Abo
  • Services:

Freescale: Desktop-PC mit PowerPC-G4-Prozessor

Open Desktop Workstation nutzt Pegasos-II-Mainboard von Genesi

Zusammen mit Genesi bietet Freescale, Motorolas ehemalige Halbleitersparte, jetzt ein PowerPC-Komplettsystem an. Basierend auf dem Pegasos-II-Mainboard von Genesi und einem G4-Prozessor 7447 gibt es die "Open Desktop Workstation" direkt bei Freescale.

Artikel veröffentlicht am ,

Das System steckt in einem AOpen-Gehäuse (H360A) und ist mit 256 MByte DDR-Speicher (PC2100) ausgestattet. Die ATA100-Festplatte kommt von Seagate, dreht mit 7.200 Umdrehungen pro Minute und fasst 40 GByte. Zudem ist ein DVD/CDRW-Combo-Laufwerk von Samsung verbaut.

Stellenmarkt
  1. Hoerner Bank Aktiengesellschaft, Heilbronn
  2. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg

Als Grafikkarte kommt ein ATI 9200SE mit 128 MByte Speicher, VGA-, DVI- und S-Video-Ausgang zum Einsatz. Auch ein Wireless Keyboard samt Maus von Logitech wird mitgeliefert.

Die Open Desktop Workstation ist wahlweise mit Debian, Yellow Dog Linux oder dem MorphOS, ein mit einem Micro-Kernel ausgestatteten Nicht-Unix-System, ausgestattet.

Freescale bietet die Open Desktop Workstation für 1.400,- US-Dollar an.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,49€
  2. 9,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

aho_genesi 09. Mär 2005

Das neue website MorphOS wird hier lokalisiert: www.morphosppc.com Der...

ionas 02. Dez 2004

Und ist daher nur im INT bereich ähnlich schnell (teilweise schneller) als der G4 - sonst...

XL-Reaper 02. Dez 2004

Naja, ne Recheneinheit drankleben kann jeder. Das hat eigentlich nix mit dem Prozessor an...

ionas 02. Dez 2004

das was du da beschreibst mario stimmt wenn man einen normalen EDU einkauf machst oder...

ionas 02. Dez 2004

bin zwar studi, aber die wollten das "stichwort" "eben alcampus" als "passwort" - ich hab...


Folgen Sie uns
       


Shift 6m - Hands on (Cebit 2018)

Der Hersteller beschreibt das neue Shift 6M als nachhaltig und Highend - wir haben es uns auf der Cebit 2018 angesehen.

Shift 6m - Hands on (Cebit 2018) Video aufrufen
Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Ingolstadt Flugtaxis sollen in Deutschland erprobt werden
  2. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  3. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben

CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
    IT-Jobs
    Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

    Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
    Ein Bericht von Juliane Gringer

    1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
    2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
    3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

      •  /