magazin "Novinky.Cz" konnte Doom-Set besuchen

Ein Redakteur des tschechischen Magazins "Novinky" konnte in Prag das Set zum Doom-Film begutachten und berichtet von "kleineren" Veränderungen am Konzept des Films, die Doom-Fans auf die Palme bringen dürften: Statt Kreaturen aus der Hölle sollen durch einen Virus mutierte Menschen die Gegner sein, der Plot spielt nicht auf dem Mars und statt Doom-typischer Space-Marine-Rüstungen soll das Helden-Team eher wie eine Polizei-Eingreiftruppe aussehen.

Der Doom-Film soll zwar das Feeling des Spiels aufrechterhalten, das Beschriebene lässt daran aber einige Zweifel aufkommen: Der Film erzählt laut Novinky die Geschichte von acht Marines, die zur Untersuchung mysteriöser Umstände direkt in die Kommandozentrale einer geheimen Basis auf einem abgelegenen Planeten teleportiert werden. Schnell sollen die ersten Monster auftauchen: per Super-Virus mutierte Menschen, die denen im Spiel sehr ähnlich sehen sollen.

Anzeige

Die Hölle, um die sich die Doom-Spiele eigentlich dreht, scheint man hingegen ausgespart zu haben - vermutlich ist sie nicht Hollywood-konform. Der Endgegner scheint schließlich aus den Reihen der Space-Marines zu kommen und nach einer Metamorphose einigermaßen an Doom erinnern. Die Produzenten versprechen, dass der 70-Millionen-US-Dollar-Film eher ein Horror- als ein Ballerfilm sein soll. Dennoch werde es gegen Ende längere Schießerei-Sequenzen aus der Ich-Perspektive geben. Neben der "Bio Force Gun" - bei Fans eigentlich als "Big Fucking Gun" (BFG) bekannt - aus Doom soll auch die Kettensäge im Film zu finden sein.

Der Doom-Film soll im August 2005 mit teils prominenter Besetzung ins Kino kommen.


eye home zur Startseite
Dojii 19. Okt 2005

Genau.. deswegen waren beide Teile auch erfolgreich wie die Sau und es werden bald Teil...

Bender 30. Aug 2005

dat ding heißt "BIG FUCKING GUN"! Aufjeden in DOOM1 DOOM²

Peter... 01. Aug 2005

Neee Lies ma die Doom manuals ...

Psycho 20. Jul 2005

Wenn das Endprodukt der DOOM - verfilmung so wird, wie im Leitartikel prophezeit, dann...

Godlikemefisto 31. Mai 2005

GodlikeMefisto sagt: Du hast bestimmt alle durch gezockt aber sicher Ich bin mir sicher...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Host Europe GmbH, Hürth
  2. Melitta Professional Coffee Solutions GmbH & Co. KG, Minden-Dützen
  3. L-Bank Staatsbank für Baden-Württemberg, Karlsruhe
  4. STAHLGRUBER GmbH, Poing bei München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 12,99€
  2. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  3. 79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  2. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  3. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  4. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  5. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten

  6. Sicherheitslücke bei Amazon Key

    Amazons Heimlieferanten können Cloud Cam abschalten

  7. Luftfahrt

    China plant Super-Windkanal für Hyperschallflugzeuge

  8. Quad9

    IBM startet sicheren und datenschutzfreundlichen DNS-Dienst

  9. Intel

    Ice-Lake-Xeon ersetzt Xeon Phi Knights Hill

  10. Star Wars Jedi Challenges im Test

    Lichtschwertwirbeln im Wohnzimmer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Re: Ohne Infrastruktur sinnlos

    ChMu | 22:29

  2. Re: Bitte exakt schreiben!

    bombinho | 22:23

  3. Re: Mach 5 <--> 43.000 km/h (Mach 35)

    Bitcoinmillionär | 22:23

  4. Re: Der Zündknopf ...

    ChMu | 22:17

  5. Re: "Versemmelt"

    gast22 | 22:09


  1. 19:05

  2. 17:08

  3. 16:30

  4. 16:17

  5. 15:49

  6. 15:20

  7. 15:00

  8. 14:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel