Abo
  • IT-Karriere:

Half-Life 2: SDK, Mehrspieler-Modus und Source-Updates (Upd)

Valve hat Wettbewerb zur Erstellung von Deathmatch-Mods ausgelobt

Der 3D-Shooter Half-Life 2 ist nun endlich auch offiziell mehrspielertauglich - was dann wohl die "Überraschung" sein dürfte, die Valve Software für diese Woche in Aussicht gestellt hatte. Außerdem ist das bereits angekündigte Half-Life-2-SDK nun verfügbar und lädt zum Basteln eigener Erweiterungen für das Spiel ein - passend wurde die Source-Engine um Auto-Map-Download erweitert.

Artikel veröffentlicht am ,

Zum Mehrspieler-Modus sagte Valve nur soviel, dass es die Physik-Simulation unterstützt. Um möglichst viele Kreative zum Erstellen eigener Deathmatch-Maps zu bringen, hat Valve noch einen Preis ausgeschrieben, bei dem der Gewinner 5.000,- und die Zwei- und Drittplatzierten je 3.000,- US-Dollar erhalten sollen.

Stellenmarkt
  1. SOLCOM GmbH, Reutlingen
  2. Finanzbehörde - Personalabteilung Freie und Hansestadt Hamburg, Hamburg

Um die Deathmatch-Maps für den Mehrspieler-Modus oder auch eigene Einzelspieler-Missionen für Half-Life 2 bzw. Source zu erstellen, wird das SDK benötigt, das dafür den nötigen Code mit sich bringt. Auch bestehende Half-Life-2-Maps lassen sich per Editor verändern. 3D-Modelle können aus Maya und 3D Studio Max importiert werden, wobei für Letzteres nur der Quellcode mitgeliefert wird. Ein Beispiel-Mod mit Fahrzeugen hat Valve dem SDK beigelegt.

Die Source-Engine, die in Half-Life 2, Half-Life: Source, Counter Strike: Source und bald auch in Day of Defeat: Source genutzt wird, hat Valve um eine HTTP- und Nicht-HTTP-basierte, automatische Download-Funktion für Maps erweitert. Zudem gab es einige Optimierungen und Fehlerbehebungen, auch der Dedicated Server wurde etwas überarbeitet. Ob Activision und Entwickler Troika das Source-Update auch bald für "Vampire: The Masquerade - Bloodlines" bieten, bleibt abzuwarten.

Sowohl das SDK als auch die Updates für Half-Life 2 sowie Source generell stehen über Valves umstrittenen Download-Dienst Steam zur Verfügung. Mehr zu Half-Life 2 findet sich im Spieletest von Golem.de.

Anzumerken ist, dass Valve das Forum auf Steampowered.com derzeit abgeschaltet hat. Ob dies mit den vielen kritischen Kommentaren über die Restriktionen von Steam - etwa auch der per EULA untersagten Weiterverkauf von Half-Life 2 - zusammenhängt oder mit Wartungsarbeiten zu tun hat, ist nicht klar.

Nachtrag vom 1. Dezember 2004, 14:25 Uhr:
Mittlerweile gehen die Foren wieder.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Alien 40th Anniversary Steelbook, Ash vs Evil Dead Collector's edition, Predator 1 - 4 Box...
  2. ab 0,89€ (u. a. enthalten Distraint 2, Rusty Lake Paradise, Nex Machina, Shantae: Half-Genie Hero)
  3. (u. a. The Division 2 für 36,99€, Just Cause 4 für 17,99€, Kerbal Space Program für 7,99€)
  4. (u. a. Sandisk Plus 1-TB-SSD für 88,00€, WD Elements 4-TB-Festplatte extern für 79,00€)

johnkiller590 30. Jan 2005

kann mir einer bitte die serial nummer geben bitte für css

Lefty 03. Jan 2005

Da das eine (HL2) ohne das andere (Steam) offensichtlich nicht funktioniert handelt es...

Nameless 24. Dez 2004

Das hättest du wohl gern...

Bogi 24. Dez 2004

Checkt das mal, ihr werdet überrascht sein: http://www.cyberthug.de/?id=19839


Folgen Sie uns
       


Raspberry Pi 4B vorgestellt

Nicht jedem dürften die Änderungen gefallen: Denn zwangsläufig wird auch neues Zubehör fällig.

Raspberry Pi 4B vorgestellt Video aufrufen
Google Maps in Berlin: Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird
Google Maps in Berlin
Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird

Kartendienste sind für Touristen wie auch Ortskundige längst eine willkommene Hilfe. Doch manchmal gibt es größere Fehler. In Berlin werden beispielsweise einige Kleinprofil-Linien falsch gerendert. Dabei werden betriebliche Besonderheiten dargestellt.
Von Andreas Sebayang

  1. Kartendienst Qwant startet Tracking-freie Alternative zu Google Maps
  2. Nahverkehr Google verbessert Öffi-Navigation in Maps
  3. Google Maps-Nutzer können öffentliche Veranstaltungen erstellen

In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

    •  /