Abo
  • Services:

Python in Version 2.4 erschienen

Zahlreiche Bugfixes, aber auch neue Funktionen in Python 2.4

Die freie, objektorientierte Scriptsprache Python ist jetzt in der stabilen Version 2.4 erschienen. In Python 2.4 stecken rund 18 Monate Arbeit, wobei sich die Entwickler vor allem der Beseitigung von Fehlern widmeten, aber auch einige neue Funktionen und zahlreiche Verbesserungen fanden ihren Weg in die Sprache.

Artikel veröffentlicht am ,

Unter anderem wurde die Einbindung von Modulen verbessert, "Dekoratoren" für statische Funktionen oder Methoden sowie so genannte Generator-Ausdrücke eingeführt. Damit soll vor allem die Nutzung von mit Python 2.2 eingeführten Funktionen vereinfacht werden. Auch neue Module wie "subprocess", "decimal" und "cookielib" wurden integriert. Eine ausführliche Übersicht der neuen Funktionen in Python 2.4 gibt unter anderem Andrew Kuchling.

Für Windows erscheint Python mit der Version 2.4 erstmals als Microsoft-Installer-Paket (python-2.4.msi), das einen installierten Microsoft Installer 2.0 voraussetzt, dann aber eine automatische Installation erlaubt. Für andere Plattformen steht Python 2.4 im Quelltext zum Download bereit, aber auch Pakete für Fedora Core 3 finden sich auf dem Server.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€
  2. (-76%) 11,99€

cmkl 01. Dez 2004

Eine Liste einer ganzen Reihe frei verfügbarer Tutorials für Python findet sich hier...

Sargon 01. Dez 2004

Das Dokument auf http://diveintopython.org/ macht mir einen sehr guten Eindruck - ganz...

Alma 01. Dez 2004

Hier sind immer mal wieder gute Tutorials verlinkt: http://www.pythonware.com/daily...

Sargon 01. Dez 2004

Da gentoo stark auf Python setzt (das ganze Paketmanagement) wollte ich mich als...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Ideapad 720S - Test (AMD vs. Intel)

Wir vergleichen Lenovos Ideapad 720S mit AMDs Ryzen 7 und Intels Core i5.

Lenovo Ideapad 720S - Test (AMD vs. Intel) Video aufrufen
Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

Oracle vs. Google: Dieses Urteil darf nicht bleiben
Oracle vs. Google
Dieses Urteil darf nicht bleiben

Im Fall Oracle gegen Google fällt ein eigentlich nicht zuständiges Gericht ein für die IT-Industrie eventuell katastrophales Urteil. Denn es kann zu Urhebertrollen, Innovationsblockaden und noch mehr Milliardenklagen führen. Einzige Auswege: der Supreme Court oder Open Source.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Oracle gegen Google Java-Nutzung in Android kein Fair Use

    •  /