Abo
  • IT-Karriere:

Next Arcade - PC-basierter Spielhallenautomat für zu Hause

PCs im Spielhallengehäuse sollen Spielhallen-Feeling mit sich bringen

Mit dem PC-basierten Next Arcade will das US-Unternehmen TLC Industries seinen Kunden Spielhallen-Feeling auch zu Hause ermöglichen. Neben kompletten, in Spielhallenautomaten-Gehäuse verpackten PCs oder an einen PC anschließbare Steuerkonsolen beinhaltet Next Arcade kostenpflichtige Spiele-Downloads und soll auch für unabhängige Spieleentwickler interessant sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Next Arcade 19 Zoll
Next Arcade 19 Zoll
Darüber hinaus sollen die beiden kompletten Next-Arcade-Automaten auch herkömmliche PC-Spiele mit Spielhallen-Feeling versehen - eine Tastatur lässt sich aus dem Gehäuse herausziehen. Ab sofort lieferbar ist das "Next Arcade 19" Home Arcade Cabinet", das einen kompletten PC mit 19-Zoll-Bildschirm und die entsprechenden Spielhallen-Kontrollelemente im Automatengehäuse beherbergt. Mit 2.650,- US-Dollar ist der Spaß allerdings nur etwas für spendable Spielefans. Soll es hingegen ein 27-Zoll-Bildschirm sein, muss zum noch nicht lieferbaren "Next Arcade 27 Home Arcade Cabinet" gegriffen werden, das mit 3.395,- US-Dollar zu Buche schlägt. Bei beiden Geräten lässt sich das Gehäuse abschließen, einen Münzeinwurf gibt es nicht.

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standorte
  2. sunhill technologies GmbH, Erlangen

Next Arcade 27 Zoll
Next Arcade 27 Zoll
Wenn es nur "etwas" Spielhallen-Feeling sein soll, dann bietet TLC auch eine "Next Control" getaufte einzelne Hauptkonsole (99,- US-Dollar) mit Joystick und Knöpfen sowie eine mit Trackball und Knöpfen ausgestattete "Next Control Roller Ball Console" (140,- US-Dollar).

Die Produkte werden zwar bisher nur in den USA angeboten, können laut TLC aber nach Absprache über die Versandkosten auch in alle Welt verschickt werden. Hardware-Details zu den in die Next-Arcade-Automaten verbauten PC-Komponenten nannte TLC nicht. Der Hersteller ist kein Neuling im Spielhallen-Bereich und hat schon Automaten für PacMan, Donkey Kong, Golden Tee, Crazy Taxi und andere Titel von Sega, Namco, Capcom, Midway, Incredible Technologies und weiteren Firmen gefertigt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. (-70%) 17,99€
  3. 48,49€
  4. 3,74€

Gino Ricci 14. Dez 2007

Schledy 02. Nov 2007

Wer es noch haben will oder braucht hier sind die Treiber für DDSS 80 http://www...

arsch auf 21. Jan 2007

Strietzl 31. Mär 2006

Am besten bei Microsoft nachfragen und die dumme Antwort bekommen, daß man beim...

Hans 21. Feb 2006

War bei mir ganz einfach. Anstecken, Mixertreiber installiert sich automatisch (da bei...


Folgen Sie uns
       


iPad OS ausprobiert

Apple hat die erste öffentliche Betaversion vom neuen iPad OS veröffentlicht. Wir haben uns das für die iPads optimierte iOS 13 im Test genauer angeschaut.

iPad OS ausprobiert Video aufrufen
CO2-Emissionen und Lithium: Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?
CO2-Emissionen und Lithium
Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?

In den vergangenen Monaten ist die Kritik an batteriebetriebenen Elektroautos stärker geworden. Golem.de hat sich die Argumente der vielen Kritiker zur CO2-Bilanz und zum Rohstoff-Abbau einmal genauer angeschaut.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Reichweitenangst Mit dem E-Auto von China nach Deutschland
  2. Ari 458 Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro
  3. Nobe 100 Dreirädriges Retro-Elektroauto parkt senkrecht an der Wand

Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
Erneuerbare Energien
Die Energiewende braucht Wasserstoff

Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
  2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

Linux-Gaming: Steam Play or GTFO!
Linux-Gaming
Steam Play or GTFO!

Meine ersten Gaming-Eindrücke nach dem Umstieg von Windows auf Linux sind dank Steam recht positiv gewesen: Doch was passiert, wenn ich die heile Steam-(Play-)Welt verlasse und trotzdem Windows-Spiele unter Linux starten möchte? Meine anfängliche Euphorie weicht Ernüchterung.
Ein Praxistest von Eric Ferrari-Herrmann

  1. Project Mainline und Apex Google bringt überall Android-Updates, außer am Kernel
  2. Ubuntu Lenovo bietet Laptops mit vorinstalliertem Linux an
  3. Steam Play Tschüss Windows, hallo Linux - ein Gamer zieht um

    •  /