Abo
  • Services:

Aldi-Nord: 6-Megapixel-Digitalkamera mit 2-Zoll-TFT

Umfangreiches Zubehörpaket

Aldi-Nord bietet ab dem 8. Dezember 2004 in seinen Filialen eine Digitalkamera mit einer Auflösung von 6,36 Megapixeln an, die über ein optisches 3fach-Zoom und ein darüber hinaus einsetzendes, 7faches Digitalzoom verfügt. Die Makrofunktion setzt schon bei 3 Zentimetern Motivabstand ein. Darüber hinaus ist auf der Rückseite ein recht großes Display zur Kamerabedienung und Bildkontrolle angebracht.

Artikel veröffentlicht am ,

Zu den Obkektivdaten hat Aldi leider überhaupt keine Angaben gemacht, so dass man sowohl bei der Anfangsblendenöffnung als auch beim Zoombereich im Dunkeln tappt. Die Kamera macht zudem Videoaufnahmen im MPEG4-Verfahren inklusive Ton und bietet acht Belichtungsprogramme an. Ein Miniblitz ist ebenfalls integriert.

Aldi-Kamera
Aldi-Kamera
Stellenmarkt
  1. CTS EVENTIM Solutions GmbH, Bremen
  2. pei tel Communications GmbH, Teltow

Im Lieferumfang enthalten sind eine 128 MByte große SD-Speicherkarte, ein Lithium-Ionen-Akku mit 1.035 mAh, der dazugehörige Ladeadapter, ein USB-Kabel und ein Videokabel, so dass es wahrscheinlich ist, dass man die Kamera auch an den TV anschließen kann.

Das Gerät misst 58 x 97,6 x 34,5 mm und wiegt inklusive Akku 199 Gramm. Der Hersteller gewährt eine dreijährige Garantie.

Die Kamera ist ab dem 8. Dezember 2004 in allen Aldi-Nord-Filialen zum Preis von 219,- Euro - solange der Vorrat reicht - erhältlich.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Box-Sets im Angebot, z. B. Die Tribute von Panem - Complete Collection für 19,97€ und...
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Christian 15. Dez 2004

Ich habe die Kamera auch zurückgegeben. Die Bilder waren fast alle blaustichig und auf...

Alfred 14. Dez 2004

Hatte mir am 8.12.04 Aldi-Kamera gekauft.Mein erster Eindruck war sehr gut. Aber die gro...

pombeer 14. Dez 2004

hallo, habe ja schon etwas weiter oben geschrieben, das ich auch die kamera habe und...

:-| 14. Dez 2004

@TmR vielleicht liegts auch an deinem TV-Gerät bei mir siehts gut aus. Ich bekomme die...

Andreas 14. Dez 2004

Das stimmt so nicht, 'ne Canon Powershot A75 (3 MP) gibt's im Onlineshop schon ab knapp...


Folgen Sie uns
       


Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live

Wir zeigen uns enttäuscht von fehlenden Infos zu Metroid 4, erfreut vom neuen Super Smash und entzückt vom neuen Fire Emblem.

Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

    •  /