Test: Nintendo DS - Mobiles Spielen der nächsten Generation

Innovative Spielkonsole mit zwei Screens

Seitdem Nintendo die Veröffentlichung des Nintendo DS offiziell angekündigt hatte, war die Vorfreude auf diese neue Konsole ähnlich groß wie die Skepsis über das ungewöhnliche Konzept - ein tragbares Spielgerät mit zwei Bildschirmen, wobei eines von beiden auch noch einen Touchscreen darstellt, war einem bisher schließlich noch nicht untergekommen. Golem.de hatte das Glück, eines der heiß begehrten Geräte zu ergattern und sich davon zu überzeugen, dass Spielen mit zwei Bildschirmen eine immens unterhaltsame Sache sein kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Nintendo DS
Nintendo DS
Die im Vorfeld geäußerte Skepsis über das Nintendo DS hatte auf die Verkaufszahlen des Gerätes übrigens kaum negative Auswirkungen, im Gegenteil: Seit Verkaufsstart in den USA am 21. November 2004 und Japan am 2. Dezember 2004 kommt Nintendo mit der Produktion des neuen Gerätes kaum hinterher, die Nachfrage kann derzeit nicht befriedigt werden, zahlreiche Shops konnten noch nicht einmal die Vorbestellungen decken. Innerhalb weniger Tage konnte Nintendo bereits auf eine installierte Gerätebasis von über 1 Million verweisen - ein unglaublicher Erfolg, dessen Ende vorerst nicht abzusehen ist.

Nintendo DS
Nintendo DS
In Europa muss man sich derzeit allerdings noch gedulden, der Verkaufsstart ist hier für das erste Quartal 2005 angesetzt; genaues Datum und Preis - in den USA kostet das Gerät 149,- US-Dollar, in Japan 15.000,- Yen - stehen derzeit noch nicht fest. Ungeduldige Naturen können natürlich auf Import-Shops wie Lik-Sang.com, Importfun.de oder JustNintendo.de zurückgreifen, auf Grund der großen Nachfrage ist es aber auch hier längst nicht garantiert, dass man in absehbarer Zeit die neue Konsole sein Eigen nennen kann.

Was am Nintendo DS zuerst auffällt, ist die Größe - beeindruckte der Game Boy Advance SP noch mit seinem schlanken Design und seiner hemdtaschenfreundlichen Form, lässt sich das DS nicht so ohne weiteres in der Kleidung verstauen; die Abmessungen betragen 14,9 x 8,5 x 2,9 cm, das Gewicht liegt bei ebenfalls nicht ganz leichten 275 Gramm.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Test: Nintendo DS - Mobiles Spielen der nächsten Generation 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7.  


Caro 02. Okt 2006

Der Multiplayer Modus ist gut zu gebrauchen, vor allem bei Spielen wie Mario Kart...

bittermelone 16. Feb 2006

Also ich muss aus eigener erfahrung sagen das das Microteil für den Palm sehr gut ist...

...... 01. Jan 2006

Joa bei der psp gibst auch genug blödsinn z.B die LEMMINGE

MICHIAEL 15. Dez 2005

allso -1.gute grafik -der sound is besser als bei den anderen gameboys -der touch..is...

mati 29. Mär 2005

Also ich hab mir sehr sehr lang überlegt ob ich mir die PSP oder die Nintendo DS kaufen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Snapdragon 8 Gen1
Der erste ARMv9-Smartphone-Drache ist da

Neuer Name, neue Kerne: Der Snapdragon 8 Gen1 nutzt ARMv9-Technik, auch das 5G-Modem und die künstliche Intelligenz sind viel besser.

Snapdragon 8 Gen1: Der erste ARMv9-Smartphone-Drache ist da
Artikel
  1. 470 - 694 MHz: Streit um DVB-T2 und Veranstalterfrequenzen spitzt sich zu
    470 - 694 MHz
    Streit um DVB-T2 und Veranstalterfrequenzen spitzt sich zu

    Nach dem Vorstoß von Baden-Württemberg, einen Teil des Frequenzbereichs an das Militär zu vergeben, gibt es nun Kritiken daran aus anderen Bundesländern.

  2. Prozessoren: Intel lagert zehn Jahre alte Hardware in geheimem Lagerhaus
    Prozessoren
    Intel lagert zehn Jahre alte Hardware in geheimem Lagerhaus

    Tausende ältere CPUs und andere Hardware lagern bei Intel in einem Lagerhaus in Costa Rica. Damit lassen sich Probleme exakt nachstellen.

  3. Factorial Energy: Mercedes und Stellantis investieren in Feststoffbatterien
    Factorial Energy
    Mercedes und Stellantis investieren in Feststoffbatterien

    Durch Festkörperakkus sollen Elektroautos sicherer werden und schneller laden. Doch mit einer schnellen Serienproduktion ist nicht zu rechnen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Nur noch heute: Bis zu 75% auf Switch-Spiele • AOC 31,5" WQHD 165Hz 289,90€ • Gaming-Sale bei MediaMarkt • G.Skill 64GB Kit DDR4-3800 319€ • Bis zu 300€ Direktabzug: u. a. TVs, Laptops • WD MyBook HDD 18TB 329€ • Switch OLED 359,99€ • Xbox Series S 275,99€ [Werbung]
    •  /