Abo
  • Services:

Spieletest: Metroid Prime 2 Echoes - Neues Cube-Meisterwerk

Screenshot #2 (GC)
Screenshot #2 (GC)
Immer wenn es einem beliebt wechselt man in die bekannte Form des Morph-Balls und rollt durch die Level, wodurch Regionen erreichbar sind, die sonst zu eng und verwinkelt wären. Der Bewegungsradius wird zusätzlich durch einen Doppelsprung, mit dem sich hohe Plattformen erreichen lassen, und einen Greifhaken zum Überwinden großer Abgründe erweitert.

Stellenmarkt
  1. TKR Spezialwerkzeuge GmbH, Gevelsberg
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach

Eine Besonderheit des Planeten Äther ist, dass er aus zwei vollkommen unterschiedlichen Bereichen besteht - der Licht- und der entgegengesetzten Schattenwelt. Während Erstere mit Wüsten- und Lava-Szenarien, toll designten Planetenoberflächen und detailreich verzierten Raumstationen aufwartet, geht es in der zweiten sehr düster und trüb, nichtsdestotrotz aber genauso grandios designt zu.

Screenshot #3 (GC)
Screenshot #3 (GC)
Diese unterschiedlichen Welten wirken sich ganz massiv auf das Spiel selbst aus - so können bestimmte Rätsel in der einen Welt etwa nur dann gelöst werden, wenn vorher in der anderen Welt ein Schalter betätigt wurde. Auch spannend: Mit Licht- und Schattenwaffen, die im späteren Spielverlauf zur Ausrüstung gehören, lassen sich jeweils Schatten- bzw. Licht-Monster besser bekämpfen.

In der Schattenwelt kann sich Samus allerdings nicht ohne weiteres länger aufhalten: Die giftige Atmosphäre zehrt an ihrer Lebensenergie, nur in bestimmten Blasen - einzelnen abgetrennten Bereichen - kann wieder Kraft aufgetankt werden. Je nach Spielernatur wird man diese so zusätzlich entstehende Hektik entweder auf Grund des zusätzlichen Adrenalin-Kicks lieben oder abgrundtief hassen, weil kaum Zeit zum Betrachten der schönen Areale bleibt.

 Spieletest: Metroid Prime 2 Echoes - Neues Cube-MeisterwerkSpieletest: Metroid Prime 2 Echoes - Neues Cube-Meisterwerk 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate.de
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. und Vive Pro vorbestellbar

Raven 12. Dez 2006

Abgesehen davon, daß sich die Systemarchitektur von Konsolen meistens von PCs...

Havoc 01. Feb 2006

loooool wirklich selten so gelacht^^ Es gibt schon GC-Emus en Masse xD /me owns GC-Emu...

eMotion 10. Okt 2005

selten so gelacht! also nen emu wird es nie geben, weil im mom ein PC noch nicht an die...

Scho jemand 23. Jul 2005

schonmal was von "ebay" gehört? dort gibt es spiele für 1-15 €

kaiserfranz 15. Feb 2005

Schon mal was von Project 64 gehört ? Ist n N64 Emu und der funtioniert ganz stattlich...


Folgen Sie uns
       


Golem.de lässt Alexa schlecht lachen und rappen

Alexa kann komisch lachen und schlecht rappen - wie man im Video hört.

Golem.de lässt Alexa schlecht lachen und rappen Video aufrufen
Thermalright ARO-M14 ausprobiert: Der den Ryzen kühlt
Thermalright ARO-M14 ausprobiert
Der den Ryzen kühlt

Mit dem ARO-M14 bringt Thermalright eine Ryzen-Version des populären HR-02 Macho Rev B. Der in zwei Farben erhältliche CPU-Kühler leistet viel und ist leise, zudem hat Thermalright die Montage etwas verbessert.
Ein Hands on von Marc Sauter


    Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
    Dell XPS 13 (9370) im Test
    Sehr gut ist nicht besser

    Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
    2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
    3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

    Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
    Datenschutz
    Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

    Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
    Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

    1. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen
    2. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
    3. Facebook-Anhörung Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

      •  /