Abo
  • Services:

Half-Life 2: SDK, Mehrspieler-Modus und Source-Updates (Upd)

Valve hat Wettbewerb zur Erstellung von Deathmatch-Mods ausgelobt

Der 3D-Shooter Half-Life 2 ist nun endlich auch offiziell mehrspielertauglich - was dann wohl die "Überraschung" sein dürfte, die Valve Software für diese Woche in Aussicht gestellt hatte. Außerdem ist das bereits angekündigte Half-Life-2-SDK nun verfügbar und lädt zum Basteln eigener Erweiterungen für das Spiel ein - passend wurde die Source-Engine um Auto-Map-Download erweitert.

Artikel veröffentlicht am ,

Zum Mehrspieler-Modus sagte Valve nur soviel, dass es die Physik-Simulation unterstützt. Um möglichst viele Kreative zum Erstellen eigener Deathmatch-Maps zu bringen, hat Valve noch einen Preis ausgeschrieben, bei dem der Gewinner 5.000,- und die Zwei- und Drittplatzierten je 3.000,- US-Dollar erhalten sollen.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Braunschweig
  2. Weber Maschinenbau GmbH Breidenbach, Breidenbach

Um die Deathmatch-Maps für den Mehrspieler-Modus oder auch eigene Einzelspieler-Missionen für Half-Life 2 bzw. Source zu erstellen, wird das SDK benötigt, das dafür den nötigen Code mit sich bringt. Auch bestehende Half-Life-2-Maps lassen sich per Editor verändern. 3D-Modelle können aus Maya und 3D Studio Max importiert werden, wobei für Letzteres nur der Quellcode mitgeliefert wird. Ein Beispiel-Mod mit Fahrzeugen hat Valve dem SDK beigelegt.

Die Source-Engine, die in Half-Life 2, Half-Life: Source, Counter Strike: Source und bald auch in Day of Defeat: Source genutzt wird, hat Valve um eine HTTP- und Nicht-HTTP-basierte, automatische Download-Funktion für Maps erweitert. Zudem gab es einige Optimierungen und Fehlerbehebungen, auch der Dedicated Server wurde etwas überarbeitet. Ob Activision und Entwickler Troika das Source-Update auch bald für "Vampire: The Masquerade - Bloodlines" bieten, bleibt abzuwarten.

Sowohl das SDK als auch die Updates für Half-Life 2 sowie Source generell stehen über Valves umstrittenen Download-Dienst Steam zur Verfügung. Mehr zu Half-Life 2 findet sich im Spieletest von Golem.de.

Anzumerken ist, dass Valve das Forum auf Steampowered.com derzeit abgeschaltet hat. Ob dies mit den vielen kritischen Kommentaren über die Restriktionen von Steam - etwa auch der per EULA untersagten Weiterverkauf von Half-Life 2 - zusammenhängt oder mit Wartungsarbeiten zu tun hat, ist nicht klar.

Nachtrag vom 1. Dezember 2004, 14:25 Uhr:
Mittlerweile gehen die Foren wieder.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 6,99€
  2. 11,19€ inkl. USK18-Versand
  3. 0,00€
  4. 0,00€

johnkiller590 30. Jan 2005

kann mir einer bitte die serial nummer geben bitte für css

Lefty 03. Jan 2005

Da das eine (HL2) ohne das andere (Steam) offensichtlich nicht funktioniert handelt es...

Nameless 24. Dez 2004

Das hättest du wohl gern...

Bogi 24. Dez 2004

Checkt das mal, ihr werdet überrascht sein: http://www.cyberthug.de/?id=19839


Folgen Sie uns
       


Rebble Pebble - Test

Pünktlich zur Abschaltung der Pebble-Server hat das Rebble-Projekt seine Alternative gestartet. Der Rebble-Server bringt Funktionen wie den Appstore und die Wetteranzeige in der Timeline zurück. Ganz perfekt ist der Ersatz aber noch nicht.

Rebble Pebble - Test Video aufrufen
FritzOS 7 im Test: Im Zeichen von Mesh, Gastzugang und einfacher Bedienbarkeit
FritzOS 7 im Test
Im Zeichen von Mesh, Gastzugang und einfacher Bedienbarkeit

FritzOS 7 bringt viele Neuerungen, die eine Fritzbox zu einem noch vielfältigerem Gerät machen. Uns gefallen besonders der sehr einfach einrichtbare WLAN-Gastzugang und die automatisch erstellte Netzwerktopologie. Die noch immer nicht sehr ausgereifte NAS-Funktion ist aber erwähnenswert.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Fritzbox 7530 AVM zeigt Einsteiger-Fritzbox und Repeater mit FritzOS 7
  2. AVM Fritzapp WLAN Diagnose-App scannt WLANs jetzt auch auf iOS
  3. AVM FritzOS 7 bringt besseres Mesh, Gäste-Hotspot und mehr

Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
Sky Ticket mit TV Stick im Test
Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Comcast Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
  2. Sky Q im Test Konkurrenzlos rückständig
  3. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden

Fifa 19 und PES 2019 im Test: Knapper Punktsieg für EA Sports
Fifa 19 und PES 2019 im Test
Knapper Punktsieg für EA Sports

Es ist eher eine Glaubens- als eine echte Qualitätsfrage: Fifa 19 oder PES 2019? Golem.de zieht anhand der Versionen für Playstation 4 den Vergleich - und kommt zu einem schwierigen, aber eindeutigen Urteil.
Ein Test von Olaf Bleich und Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Fifa 19 angespielt Präzisionsschüsse, Zweikämpfe und mehr Taktik
  2. EA Sports Fifa 18 bekommt kostenloses WM-Update
  3. Bestseller Fifa 18 schlägt Call of Duty in Europa

    •  /