Abo
  • IT-Karriere:

Test: Nintendo DS - Mobiles Spielen der nächsten Generation

Super Mario 64 DS #1 (DS)
Super Mario 64 DS #1 (DS)
Von den anderen bisher erhältlichen Spielen sind vor allem Super Mario 64 DS (das uns leider nicht rechtzeitig erreichte) sowie Feel The Magic XY XX interessant. Letzterer Titel dürfte zwar den wenigsten etwas sagen, ist aber das erste Spiel, das wirklich von Grund auf auf den Touchscreen ausgelegt ist - und so für sehr ungewöhnlichen Spielspaß sorgt.

Stellenmarkt
  1. Finanzbehörde - Personalabteilung Freie und Hansestadt Hamburg, Hamburg
  2. BWI GmbH, München, Meckenheim

Feel the Magic XY XX #1 (DS)
Feel the Magic XY XX #1 (DS)
Überhaupt ist Feel the Magic ein sehr durchgeknallter Titel: Musik und Grafiken, die an die Kunst der 60er angelehnt sind, eine obskure Liebesgeschichte als Hintergrund - nach Spielen wie Space Channel 5 zeigt Sega hier einmal mehr, dass sie die Meister der kruden und dennoch begeisternden Spielkonzepte sind. Letztendlich ist Feel The Magic eine Mini-Spielsammlung voller ausgefallener Ideen. So gilt es unter anderem, einem Mann zu helfen, der einen Goldfisch verschluckt hat - und zwar, indem man auf dem Touchscreen durch beständiges Streifen des Mageninhalts den Fisch raus in Richtung Hals treibt, bevor er dann auf dem oberen Bildschirm ausgespuckt wird.

Feel the Magic XY XX #2 (DS)
Feel the Magic XY XX #2 (DS)
Dann gilt es, eine wildgewordene Bullenherde zu besiegen - dazu muss rasend schnell mit dem Stylus auf die angerannt kommenden Tiere gedrückt werden. Der Höhepunkt ist erreicht, wenn Kerzen ausgepustet werden müssen - dazu pustet man dann wirklich auf den Touchscreen (was natürlich ein kleiner Trick der Entwickler ist, letztendlich registriert das integrierte Mikrofon das Geräusch, das durch den Luftzug entsteht.)

Einziger Wermutstropfen ist die kurze Spieldauer - nach fünf bis sechs Stunden kann man bereits alles von dem Titel gesehen haben. Bis dahin wird man allerdings immens gut unterhalten.

 Test: Nintendo DS - Mobiles Spielen der nächsten GenerationTest: Nintendo DS - Mobiles Spielen der nächsten Generation 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,19€
  2. (-75%) 3,75€
  3. 1,19€
  4. 2,19€

Caro 02. Okt 2006

Der Multiplayer Modus ist gut zu gebrauchen, vor allem bei Spielen wie Mario Kart...

bittermelone 16. Feb 2006

Also ich muss aus eigener erfahrung sagen das das Microteil für den Palm sehr gut ist...

...... 01. Jan 2006

Joa bei der psp gibst auch genug blödsinn z.B die LEMMINGE

MICHIAEL 15. Dez 2005

allso -1.gute grafik -der sound is besser als bei den anderen gameboys -der touch..is...

mati 29. Mär 2005

Also ich hab mir sehr sehr lang überlegt ob ich mir die PSP oder die Nintendo DS kaufen...


Folgen Sie uns
       


Backup per Band angesehen

Das Rattern des Roboterarms und Rauschen der Klimaanlage: Golem.de hat sich Bandlaufwerke in Aktion beim Geoforschungszentrum Potsdam angeschaut. Das Ziel: zu erfahren, was die 60 Jahre alte Technik noch immer sinnvoll macht.

Backup per Band angesehen Video aufrufen
Google Maps in Berlin: Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird
Google Maps in Berlin
Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird

Kartendienste sind für Touristen wie auch Ortskundige längst eine willkommene Hilfe. Doch manchmal gibt es größere Fehler. In Berlin werden beispielsweise einige Kleinprofil-Linien falsch gerendert. Dabei werden betriebliche Besonderheiten dargestellt.
Von Andreas Sebayang

  1. Kartendienst Qwant startet Tracking-freie Alternative zu Google Maps
  2. Nahverkehr Google verbessert Öffi-Navigation in Maps
  3. Google Maps-Nutzer können öffentliche Veranstaltungen erstellen

Forschung: Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen
Forschung
Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen

Zwei dünne Schichten auf einer Silizium-Solarzelle könnten ihre Effizienz erhöhen. Grünes und blaues Licht kann darin gleich zwei Elektronen statt nur eines freisetzen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. ISS Tierbeobachtungssystem Icarus startet
  2. Sun To Liquid Solaranlage erzeugt Kerosin aus Sonnenlicht, Wasser und CO2
  3. Shell Ocean Discovery X Prize X-Prize für unbemannte Systeme zur Meereskartierung vergeben

Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
  2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

    •  /