Abo
  • Services:

Thunderbird 1.0 in den Startlöchern

Erster Release Candidate von Thunderbird 1.0 erhältlich

Mit einigen kleinen Verbesserungen, aber vor allem vielen Fehlerbereinigungen steht ab sofort der erste Release Candidate (RC) von Thunderbird 1.0 zum Download bereit - für Windows sogar bereits in deutscher Sprache. Mit dem RC1 wollen die Mozilla-Entwickler weitere Fehler finden und bis zum Erscheinen der Final-Version beseitigen, um eine möglichst stabile Software ausliefern zu können.

Artikel veröffentlicht am ,

Thunderbird 1.0
Thunderbird 1.0
Der Release Candidate 1 von Thunderbird 1.0 erhielt eine neue Schnellsuchleiste für das Adressbuch sowie die Kontakte-Sidebar und kann die POP3-Filter nun auch auf IMAP-Verzeichnisse anwenden. Der RSS-Reader in Thunderbird erhielt zahlreiche Optimierungen und verarbeitet nun auch Feeds, die nach einer HTTP-Authentifizierung verlangen.

Stellenmarkt
  1. ASYS Group - ASYS TECTON GmbH, Mönchweiler
  2. ENERCON GmbH, Aurich

Thunderbird 1.0
Thunderbird 1.0
Die Entwickler haben die Funktionen für einen Wechsel von Outlook 2003, Eudora oder Mozilla weiter verbessert, so dass eine Migration leichter vonstatten gehen soll. Überarbeitet wurden auch die Nachrichten-Gruppierung, die Unterstützung verschiedener Identitäten für ein Konto sowie die allgemeinen Konto-Eigenschaften in der Windows- und Linux-Version.

Thunderbird 1.0
Thunderbird 1.0
Ferner wurde die Theme-Unterstützung auf allen Plattformen verbessert und es wurden Optimierungen an dem globalen Eingangsordner und den gespeicherten Suchverzeichnissen vorgenommen, die wie virtuelle Verzeichnisse arbeiten. Schließlich hat Thunderbird nach Entwicklerangaben zahlreiche Stabilitätsverbesserungen erfahren, so dass der E-Mail-Client zuverlässiger zu Werke gehen soll.

Der Release Candidate 1 von Thunderbird 1.0 steht ab sofort für Windows, Linux und MacOS X kostenlos auf Mozillas ftp-Server in englischer Sprache zum Download bereit. Zumindest von der Windows-Ausführung existiert bereits zusätzlich eine deutschsprachige Version.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 24,99€ statt 39,99€
  2. 159,00€
  3. (u. a. Professional Akku Schlagbohrschrauber 109,33€, Akku-Baustellen-Lampe 94,10€)
  4. (u. a. Steuer Sparbuch 2019 19,99€)

Folgen Sie uns
       


Padrone-Maus-Ring - Kampagnenvideo (Indiegogo)

Der Ring des Schweizer Startups Padrone soll die Maus überflüssig machen.

Padrone-Maus-Ring - Kampagnenvideo (Indiegogo) Video aufrufen
Alienware m15 vs Asus ROG Zephyrus M: Gut gekühlt ist halb gewonnen
Alienware m15 vs Asus ROG Zephyrus M
Gut gekühlt ist halb gewonnen

Wer auf LAN-Partys geht, möchte nicht immer einen Tower schleppen. Ein Gaming-Notebook wie das Alienware m15 und das Asus ROG Zephyrus M tut es auch, oder? Golem.de hat beide ähnlich ausgestatteten Notebooks gegeneinander antreten lassen und festgestellt: Die Kühlung macht den Unterschied.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Alienware m17 Dell packt RTX-Grafikeinheit in sein 17-Zoll-Gaming-Notebook
  2. Interview Alienware "Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"
  3. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden

Begriffe, Architekturen, Produkte: Große Datenmengen in Echtzeit analysieren
Begriffe, Architekturen, Produkte
Große Datenmengen in Echtzeit analysieren

Wer sich auch nur oberflächlich mit Big-Data und Echtzeit-Analyse beschäftigt, stößt schnell auf Begriffe und Lösungen, die sich nicht sofort erschließen. Warum brauche ich eine Nachrichten-Queue und was unterscheidet Apache Hadoop von Kafka? Welche Rolle spielt das in einer Kappa-Architektur?
Von George Anadiotis


    Chromebook Spin 13 im Alltagstest: Tolles Notebook mit Software-Bremse
    Chromebook Spin 13 im Alltagstest
    Tolles Notebook mit Software-Bremse

    Bei Chromebooks denken viele an billige, knarzende Laptops - das Spin 13 von Acer ist anders. Wir haben es einen Monat lang verwendet - und uns am Ende gefragt, ob der veranschlagte Preis für ein Notebook mit Chrome OS wirklich gerechtfertigt ist.
    Ein Test von Tobias Költzsch


        •  /