Abo
  • Services:

Auch O2 setzt bald auf i-mode

O2 will i-mode in Deutschland einführen

In Deutschland will neben E-Plus auch O2 den Dienst i-mode von NTT DoCoMo seinen Kunden anbieten, allerdings dauert das noch eine Weile, denn den Marktstart plant O2 erst für das erste Halbjahr 2006. Besonderes Augenmerk scheint O2 auf das i-mode-Portal zu legen, um so den Datenanteil vom Mobilfunkumsatz zu erhöhen.

Artikel veröffentlicht am ,

Nach eigenen Angaben nutzen derzeit rund 22 Prozent der O2-Kunden Datenangebote, wobei hier keine SMS-Dienste enthalten sind. Diesen Anteil an Datendiensten soll der i-mode-Start im Jahr 2006 entsprechend erhöhen. Weitere Umsatzgenerierungen verspricht sich O2 vom i-mode-Portal, worüber zahlreiche kostenpflichtige Inhalte wie Spiele, Online-Shopping, E-Mail-Funktionen, Online-Banking, Ticket-Reservierung sowie Restaurantempfehlungen und Videoclips zu Kinofilmen oder Sportereignissen angeboten werden.

Stellenmarkt
  1. IcamSystems GmbH, Leipzig
  2. AKKA GmbH & Co. KGaA, München

Bis zum Marktstart 2006 will O2 weitere Inhalte entwickeln und dann in Deutschland anbieten. Der i-mode-Dienst kann dann über GPRS und UMTS genutzt werden. Unter eigener Marke wird O2 den i-mode-Service in Deutschland anbieten. Damit soll das O2 Acitve Portal nicht verdrängt, sondern ergänzt werden. Im Zuge der i-mode-Einführung werden dann auch i-mode-fähige Mobiltelefone von O2 in Deutschland angeboten, etwa von Motorola, NEC, Panasonic, Samsung oder Siemens.

Der Mutterkonzern von O2 mmo2 hat mit NTT DoCoMo einen Vertrag unterzeichnet, der dem Unternehmen ermöglicht, i-mode in Deutschland sowie England und Irland anzubieten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. ab 399€

Yan-Kun 01. Feb 2006

Wozu brauch tden ein i-mode Handy auch MMS, wenn EMails damit günstiger sind? ;) Ist halt...

imodesucks 21. Sep 2005

Hallo, es gibt nichts schlimmeres als imode. MMS können nur über imode gesendet und...

WAPer 20. Dez 2004

der wahrscheinlich beste Dienst im WAP ist wap.wapd.de (siehe auch www.wapd.de...

Michael - alt 30. Nov 2004

UNd Du weißt, daß i-mode nur eine andere DTD im xhtgml-Szenario darstellt als WAP (von...

Michael - alt 30. Nov 2004

Dein dummes Geschwätz braucht die Welt auch nicht. Ich halte es für unverschämt, solches...


Folgen Sie uns
       


Fazit zu Shadow of the Tomb Raider

Wir tauchen mit Lara in der Apokalypse ab und verfassen unser Fazit.

Fazit zu Shadow of the Tomb Raider Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen

Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
Campusnetze
Das teure Versäumnis der Telekom

Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen
  2. Achim Berg "In Sachen Gigabit ist Deutschland ein großer weißer Fleck"
  3. Telefónica Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich

    •  /