Lüfterloses Netzteil von ARP Datacon

350 Watt Gesamtleistung

ARP Datacon hat ein neues lüfterloses Netzteil im Programm, das die Geräuschkulisse eines PCs deutlich senken soll. Das Gerät verfügt über Kühlrippen, die rückseitig aus dem Gerät herausragen und so die entstehende Hitze ableiten sollen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das ATX-kompatible Netzteil entspricht nach Herstellerangaben der PFC-Norm (Power Factor Correction - Leistungsfaktorkorrektur), die Stromstörungen durch Oberwellen vermeiden soll. Die passive PFC ist der technisch einfachste Weg. Hier wird in den Eingangskreis eine Drossel geschaltet, welche die Energie aus dem Netz zwischenspeichert und somit die Stromimpulse des Gerätes abschwächt. Das Netzteil mit einer Gesamtleistung von 350 Watt ist mit zahlreichen Anschlüssen ausgestattet, unter anderem auch mit S-ATA.

Stellenmarkt
  1. SAP PP Berater Job (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Göttingen
  2. IT Client Security (m/w/d)
    Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
Detailsuche

Darüber hinaus besitzt das Gerät sechs Stromanschlussbuchsen 5.25, 2x Stromanschluss 3.5 und einen Stromanschluss ATX 20p sowie einmal 12V-4p und einmal 12V 6p.

ARP Datacon liefert das lüfterlose Netzteil (Artikel-Nr. 272236) für 172,84 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


akkk 30. Nov 2004

Damit ist dieses NT unbrauchbar.

JMS 30. Nov 2004

Ähmm...grinss...das gleiche hatte ich auch grad geschrieben :-))

JMS 30. Nov 2004

Ich habe ein netzteil von beQuiet mit zwei(!) sehr leisen (fast unhörbaren) lüftern. Denn...

nosen 30. Nov 2004

ich habe auch ein fast unhörbares netzteil mit lüfter (q-technologies). aber komplett...

nosen 30. Nov 2004

lüfterlose netzteile sind immer teuer weil man hochwertige bauteile verwenden muß, etc...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Venturi-Tunnel
Elektro-Motorrad mit Riesenloch auf der Teststrecke

White Motorcycle Concepts testet sein Elektromotorrad WMC250EV, bei dem der Fahrer auf einem riesigen Tunnel sitzt. Später soll es 400 km/h erreichen.

Venturi-Tunnel: Elektro-Motorrad mit Riesenloch auf der Teststrecke
Artikel
  1. Elektroauto: Cadillac Lyriq nach 19 Minuten weg
    Elektroauto
    Cadillac Lyriq nach 19 Minuten weg

    Einen der ersten Cadillac Lyriq zu reservieren, glich mehr einer Lotterie als einem Autokauf. In wenigen Minuten waren alle Luxus-Elektroautos vergriffen.

  2. SpaceX Inspiration 4: Laien-Astronauten nach Reise ins Weltall zurück auf der Erde
    SpaceX Inspiration 4
    Laien-Astronauten nach Reise ins Weltall zurück auf der Erde

    Die Weltraumtouristen der Dragon-Ramkapsel von SpaceX waren weiter weg von der Erde als die Besatzung der Internationalen Raumstation (ISS).

  3. Autos, Scooter und Fahrräder: Berlin reguliert Sharing-Mobilitätsangebote
    Autos, Scooter und Fahrräder
    Berlin reguliert Sharing-Mobilitätsangebote

    Die Nutzung des öffentlichen Raums durch Autos, Scooter und Fahrräder von Sharing-Unternehmen wird in Berlin reguliert.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Nur noch heute: MM-Club-Tage (u. a. SanDisk Ultra 3D 2 TB 142,15€) • Corsair Vengeance RGB PRO 16-GB-Kit DDR4-3200 71,39€ • Corsair RM750x 750 W 105,89€ • WD Elements Desktop 12 TB 211,65€ • Alternate (u. a. Creative SB Z SE 71,98€) • ASUS ROG Crosshair VIII Hero WiFi 269,99€ [Werbung]
    •  /