Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Metroid Prime 2 Echoes - Neues Cube-Meisterwerk

Wieder fruchtbare Zusammenarbeit zwischen Nintendo und Retro Studios

Als sich Nintendo und die Entwickler der Retro Studios vor mehr als drei Jahren zusammenschlossen, um die berühmte Metroid-Serie in die dritte Dimension zu bringen, fürchteten viele alte Fans, dass die Lizenz verwässert werden könnte und bald schon nichts mehr mit den Ursprüngen der Reihe zu tun haben würde. Das Gegenteil war allerdings der Fall: Als Metroid Prime vor gut zwei Jahren erschien, bediente es alte und neue Fans gleichermaßen, und bis heute gibt es wenig vergleichbar großartige Spiele für Nintendos Würfel. Die Fortsetzung führt diesen Erfolg nun konsequent fort.

Metroid Prime 2 (nur GC)
Metroid Prime 2 (nur GC)
Von Beginn an wird klar, dass sich nicht viel Grundsätzliches seit dem letzten Metroid Prime geändert hat: Der Spieler übernimmt selbstverständlich erneut die Rolle der Kopfgeldjägerin Samus Aran, und wieder wird alles aus der Ego-Perspektive wahrgenommen. Auch die Hintergrundgeschichte klingt zunächst nicht unbedingt innovativ: Samus bekommt einen Notruf vom Planeten Aether, auf dem sie nach einer Bruchlandung schnell zwischen die Fronten zweier rivalisierender Rassen gerät - und anhand zahlreicher alter Relikte erst einmal herausfinden muss, was eigentlich der Grund für die Unruhen ist.

Anzeige

Screenshot #1 (GC)
Screenshot #1 (GC)
Einen Großteil seiner Zeit verbringt man mit dem Beschießen diverser fieser Gegner, was durch einfachen Druck auf die A-Taste geschieht; dank automatischer Zielerfassung per Schultertaste klappt das auch in Gefechten mit mehreren Gegnern hervorragend. Durch längeres Drücken werden besonders starke Schüsse entfacht, zudem gibt es natürlich wieder zahlreiche Upgrades. Aufrüsten lassen sich aber nicht nur die Waffen, sondern auch das Visier der Kopfgeldjägerin - auf liebgewonnene Extras wie eine Nacht- oder die Thermalsicht muss auch diesmal nicht verzichtet werden.

Ohnehin wird natürlich auch wieder viel Zeit mit dem Analysieren der Umgebung zugebracht - ebenfalls per Knopfdruck werden Türen und Maschinen gescannt, was nützliche Informationen für das weitere Vorgehen zutage fördert. Die zahlreichen Optionen sorgen dafür, dass sich das Pad vor allem für Einsteiger zu Beginn ein wenig überbelegt anfühlt; nach der Eingewöhnungszeit wird aber wieder klar, dass die Entwickler die Knopf-Belegung kaum intelligenter hätten wählen können.

Spieletest: Metroid Prime 2 Echoes - Neues Cube-Meisterwerk 

eye home zur Startseite
Raven 12. Dez 2006

Abgesehen davon, daß sich die Systemarchitektur von Konsolen meistens von PCs...

Havoc 01. Feb 2006

loooool wirklich selten so gelacht^^ Es gibt schon GC-Emus en Masse xD /me owns GC-Emu...

eMotion 10. Okt 2005

selten so gelacht! also nen emu wird es nie geben, weil im mom ein PC noch nicht an die...

Scho jemand 23. Jul 2005

schonmal was von "ebay" gehört? dort gibt es spiele für 1-15 €

kaiserfranz 15. Feb 2005

Schon mal was von Project 64 gehört ? Ist n N64 Emu und der funtioniert ganz stattlich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Unitymedia GmbH, Kerpen, Stuttgart
  2. Wilken Neutrasoft GmbH, Greven bei Münster
  3. OEDIV KG, Bielefeld
  4. Bundesdruckerei GmbH, Hamburg


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


  1. SuperSignal

    Vodafone Deutschland schaltet Smart-Cells ab

  2. Top Gun 3D

    Mit VR-Headset kostenlos ins Kino

  3. Übernahme

    Marvell kauft Cavium für 6 Milliarden US-Dollar

  4. Wilhelm.tel

    Weiterer Kabelnetzbetreiber schaltet Analog-TV ab

  5. Grafiktreiber

    AMDs Display-Code in Linux-Kernel aufgenommen

  6. Oneplus 5T im Test

    Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung

  7. Vito, Sprinter, Citan

    Mercedes bringt Lieferwagen als Elektrofahrzeuge heraus

  8. JoltandBleed

    Oracle veröffentlicht Notfallpatch für Universitäts-Software

  9. Medion Akoya P56000

    Aldi-PC mit Ryzen 5 und RX 560D kostet 600 Euro

  10. The Update Aquatic

    Minecraft bekommt Klötzchendelfine



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  2. Jaxa Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Ideenzug: Der Nahverkehr soll cool werden
Ideenzug
Der Nahverkehr soll cool werden
  1. 3D-Printing Neues Druckverfahren sorgt für bruchfesteren Stahl
  2. Autonomes Fahren Bahn startet selbstfahrende Buslinie in Bayern
  3. Mobilitätsprojekt Ioki Bahn macht Sammeltaxi zum autonomen On-Demand-Shuttle

  1. Verschenke meinen Oneplus 5T Invite mit 20¤ Rabatt

    TechnikMax | 02:06

  2. Re: Immer noch nicht hoehenverstellbar

    packansack | 02:02

  3. Das Problem sind die Privatsender!

    zuschauer | 01:32

  4. Re: Auf MacOS unbrauchbar

    Takkun Cat | 01:11

  5. Laute Musik im Video überflüssig, stört und nervt

    zuschauer | 01:10


  1. 17:26

  2. 17:02

  3. 16:21

  4. 15:59

  5. 15:28

  6. 15:00

  7. 13:46

  8. 12:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel