Abo
  • Services:

DrayTek kündigt vier VoIP-Router an

WLAN- und DSL-Router erlauben Anschluss analoger Telefone

Mit der neuen Serie Vigor2600V bringt DrayTek jetzt vier Router mit integrierten VoIP-Funktionen (Voice over IP) für das Telefonieren per Internet sowie zwei Anschlüsse für analoge Telefone auf den Markt. Die Geräte bieten wahlweise DSL, ISDN und WLAN.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Produktfamilie umfasst insgesamt vier Modelle, die wahlweise über eine WLAN-Basisstation nach IEEE 802.11g oder über ISDN-Fallback verfügen. Ausgestattet mit ADSL-Modem, 4-Port-Switch, VPN-Server mit Hardware-Verschlüsselung, Firewall und USB-Printserver vereinigen die Vigor2600V-Modelle mehrere Funktionen in einem Gerät.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Darüber hinaus bieten die neuen Router virtuelle LANs, Bandbreitenkontrolle, DMZ, NAT, DynDNS-Client, Verbindungstimer, Syslog und konfigurierbare Schutzmaßnahmen zur DoS-Abwehr sowie URL- und IP-Filter.

Zudem unterstützen die neuen Vigor2600V-Router den VoIP-Standard SIP. Diverse Codecs sollen für hohe Sprachqualität sorgen, darunter auch G.711, das auch bei ISDN-Telefonen zum Einsatz kommt, oder zum Beispiel G.729 für Verbindungen mit geringer Bandbreite. Die Router erlauben auch den Anschluss von normalen Analog-Telefonen, um diese für die Internettelefonie zu nutzen.

Der kleinste im Bunde, der Vigor2600V mit VoIP-Funktion, ADSL-Modem und vier LAN-Ports soll ab sofort für 300,- Euro zu haben sein. Der Vigor2600Vi hingegen verfügt zudem über einen ISDN-Anschluss und kostet 365,- Euro.

Mit WLAN (802.11g), DSL-Modem und vier LAN-Ports ausgestattet ist der Vigor2600VG, der ebenfalls für 365,- Euro zu haben sein soll. Die gilt auch für den Vigor2600VGi, der zusätzlich einen ISDN-Anschluss mitbringt und 415,- Euro kosten soll.

Käufer, die eines der Geräte bis Ende 2004 erwerben, erhalten zudem einen Gutschein über 5,- Euro Telefonguthaben beim Anbieter Sipgate.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

scissorator 03. Dez 2004

Sorry, das muss ich loswerden: Fand heute unter www.babble.net einen SIP Provider...

Chris 02. Dez 2004

Die Teile gab es schon auf der CeBIT 2004 ... warum die erst jetzt damit rausrücken ...

captain tuc 02. Dez 2004

Draytek sind die besten wenn es um kostenguenstige P2P-Router geht (emule, overnet...

dulux 02. Dez 2004

Es hatte sich vielleicht besser mit 300 Minuten angehört... Gruß Dulux

Mayday 02. Dez 2004

Aber 5 Euro sind eine denkbar schlechte PR ... AOL bietet 50 Stunden ...


Folgen Sie uns
       


Alienware Area-51m angesehen (CES 2019)

Das Area-51m von Dells Gaming-Marke Alienware ist ein stark ausgestattetes Spielenotebook. Das Design hat Dell überarbeitet und es geschafft, an noch mehr Stellen RGB-Beleuchtung einzubauen.

Alienware Area-51m angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Schwerlastverkehr: Oberleitung - aber richtig!
Schwerlastverkehr
Oberleitung - aber richtig!

Der Schwerlast- und Lieferverkehr soll stärker elektrifiziert werden. Dafür sollen kilometerweise Oberleitungen entstehen. Dass Geld auf diese Weise in LKW statt in die Bahn zu stecken, ist aber völlig irrsinnig!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Elektromobilität Toyota und Panasonic wollen Akkus für Elektroautos bauen
  2. Ducati-Chef Die Zukunft des Motorrads ist elektrisch
  3. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab

Kaufberatung: Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden
Kaufberatung
Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden

Wer sie einmal benutzt hat, möchte sie nicht mehr missen: sogenannte True Wireless In-Ears. Wir erklären auf Basis unserer Tests, was beim Kauf von Bluetooth-Hörstöpseln beachtet werden sollte.
Von Ingo Pakalski

  1. Nuraphone im Test Kopfhörer mit eingebautem Hörtest und Spitzenklang
  2. Patent angemeldet Dyson soll Kopfhörer mit Luftreiniger planen

Schwer ausnutzbar: Die ungefixten Sicherheitslücken
Schwer ausnutzbar
Die ungefixten Sicherheitslücken

Sicherheitslücken wie Spectre, Rowhammer und Heist lassen sich kaum vollständig beheben, ohne gravierende Performance-Einbußen zu akzeptieren. Daher bleiben sie ungefixt. Trotzdem werden sie bisher kaum ausgenutzt.
Von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücken Bauarbeitern die Maschinen weghacken
  2. Kilswitch und Apass US-Soldaten nutzten Apps mit fatalen Sicherheitslücken
  3. Sicherheitslücke Kundendaten von IPC-Computer kopiert

    •  /