Abo
  • Services:

Spieletest: Metroid Prime 2 Echoes - Neues Cube-Meisterwerk

Screenshot #4 (GC)
Screenshot #4 (GC)
Wie schon im ersten Teil ist der Schwierigkeitsgrad recht knackig - vor allem einige der späteren Endgegner haben es wirklich in sich und verlangen einige Übung. Leider ist das schon im letzten Teil nicht ganz überzeugende Checkpoint-Problem kaum überarbeitet worden; immer noch dauert es zum Teil Minuten, bis wieder gespeichert werden kann.

Stellenmarkt
  1. transact Elektronische Zahlungssysteme GmbH dba. epay, Planegg / Martinsried bei München
  2. Avarteq GmbH, Berlin, Saarbrücken

Ein Mehrspieler-Modus ist ebenfalls enthalten, bis zu vier Personen können per Deathmatch oder im Team-Modus die schicken Arenen durchkämpfen. Hierbei wird allerdings nur Splitscreen geboten - ein Online-Modus wurde nicht integriert.

Screenshot #5 (GC)
Screenshot #5 (GC)
Metroid Prime 2 Echoes ist exklusiv für den GameCube im Handel erhältlich. Wichtiger Hinweis: Das Spiel setzt zwingend einen 60-Hz-fähigen Fernseher voraus - wer ein älteres Gerät besitzt, das nur 50 Hz unterstützt, kann den Titel somit nicht spielen!

Fazit:
Metroid Prime 2 Echoes ist dem Vorgänger schon in vielerlei Hinsicht sehr ähnlich, in fast allen Belangen aber nochmal einen Tick besser - die Grafiken sind noch beeindruckender, das Leveldesign noch perfekter, die Atmosphäre somit unglaublich gut. Cube-Besitzer müssen zugreifen - auch wenn der Zeitdruck in der Schattenwelt und die langen Abstände zwischen den einzelnen Checkpoints beim einen oder anderen Einsteiger für etwas Frust sorgen könnten.

 Spieletest: Metroid Prime 2 Echoes - Neues Cube-Meisterwerk
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Far Cry 5, Skyrim Special Edition, Tekken 7, The Witcher 3, Ghost Recon Wildlands...
  2. (u. a. Conjuring 2, Hacksaw Ridge, Snowden, The Accountant)
  3. (u. a. Steelseries Arctis 5 Headset 79,90€, VU+Solo 2 SAT-Receiver 164,90€, Intenso 960-GB-SSD...
  4. (heute u. a. UHD-Fernseher von Samsung, Kameraobjektive, Büro- und Gamingstühle, Produkte von TP...

Raven 12. Dez 2006

Abgesehen davon, daß sich die Systemarchitektur von Konsolen meistens von PCs...

Havoc 01. Feb 2006

loooool wirklich selten so gelacht^^ Es gibt schon GC-Emus en Masse xD /me owns GC-Emu...

eMotion 10. Okt 2005

selten so gelacht! also nen emu wird es nie geben, weil im mom ein PC noch nicht an die...

Scho jemand 23. Jul 2005

schonmal was von "ebay" gehört? dort gibt es spiele für 1-15 €

kaiserfranz 15. Feb 2005

Schon mal was von Project 64 gehört ? Ist n N64 Emu und der funtioniert ganz stattlich...


Folgen Sie uns
       


Google Home Max im Test

Der Home Max ist Googles teuerster smarter Lautsprecher. Mit einem Preis von 400 Euro gehört er zu den teuersten smarten Lautsprechern am Markt. Der Home Max kann wahlweise im Hoch- oder Querformat verwendet werden und liefert einen guten Klang, schafft es aber nicht, sich den Rang der Klangreferenz zu erkämpfen. Dafür liegt der Home Max bei der Mikrofonleistung ganz vorne und gehört damit zu den besten Google-Assistant-Lautsprechern am Markt.

Google Home Max im Test Video aufrufen
iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


      •  /