Netscape: Firefox und Internet Explorer unter einem Dach

Neue Netscape-Version nur noch für Windows?

In einer aktuellen Vorabversion einer neuen Netscape-Version kann man erstmals in dem Browser wahlweise mit der Gecko-Engine von Mozilla oder mit dem Internet Explorer durch das Internet surfen. Wie bereits berichtet, dient Firefox der neuen Netscape-Version als Basis, während zuvor die Mozilla-Suite die Grundlage früherer Netscape-Versionen war.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit der kommenden Version wird es erstmals mit Netscape möglich sein, entweder mit der Gecko-Engine aus Mozilla, Firefox und Co oder mit der Rendering-Engine vom Internet Explorer durch das Internet zu surfen. Mit der Integration der IE-Rendering-Engine will AOL dem Nutzer die Wahl geben, mit welchem Browser der Nutzer das Internet besucht.

Inhalt:
  1. Netscape: Firefox und Internet Explorer unter einem Dach
  2. Netscape: Firefox und Internet Explorer unter einem Dach

Von Firefox 1.0 übernimmt der Netscape-Browser die wesentlichen Funktionen wie Pop-Up-Blocker, Tabbed-Browsing, Kennwort-Manager, Suchleiste und einen RSS-Reader. Auch das Optionen-Menü ähnelt in Aufbau und Struktur dem, was man von Firefox kennt. Zur Konfiguration der Tabbed-Browsing-Funktion wurden zahlreiche weitere Einstellungen hinzugefügt, die in einem separaten Unterpunkt zusammengefasst sind.

Ein weiterer, neuer Konfigurationspunkt lautet "Site Control" und bestimmt das Verhalten von Netscape auf unterschiedlichen Webseiten. An dieser Stelle legt man fest, ob für die Anzeige einer Webseite die Gecko-Engine oder der Internet Explorer verwendet werden soll. Auch verschiedene Sicherheitseinstellungen können hier vorgenommen werden. Innerhalb der neu gestalteten Netscape-Oberfläche steht eine Möglichkeit bereit, eine aktuell geöffnete Webseite mit dem Internet Explorer anzuzeigen, anstatt die Gecko-Engine zu verwenden. Diese Einstellung merkt sich Netscape automatisch, so dass bei einem erneuten Besuch der betreffenden Seite automatisch der Internet Explorer für das Seiten-Rendering genutzt wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Netscape: Firefox und Internet Explorer unter einem Dach 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Subbie 03. Dez 2004

halloooooooooooo es ist nur die rendering engine! hat nix mit bugs, sicherheit ect. zu...

Subbie 03. Dez 2004

pop up blocker sind keine sinnlosen spielereien. es sind (leider) nötige features um sich...

Subbie 03. Dez 2004

ausserdem wie bereits richtig erkannt steckt nur die rendering engine vom ie da drin, für...

MOD 03. Dez 2004

Genau. Dein Beitrag bringt da schon mehr. Hoch lebe die konstruktive Kritik! Forza St...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Truppenversuch
Microsofts Kampfbrille macht Soldaten schlechter

Beim Truppenversuch der modifizierten Hololens 2 für die US-Armee hat sich herausgestellt, dass die Soldaten an Kampfkraft einbüßen und die Brillen ablehnen.

Truppenversuch: Microsofts Kampfbrille macht Soldaten schlechter
Artikel
  1. Morgan Stanley: Bank reicht Whatsapp-Millionen-Strafe an Angestellte weiter
    Morgan Stanley
    Bank reicht Whatsapp-Millionen-Strafe an Angestellte weiter

    Wegen der Nutzung von Whatsapp hatten Finanzregulatoren 2022 mehrere Banken mit hohen Strafen belegt.

  2. Nutzertest: Deutsche Glasfaser erreicht 1 GBit/s nicht ganz
    Nutzertest
    Deutsche Glasfaser erreicht 1 GBit/s nicht ganz

    Ein Kunde hat seine Hardware aufgerüstet, dennoch bekommt er statt 1 GBit/s nur 950 MBit/s im Download. Deutsche Glasfaser forscht nach.

  3. Nutzerfreundlichkeit und Datenschutz: Fünf All-in-One-Messenger im Vergleichstest
    Nutzerfreundlichkeit und Datenschutz
    Fünf All-in-One-Messenger im Vergleichstest

    Ständiges Wechseln zwischen Messenger-Apps ist lästig. All-in-One-Messenger versprechen, dieses Problem zu lösen. Wir haben fünf von ihnen getestet und große Unterschiede bei Bedienbarkeit und Datenschutz festgestellt.
    Ein Test von Leo Dessani

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • XFX RX 7900 XTX 1.199€ • WSV bei MM • Razer Viper V2 Pro 119,99€ • MindStar: XFX RX 6950 XT 799€, MSI RTX 4090 1.889€ • Epos Sennheiser Game One -55% • RAM/Graka-Preisrutsch • Razer Gaming-Stuhl -41% • 3D-Drucker 249€ • Kingston SSD 1TB 49€ • Asus RTX 4080 1.399€[Werbung]
    •  /