Abo
  • Services:

Electronic Arts verspricht Besserung gegenüber Angestellten

Kaum konkrete Vorschläge zur Verbesserung der Arbeitssituation

Der Spielehersteller Electronic Arts, der in den USA laut diverser Medienberichte Probleme mit Angestellten bekommen hat, die über viele und unbezahlte Überstunden klagen würden, hat nun nach einem Artikel von CNet Arbeitsplatzreformen angekündigt. Wie man allerdings mit dem Problem der engen Terminpläne vor Spieleveröffentlichungen umgehen will, die letztlich Ursache der hohen Arbeitsbelastungen sind, weiß man bei EA nach eigenen Angaben nicht.

Artikel veröffentlicht am ,

Nach einem Bericht von CNet gibt es nun ein Memo der Electronic-Arts-Personalabteilung, das indirekt Bezug nimmt auf die Anschuldigungen. Darin heiße es unter anderem, dass EA einige Jobs neu einstufen will, so dass die Angestellten für Überstunden bezahlt werden können. Gleichzeitig wird allerdings auch auf die angeblich den Anforderungen von Technologiefirmen nicht mehr zeitgemäßen Arbeitnehmergesetze in den USA geschimpft.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Waiblingen
  2. Württembergische Versicherung AG, Stuttgart

Ausgelöst wurde die Sache durch den Blog-Eintrag der Ehefrau eines EA-Mitarbeiters, in dem es heißt, EA fordere von seinen Mitarbeitern eine Arbeitszeit von 9 bis 22 Uhr täglich, an sieben Tagen pro Woche. Lediglich am Samstag dürften die Mitarbeiter bei guter Arbeit früher, gegen 18:30 Uhr gehen.

Auch Sammelklagen von Angestellten gegen EA seien in Vorbereitung. Diese fordern eine Bezahlung ihrer Überstunden. EA wies die Vorwürfe damals zurück.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)

Tyler Durden 06. Jan 2005

Weil sich die netten unbedarften Jungs & Mädels sich das alles ganz anders vorstellen...

Tyler Durden 06. Jan 2005

Nein, wenn sie nach ein paar Monaten/Jahren ausgebrannt sind werden sie entsorgt... Auf...

Zeus 27. Dez 2004

Du hast des Pudels Kern erfaßt. In Deutschland beispielsweise wird der...

nacre 07. Dez 2004

Vollkommen richtig. Und genau aus diesen Gründen wollen die meisten meiner Freunde aus...

Chris 06. Dez 2004

Hi Also ich werde mir in Zukunft 10 mal überlegen, ob ich mir noch ein game von EA...


Folgen Sie uns
       


Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live

Mit Command & Conquer Rivals wollte sich die Golem.de-Community so gar nicht anfreunden, da haben Anthem und Unraveled Two mehr überzeugt.

Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /