DrayTek kündigt vier VoIP-Router an

WLAN- und DSL-Router erlauben Anschluss analoger Telefone

Mit der neuen Serie Vigor2600V bringt DrayTek jetzt vier Router mit integrierten VoIP-Funktionen (Voice over IP) für das Telefonieren per Internet sowie zwei Anschlüsse für analoge Telefone auf den Markt. Die Geräte bieten wahlweise DSL, ISDN und WLAN.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Produktfamilie umfasst insgesamt vier Modelle, die wahlweise über eine WLAN-Basisstation nach IEEE 802.11g oder über ISDN-Fallback verfügen. Ausgestattet mit ADSL-Modem, 4-Port-Switch, VPN-Server mit Hardware-Verschlüsselung, Firewall und USB-Printserver vereinigen die Vigor2600V-Modelle mehrere Funktionen in einem Gerät.

Stellenmarkt
  1. IT-Mitarbeiter (m/w/d) mit Schwerpunkt IT-Sicherheit
    NMI Reutlingen, Reutlingen
  2. Softwareentwickler (m/w/d)
    FDK - Fachdienst der Kieferorthopäden, Nienburg/Weser oder Home-Office
Detailsuche

Darüber hinaus bieten die neuen Router virtuelle LANs, Bandbreitenkontrolle, DMZ, NAT, DynDNS-Client, Verbindungstimer, Syslog und konfigurierbare Schutzmaßnahmen zur DoS-Abwehr sowie URL- und IP-Filter.

Zudem unterstützen die neuen Vigor2600V-Router den VoIP-Standard SIP. Diverse Codecs sollen für hohe Sprachqualität sorgen, darunter auch G.711, das auch bei ISDN-Telefonen zum Einsatz kommt, oder zum Beispiel G.729 für Verbindungen mit geringer Bandbreite. Die Router erlauben auch den Anschluss von normalen Analog-Telefonen, um diese für die Internettelefonie zu nutzen.

Der kleinste im Bunde, der Vigor2600V mit VoIP-Funktion, ADSL-Modem und vier LAN-Ports soll ab sofort für 300,- Euro zu haben sein. Der Vigor2600Vi hingegen verfügt zudem über einen ISDN-Anschluss und kostet 365,- Euro.

Golem Akademie
  1. SAMBA Datei- und Domänendienste einrichten: virtueller Drei-Tage-Workshop
    7.–9. März 2022, Virtuell
  2. Linux-Shellprogrammierung: virtueller Vier-Tage-Workshop
    8.–11. März 2021, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Mit WLAN (802.11g), DSL-Modem und vier LAN-Ports ausgestattet ist der Vigor2600VG, der ebenfalls für 365,- Euro zu haben sein soll. Die gilt auch für den Vigor2600VGi, der zusätzlich einen ISDN-Anschluss mitbringt und 415,- Euro kosten soll.

Käufer, die eines der Geräte bis Ende 2004 erwerben, erhalten zudem einen Gutschein über 5,- Euro Telefonguthaben beim Anbieter Sipgate.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


scissorator 03. Dez 2004

Sorry, das muss ich loswerden: Fand heute unter www.babble.net einen SIP Provider...

Chris 02. Dez 2004

Die Teile gab es schon auf der CeBIT 2004 ... warum die erst jetzt damit rausrücken ...

captain tuc 02. Dez 2004

Draytek sind die besten wenn es um kostenguenstige P2P-Router geht (emule, overnet...

dulux 02. Dez 2004

Es hatte sich vielleicht besser mit 300 Minuten angehört... Gruß Dulux

Mayday 02. Dez 2004

Aber 5 Euro sind eine denkbar schlechte PR ... AOL bietet 50 Stunden ...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cloud-Ausfall
Eine AWS-Region als Single Point of Failure

Ein stundenlanger Ausfall der AWS-Cloud legte zentrale Dienste und sogar Amazon selbst teilweise lahm. Das zeigt die Grenzen der Cloud-Versprechen.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

Cloud-Ausfall: Eine AWS-Region als Single Point of Failure
Artikel
  1. Ampelkoalition: Das Verkehrsministerium wird zum Digitalministerium
    Ampelkoalition
    Das Verkehrsministerium wird zum Digitalministerium

    Aus dem geplanten Ministerium für Verkehr und Digitales wird ein Ministerium für Digitales und Verkehr. Minister Wissing erhält zusätzliche Kompetenzen.

  2. Bundesnetzagentur: 30 Messungen an drei unterschiedlichen Kalendertagen
    Bundesnetzagentur
    30 Messungen an drei unterschiedlichen Kalendertagen

    Die Bundesnetzagentur hat festgelegt, wann der Netzbetreiber/Provider den Vertrag nicht erfüllt. Es muss viel gemessen werden.

  3. Euro NCAP: Renault Zoe mit katastrophalem Crash-Ergebnis
    Euro NCAP
    Renault Zoe mit katastrophalem Crash-Ergebnis

    Mit dem Renault Zoe sollte man keinen Unfall bauen. Im Euro-NCAP-Crashtest erhielt das Elektroauto null Sterne.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Acer-Monitore zu Bestpreisen (u. a. 27" FHD 165Hz OC 199€) • Kingston PCIe-SSD 1TB 69,90€ & 2TB 174,90€ • Samsung Smartphones & Watches günstiger • Saturn: Xiaomi Redmi Note 9 Pro 128GB 199€ • Alternate (u. a. Razer Opus Headset 69,99€) • Release: Halo Infinite 68,99€ [Werbung]
    •  /