Abo
  • Services:
Anzeige

PIM-Applikation Agendus 9.0 für PalmOS erschienen

Vor allem Detailverbesserungen an Agendus vorgenommen

Der US-Software-Hersteller iambic bietet ab sofort die Version 9.0 der PIM-Software Agendus für PalmOS erneut in zwei Ausbaustufen an. Beide Versionen bringen vor allem Detail-Verbesserungen für eine effizientere Bearbeitung von Terminen, Adressen, Aufgaben und Notizen.

Agendus 9.0
Agendus 9.0
In der Standard-Version von Agendus 9.0 wurde die Heute-Ansicht im Kalender überarbeitet, während eine neue Funktion automatisch freie Zeitfenster in einem voll gepflasterten Terminkalender finden soll. Aufgaben lassen sich nun hierarchisch anordnen und in der Listenansicht werden Fotos angezeigt. Sowohl in den Aufgaben als auch im Adressbuch steht nun eine Schnellsuche bereit, die das Finden von Aufgaben und Kontakten beschleunigen soll. Im Adressbuch wird unabhängig von der eingestellten Sortierung in den Feldern Vorname, Nachname sowie Unternehmen gesucht.

Anzeige

Ferner unterstützt das Adressbuch nun Geburtstagstermine und merkt sich SMS im Adressbuch-Verlauf. Zudem spendierte iambic den verschiedenen Programmteilen von Agendus zahlreiche kleine Verbesserungen, um die Verwaltung von Terminen, Adressen, Aufgaben und Notizen weiter zu vereinfachen.

Agendus 9.0
Agendus 9.0
Zusätzlich dazu erhielt die Professional-Ausführung von Agendus 9.0 eine neue Drahtlos-Funktion, die vor allem für PalmOS-Smartphones interessant ist. So können aktuelle Wetterdaten für den in der Software eingestellten Ort über Mobilfunknetze empfangen werden. Außerdem lassen sich Wetterdaten gezielt für Kontakte laden, um sich so zu informieren, wie etwa das Wetter bei einem Bekannten, Freund oder Geschäftspartner sein wird.

Agendus 9.0
Agendus 9.0
Für Aufgaben steht in der Professional-Version eine Chart-Funktion bereit, die einem die anstehenden Aufgaben nach Kategorien sortiert in einer Tortengrafik anzeigt. Mit einem so genannten Auto-Silent-Modus soll sich Agendus leicht in einen lautlosen Modus schalten lassen, um etwa bei Besprechungen oder Konferenzen nicht zu unpassenden Momenten akustisch zu stören.

Agendus 9.0 Standard für PalmOS ist ab sofort über iambic.com für 24,95 US-Dollar erhältlich. Die Professional-Ausführung kostet dann 39,95 US-Dollar. Eine 15-Tage-Testversion steht nach einer Zwangsregistrierung zum Download bereit.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt am Main
  2. Technische Universität Hamburg, Hamburg
  3. STAHLGRUBER GmbH, Poing bei München
  4. BWI GmbH, Nürnberg, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 79€
  2. (heute u. a. Roccat Kone Pure Owl-Eye für 44€)
  3. (u. a. Morrowind PC/Konsole für 15€ und Prey PS4/XBO für 15€)

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphones

    Huawei installiert ungefragt Zusatz-App

  2. Android 8.0

    Oreo-Update für Oneplus Three und 3T ist da

  3. Musikstreaming

    Amazon Music für Android unterstützt Google Cast

  4. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  5. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  6. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  7. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  8. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  9. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  10. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  2. Jaxa Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Ideenzug: Der Nahverkehr soll cool werden
Ideenzug
Der Nahverkehr soll cool werden
  1. 3D-Printing Neues Druckverfahren sorgt für bruchfesteren Stahl
  2. Autonomes Fahren Bahn startet selbstfahrende Buslinie in Bayern
  3. High Speed Rail Chinas Züge fahren bald wieder mit 350 km/h

  1. Mozilla ist wie AMD

    Gromran | 22:28

  2. Re: Bei PHP ..

    Gromran | 22:25

  3. Re: OT: Addons

    Bendix | 22:22

  4. Re: Nicht für den Straßenverkehr

    tingelchen | 21:33

  5. Re: Weshalb ist es nicht so.....

    Theoretiker | 21:23


  1. 11:55

  2. 11:21

  3. 10:43

  4. 17:14

  5. 13:36

  6. 12:22

  7. 10:48

  8. 09:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel