Abo
  • IT-Karriere:

Freescale: Desktop-PC mit PowerPC-G4-Prozessor

Open Desktop Workstation nutzt Pegasos-II-Mainboard von Genesi

Zusammen mit Genesi bietet Freescale, Motorolas ehemalige Halbleitersparte, jetzt ein PowerPC-Komplettsystem an. Basierend auf dem Pegasos-II-Mainboard von Genesi und einem G4-Prozessor 7447 gibt es die "Open Desktop Workstation" direkt bei Freescale.

Artikel veröffentlicht am ,

Das System steckt in einem AOpen-Gehäuse (H360A) und ist mit 256 MByte DDR-Speicher (PC2100) ausgestattet. Die ATA100-Festplatte kommt von Seagate, dreht mit 7.200 Umdrehungen pro Minute und fasst 40 GByte. Zudem ist ein DVD/CDRW-Combo-Laufwerk von Samsung verbaut.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden, München
  2. Schwarz IT KG, Neckarsulm

Als Grafikkarte kommt ein ATI 9200SE mit 128 MByte Speicher, VGA-, DVI- und S-Video-Ausgang zum Einsatz. Auch ein Wireless Keyboard samt Maus von Logitech wird mitgeliefert.

Die Open Desktop Workstation ist wahlweise mit Debian, Yellow Dog Linux oder dem MorphOS, ein mit einem Micro-Kernel ausgestatteten Nicht-Unix-System, ausgestattet.

Freescale bietet die Open Desktop Workstation für 1.400,- US-Dollar an.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 139,00€ (Bestpreis!)

aho_genesi 09. Mär 2005

Das neue website MorphOS wird hier lokalisiert: www.morphosppc.com Der...

ionas 02. Dez 2004

Und ist daher nur im INT bereich ähnlich schnell (teilweise schneller) als der G4 - sonst...

XL-Reaper 02. Dez 2004

Naja, ne Recheneinheit drankleben kann jeder. Das hat eigentlich nix mit dem Prozessor an...

ionas 02. Dez 2004

das was du da beschreibst mario stimmt wenn man einen normalen EDU einkauf machst oder...

ionas 02. Dez 2004

bin zwar studi, aber die wollten das "stichwort" "eben alcampus" als "passwort" - ich hab...


Folgen Sie uns
       


Asus ROG Phone 2 ausprobiert

Das neue ROG Phone II von Asus richtet sich an Mobile Gamer - ist angesichts der Topausstattung aber auch für alle anderen Nutzer interessant.

Asus ROG Phone 2 ausprobiert Video aufrufen
Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Epyc 7H12 & Ryzen 5 3500X AMD bringt 280-Watt-CPU und plant günstigen Sechskerner
  2. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  3. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000

Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

Astronomie: K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super
Astronomie
K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super

Die Realität sieht anders aus, als manche Überschrift vermuten lässt. Die neue Entdeckung von Wasser auf einem Exoplaneten deutet nicht auf Leben hin, dafür aber auf Probleme im Wissenschaftsbetrieb.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Interview Heino Falcke "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"

    •  /