Abo
  • Services:

Video-Streaming-Server für 14,99 Euro im Monat

vSERVER Video bietet 3 GByte Space und 100 GByte Traffic

Server4You bietet mit dem Produkt "vSERVER Video" eine Videostreaming-Serverlösung an. Im Preis von 14,99 Euro monatlich sind 3 GByte Space und 100 GByte Traffic enthalten.

Artikel veröffentlicht am ,

Der virtuelle Server kann Videomaterial über ein Interface automatisch in das gewünschte Format umwandeln. Dafür stehen die gängigen Formate Apple Quicktime, Windows Media und Real Media zur Verfügung. Im Preis enthalten sind noch eine ".de"- Domain und volle Root-Rechte.

Im Rahmen eines Weihnachtsangebots gibt es eine digitale Videokamera im Wert von 150,- Euro gratis dazu. Außerdem entfällt die Einrichtungsgebühr von 19,90 Euro. Das Betriebssystem ist frei wählbar aus Red Hat 9, SuSE 9, Fedora oder Debian.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand

Markus Kämmerer 16. Jul 2007

www.streamingkit.de bietet Streamingserver für Video on Demand und für Livestreamings an.

Solero 20. Dez 2005

Schau mal bei govid.de vorbei. Da gibt es auch günstigere, aber besser skalierbare...

Solero 20. Dez 2005

Schaut mal bei govid.de vorbei. Da gibt es auch günstigere, aber besser skalierbare...

Marcel 04. Dez 2004

Andrew S. Tanenbaum: Computernetzwerke (auf Deutsch ziemlich bloed uebersetzt, aber der...


Folgen Sie uns
       


Commodore CDTV (1991) - Golem retro_

Das CDTV wurde in den frühen 1990er Jahren von Commodore als High-End-Multimediasystem auf den Markt gebracht. Wir beleuchten die Hintergründe seines Scheiterns und spielen Exklusivtitel.

Commodore CDTV (1991) - Golem retro_ Video aufrufen
Geforce RTX 2060 im Test: Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber
Geforce RTX 2060 im Test
Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber

Mit der Geforce RTX 2060 hat Nvidia die bisher günstigste Grafikkarte mit Turing-Architektur veröffentlicht. Für 370 Euro erhalten Spieler genug Leistung für 1080p oder 1440p und sogar für Raytracing, bei vollen Schatten- oder Textur-Details wird es aber in seltenen Fällen ruckelig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte Geforce GTX 1660 Ti soll 1.536 Shader haben
  2. Geforce RTX 2060 Founder's Edition kostet 370 Euro
  3. Turing-Architektur Nvidia stellt schnelle Geforce RTX für Notebooks vor

Schwer ausnutzbar: Die ungefixten Sicherheitslücken
Schwer ausnutzbar
Die ungefixten Sicherheitslücken

Sicherheitslücken wie Spectre, Rowhammer und Heist lassen sich kaum vollständig beheben, ohne gravierende Performance-Einbußen zu akzeptieren. Daher bleiben sie ungefixt. Trotzdem werden sie bisher kaum ausgenutzt.
Von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücken Bauarbeitern die Maschinen weghacken
  2. Kilswitch und Apass US-Soldaten nutzten Apps mit fatalen Sicherheitslücken
  3. Sicherheitslücke Kundendaten von IPC-Computer kopiert

IT-Jobs: Ein Jahr als Freelancer
IT-Jobs
Ein Jahr als Freelancer

Sicher träumen nicht wenige festangestellte Entwickler, Programmierer und andere ITler davon, sich selbstständig zu machen. Unser Autor hat vor einem Jahr den Schritt ins Vollzeit-Freelancertum gewagt und bilanziert: Vieles an der Selbstständigkeit ist gut, aber nicht alles. Und: Die Freiheit des Freelancers ist relativ.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. IT Frauen, die programmieren und Bier trinken
  3. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix

    •  /