Abo
  • Services:

Lüfterloses Netzteil von ARP Datacon

350 Watt Gesamtleistung

ARP Datacon hat ein neues lüfterloses Netzteil im Programm, das die Geräuschkulisse eines PCs deutlich senken soll. Das Gerät verfügt über Kühlrippen, die rückseitig aus dem Gerät herausragen und so die entstehende Hitze ableiten sollen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das ATX-kompatible Netzteil entspricht nach Herstellerangaben der PFC-Norm (Power Factor Correction - Leistungsfaktorkorrektur), die Stromstörungen durch Oberwellen vermeiden soll. Die passive PFC ist der technisch einfachste Weg. Hier wird in den Eingangskreis eine Drossel geschaltet, welche die Energie aus dem Netz zwischenspeichert und somit die Stromimpulse des Gerätes abschwächt. Das Netzteil mit einer Gesamtleistung von 350 Watt ist mit zahlreichen Anschlüssen ausgestattet, unter anderem auch mit S-ATA.

Stellenmarkt
  1. iWelt AG, Eibelstadt
  2. Personalwerk Holding GmbH, Wiesbaden

Darüber hinaus besitzt das Gerät sechs Stromanschlussbuchsen 5.25, 2x Stromanschluss 3.5 und einen Stromanschluss ATX 20p sowie einmal 12V-4p und einmal 12V 6p.

ARP Datacon liefert das lüfterlose Netzteil (Artikel-Nr. 272236) für 172,84 Euro.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 49,00€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)
  3. (heute u. a. Creative PC-Lautsprecher 99,90€, Samsung UE-65NU7449 TV 1199,00€)

akkk 30. Nov 2004

Damit ist dieses NT unbrauchbar.

JMS 30. Nov 2004

Ähmm...grinss...das gleiche hatte ich auch grad geschrieben :-))

JMS 30. Nov 2004

Ich habe ein netzteil von beQuiet mit zwei(!) sehr leisen (fast unhörbaren) lüftern. Denn...

nosen 30. Nov 2004

ich habe auch ein fast unhörbares netzteil mit lüfter (q-technologies). aber komplett...

nosen 30. Nov 2004

lüfterlose netzteile sind immer teuer weil man hochwertige bauteile verwenden muß, etc...


Folgen Sie uns
       


Microsoft Surface Go - Test

Das Surface Go mag zwar klein sein, darin steckt jedoch ein vollwertiger Windows-10-PC. Der kleinste Vertreter von Microsofts Produktreihe überzeigt als Tablet in Programmen und Spielen. Das Type Cover ist weniger gut.

Microsoft Surface Go - Test Video aufrufen
Assassin's Creed Odyssey im Test: Spektakel mit Spartiaten
Assassin's Creed Odyssey im Test
Spektakel mit Spartiaten

Inselwelt statt Sandwüste, Athen statt Alexandria und dazu der Krieg zwischen Hellas und Sparta: Odyssey schickt uns erneut in einen antiken Konflikt - und in das bislang mit Abstand schönste und abwechslungsreichste Assassin's Creed.
Von Peter Steinlechner

  1. Assassin's Creed Odyssey setzt CPU mit AVX-Unterstützung voraus
  2. Project Stream Google testet mit kostenlosem Assassin's Creed Odyssey
  3. Assassin's Creed angespielt Odyssey und der spartanische Supertritt

Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

Xilinx-CEO Victor Peng im Interview: Wir sind überall
Xilinx-CEO Victor Peng im Interview
"Wir sind überall"

Programmierbare Schaltungen, kurz FPGAs, sind mehr als nur Werkzeuge, um Chips zu entwickeln: Im Interview spricht Xilinx-CEO Victor Peng über überholte Vorurteile, den Erfolg des Interposers, die 7-nm-Fertigung und darüber, dass nach dem Tape-out der Spaß erst beginnt.
Ein Interview von Marc Sauter

  1. Versal-FPGAs Xilinx macht Nvidia das AI-Geschäft streitig
  2. Project Everest Xilinx bringt ersten FPGA mit 7-nm-Technik

    •  /