Abo
  • Services:

Neue Displays von Philips mit 17 und 19 Zoll

Nur analoge Schnittstellen vorhanden

Philips bringt in der X5-Reihe zwei neue Displays mit 19 Zoll (190X5) und 17 Zoll (170X5) auf den Markt. Die Geräte sollen fortlaufend Helligkeit, Schärfe, Kontrast und Farbe optimieren und so für eine bessere Darstellung sorgen.

Artikel veröffentlicht am ,

Für den 190X5 gibt Philips eine Reaktionszeit von 12 Millisekunden (16 ms beim 170X5) an. Bei beiden X5-Monitoren ist ein SXGA-TFT-Panel mit einer Auflösung von 1.280 x 1.024 Pixeln verbaut.

Stellenmarkt
  1. 10X Innovation GmbH & Co. KG, Berlin
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Beim 19-Zöller liegt die Helligkeit bei 250 Candela pro Quadratmeter und das Kontrastverhältnis bei 500:1. Die Einblickwinkel liegen in beiden Hauptrichtungen bei 160 Grad. An der Geräteunterseite befinden sich zwei 3-Watt-Lautsprecher. Das Gerät verfügt wie das 17-Zoll-Display über einen analogen Eingang.

Philips 190X5
Philips 190X5

Beim 17-Zöller liegt die Helligkeit bei 260 Candela pro Quadratmeter und das Kontrastverhältnis bei 450:1. Die Einblickwinkel betragen 160 Grad in horizontaler und 150 Grad in vertikaler Richtung. Auch hier sind Stereo-Lautsprecher eingebaut und nur eine analoge VGA-Schnittstelle vorhanden.

Der Philips 190X5 soll 669,- Euro kosten, während für den 170X5 439,- Euro verlangt werden. Die Displays sind nach Herstellerangaben ab sofort verfügbar.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate bestellen
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 899€
  4. täglich neue Deals bei Alternate.de

Daniel 02. Dez 2004

Hab ein bisschen gegoogelt und folgende LCD gefunden (will aber keine Werbung machen)die...

Daniel 02. Dez 2004

Ich haette noch eine Frage: Woran liegt die schwierigkeit eine Skalierung zu...

Daniel 02. Dez 2004

Bitte um Verzeihung. In der tat steht auf dem vorher genannten link eine native...

Rainer P 02. Dez 2004

Na du bist mir ja ein schlaues Mariechen. Natürlich haben Auflösung und Pixeldichte was...

MK 02. Dez 2004

Ahem... da wird auch nativ 1280x1024 gefahren. Man kann sicherlich niedrigere Auflösungen...


Folgen Sie uns
       


Monster Hunter World vs Generations Ultimate Gameplay

Gameplay von den Spielen Monster Hunter World und Monster Hunter Generations Ultimate, das im Splittscreen verglichen wird.

Monster Hunter World vs Generations Ultimate Gameplay Video aufrufen
Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz
  2. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an
  3. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

    •  /